Bilstein B14 im VW T6 - erste Fotos

Dieses Thema im Forum "T6 - Tuning, Tipps und Tricks" wurde erstellt von vincent3, 7 Aug. 2015.

  1. T6 Multivanneuling

    T6 Multivanneuling Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Sep. 2015
    Beiträge:
    386
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    Minden
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    19.04.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Windowbags hinten, el. anklappbare Spiegel, abn. AHK, Frontscheibenheizung, 17 Zoll Fahrwerk, RFK
    Umbauten / Tuning:
    B14 Gewindefahrwerk, 8x18 ET50 Etabeta Eros Black Matt Polish mit 255/45/18, 30mm H&R Spurverbreiterungen hinten (eingetragen), Spiegelanklappen über Funkfernbedienung, abgedunkelte LED Rückleuchten Edition 30, Hannover 96 Aufkleber
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    nein
    Moin zusammen,

    ich denke meine Entscheidung ist gefallen das B14 wieder ausbauen zu lassen. Das B14 ist in Kurven und auf guten Straßen ein Traum. Die Optik ist traumhaft (siehe meinem Album). Die möglichen Kurvengeschwindigkeiten z.B. bei Autobahnauffahrten/Abfahrten sind enorm. Da kommen viele Serien-PKW nicht mit. Mir und vor allem meiner besseren Hälfte ist das Fahrwerk aber doch zu hart. Ich werde wohl auf das Serien Fahrwerk zurück gehen.

    Wer also Interesse an einem neuwertigen (etwa 4000 km) B14 Fahrwerk hat, kann mich gerne per PN anschreiben. Der Ausbau ist für die übernächste Woche angedacht.

    Gruß,
    Jörn
     
  2. Wurstblinker

    Wurstblinker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2009
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    05.18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    B14,Spurplatten, Türen gedämmt+Eton´s, Küchenblock, Ampire Alarm, Rostschutz und vieles mehr..
    Moin Jörn,
    ich gehöre ja auch zu den nicht so glücklichen B14 Fahrern.
    Neben dem Geklapper auf schlechten Straßen war es mir zudem vorne zu tief auf höchster Einstellung. Sind ja so ca 38,5/39cm.
    Ich habe nun vorne 20mm dicke Aluringe von KW ( Höherlegungsset) verbaut.
    Neben der für mich besseren Optik fährt das Auto deutlich angenehmer und ist weniger hart.
    Nun sagen wieder alle das es egal ist auf welcher Höhe das Fahrwerk ist, dem kann ich ganz klar widersprechen. Auf dem Weg zur Werstatt habe ich ihn vorne mal ganz runter geschraubt, das war furchtbar.

    Ich bin mit dieser Änderung am Fahrwerk gerade 2000km am Stück gefahren und bin ziemlich zufrieden.
    Trotzdem werde ich beim nächsten Bus sofern er runter soll auf das KW Variante 3 zurückgreifen. Dies ist zwar teuer, lässt sich aber auf den persönlichen Geschmack in der Härte einstellen.

    Beste Grüße
     
  3. Wurstblinker

    Wurstblinker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2009
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    05.18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    B14,Spurplatten, Türen gedämmt+Eton´s, Küchenblock, Ampire Alarm, Rostschutz und vieles mehr..
    Noch etwas.
    Ich hatte vorher eine Keilform, also vorne tiefer als hinten. Die ist auch der Fall wenn man vorne und hinten auf das gleiche Maß einstellt. Der Schweller läuft nach vorne runter.
    Ab Werk stehen die Busse meist gerade, was dazu führt das vorne das Maß Kotflügelkante Radmitte größer ist als hinten. (Radausschnitt ist vorne größer wegen Lenkwinkel der Räder)
    Meiner steht jetzt auch gerade, vorne 41 hinten 39,5. Vielleicht ist auch die Keilform dem Fahrkomfort nicht zuträglich, Stichwort kopflastige Gewichtsverteilung.
    Du könntest also noch als Versuch deinen Bus hinten soweit runter drehen das er gerade steht, ich vermute das er komfortabler wird.
     
  4. n.matt

    n.matt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2011
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Hamburg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    07/2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG®
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Hi Wurstblinker
    ich habs eigentlich auch satt mich mit den Geklapper abzuärgern :-(
    Musstest Du das Fahrwerk wieder neu vermessen? Und was kostet das set?
    Hast noch mal ein paar Fotos da?
    VG
     
  5. Wurstblinker

    Wurstblinker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2009
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    05.18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    B14,Spurplatten, Türen gedämmt+Eton´s, Küchenblock, Ampire Alarm, Rostschutz und vieles mehr..
    Wir mussten leider die Federbeine komplett ausbauen. Hatte gehofft die Ringe so zwischen Domlager und Axialrillenlager zu bekommen. Keine Chance. Die Spur hätte ich nur eingestellt wenn der Geradeauslauf danach nicht okay wäre, passt aber zum Glück alles.
    Das sind sie:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Bilder reiche ich nach.
     
  6. WienerwaldTiger

    WienerwaldTiger Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Apr. 2009
    Beiträge:
    1,084
    Medien:
    10
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    kfm. Angest.
    Ort:
    Wienerwald
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2009
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    mal sehn
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    geht ja gar ned ohne...
    Umbauten / Tuning:
    Sommer: Ronal R48 8,5Jx18 ET42 mit 255/45-18
    Winter: 8Jx17 mit 235/55-17
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Startline
    @Wurstblinker
    ich finde das ziemlich spannend, du baust zuerst ein Fahrwerk mit Tieferlegung ein und dann wieder Distanzringe um die Karre höher zu machen? ?( Irgendwas versteh ich dabei nicht.
    Wäre es da nicht naheliegender gewesen nur andere Dämpfer zu verbauen und gleich die Serienfedern drin zu lassen?
     
  7. Wurstblinker

    Wurstblinker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2009
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    05.18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    B14,Spurplatten, Türen gedämmt+Eton´s, Küchenblock, Ampire Alarm, Rostschutz und vieles mehr..
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Ja, schon absurd. Nervt mich auch.
    Aber es ist einfach so, das die Angaben zur Tieferlegung nicht stimmen. Selbst in höchster Einstellung sind es gerade mal 38,8/39cm.
    Laut Deimann Fahrwerkstechnik (die das B14 ja vertreiben) wüsste man dies, es käme durch die neuen Domlager die ab T6 verbaut wären. Ein neues Gutachten wäre da meiner Meinung nach fällig gewesen. Bzw verstehe ich nicht warum der Verstellbereich nicht vergrößert wird.

    Für mich sieht es jetzt deutlich stimmiger aus und fährt sich auch besser.

    Hier ein Bild mit aktueller Stahl-Urlaubstourbereifung für Korsika.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Sep. 2019 um 18:18 Uhr
  8. n.matt

    n.matt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2011
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Hamburg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    07/2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG®
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
  9. houseworxx

    houseworxx Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein NRW
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Extras:
    Ed.25 in Salsa-Red
    Extras? hatta
    Umbauten / Tuning:
    Golf 6R MFL m. Schaltwippen l H&R Deep Gewindefahrwerk v. K-Custom l 9 & 10,5x20 Motec Tornado's l Orig. U.K. Sportline Frontspoiler
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Was soll an den T6 Domlagern anders als bei der letzten Version vom T5(.2) sein ? Würde mich Mal interessieren, weil meine Meyle HD nach 10tkm wieder kaputt sind.
     
  10. Wurstblinker

    Wurstblinker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2009
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    05.18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    B14,Spurplatten, Türen gedämmt+Eton´s, Küchenblock, Ampire Alarm, Rostschutz und vieles mehr..
    Das frage ich mich auch, ich glaube aber nichts. Deswegen fand ich die Aussage von Deimann auch etwas merkwürdig.

    Du hast dir leider Murks eingebaut, nimm originale bzw Lemförder. Dann halten die auch eine ganze Weile.
     
  11. houseworxx

    houseworxx Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein NRW
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Extras:
    Ed.25 in Salsa-Red
    Extras? hatta
    Umbauten / Tuning:
    Golf 6R MFL m. Schaltwippen l H&R Deep Gewindefahrwerk v. K-Custom l 9 & 10,5x20 Motec Tornado's l Orig. U.K. Sportline Frontspoiler
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das ist alles Murks. Die Originalen hab ich auf 90tkm auch 2 Satz verschlissen...
     
  12. Acapulco

    Acapulco Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2019
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wolfsburg
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    07.12.17
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Standheizung, elektrische Schiebetür, zuziehhilfe Heckklappe.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Bei 2 cm unterschied??? So viel Gewicht drückt da nicht nach vorne
     
  13. Wurstblinker

    Wurstblinker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2009
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    05.18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    B14,Spurplatten, Türen gedämmt+Eton´s, Küchenblock, Ampire Alarm, Rostschutz und vieles mehr..
    Dann haben die Originalen ca 4mal so lange gehalten wie die Meyle? Ist doch gut.
    Ein H&R Deep mit 20“ hat auch eine viel stärkere Belastung auf die Domlager als ein Serienfahrwerk.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bilstein B14 T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 6 Feb. 2019
Erster VW T6 - brauche eure Hilfe =) T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 31 Jan. 2019
Bilstein B14 Erfahrung, für alle T5/T6 geeignet? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 7 Juli 2018
VW T6 / Bilstein B14 und 9x20" T6 - Tuning, Tipps und Tricks 2 Juli 2018
Bilstein b14 T6 - Mängel & Lösungen 21 Juni 2018
Probefahrt T6 mit Bilstein Gewindefahrwerk B14 T6 - Tuning, Tipps und Tricks 7 Feb. 2018
Bilstein B14 im T6 mit 18 Zoll - Mitfahrgelegenheit in Mittelfranken ? T6 - Tuning, Tipps und Tricks 14 Okt. 2017
T6 mit Bilstein B14 und 9J20 ET45 T6 - Tuning, Tipps und Tricks 16 Juli 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden