BJ 2014 !! Lackabrieb re / li an Heckklappe Blende Nummernschildbeleuchtung

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von nunweek, 19 Apr. 2015.

?

Kennt Ihr das?

  1. Ja

    89.2%
  2. Nein

    10.8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. pvonline

    pvonline Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2013
    Beiträge:
    115
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neckar-Odenwald-Kreis
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    07/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ./.
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    ./.
    Umbauten / Tuning:
    ./.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ./.
    Hallo!
    Soeben Mitteilung bekommen, dass 100% aus Sonderkulanz übernommen werden - und einen Leihwagen gibts als Serviceleistung des Autohauses für 3 Tage...
    Danke für die Infos hier im Forum - werde dann darauf drängen, dass etwas unterlegt wird, um nochmaliges Auftreten zu verhindern - vlt. haben die ja auch schon interne Infos, das ja kein Einzelfall.

    Gruss
    PVonline
     
  2. Bernd s

    Bernd s Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2014
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feinmechaniker
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    6/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Ich bin noch auf der Suche..
    Es wäre doch möglich, daß es bereits hilft, die Kennzeichen - Leiste ein wenig zu bearbeiten?
    Die scharfen Kanten ein wenig abschleifen, daß diese gar nicht erst mit dem Lack in Berührung kommen können?
     
    pvonline gefällt das.
  3. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,736
    Zustimmungen:
    1,474
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Dachte ich auch gerade. Vielleicht ließe sich der Abstand auch durch Unterlegen von Gummi, etwa aus Stücken eines Fahrradschlauches um 2-3mm vergrößern. Muss mir das am Freitag mal ansehen wie das bei meinem Bus ist. Oder es muss eine Lackschutzfolie drunter. Das Problem gabs beim Caddy schon 2004, und es dauerte Jahre ehe vom Hersteller Abhilfe geschaffen wurde. Und da platzte dann auch gleich der Lack um die Griffe der Schiebetür mit ab, weil die Griffe beim Öffnen der ST den Lack beschädigten. Kulanz nur im Ausnahmefall, klar. Und auch nur dann 50%, wenn das Wort 'Rechtsanwalt' zufällig aus dem Mundwinkel geronnen ist.
    VW verbaut nämlich, das solltet Ihr wissen, noch nicht sehr lange Schiebetüren und Heckklappen. Das ist eine ganz neue Sache. Da sind sie die ersten und können deswegen noch keinen anderen fragen wie das geht und wo da die Fallstricke sind. Deswegen gehen sie so behutsam vor und forschen und untersuchen das jeden Tag. Die Klappen und Türen passen daher auch immer öfter ins Auto und manchmal, manchmal da ist es sogar schon fast perfekt. Aber gerade das klappt noch nicht immer. Deswegen muss man als Kunde sich der Schwierigkeiten bewusst sein und die fast übermenschlichen Bemühungen von VW ungeachtet der Rückschläge gebührend würdigen und geduldig sein. Es wird schon. Der T7 ist schon bestimmt viel, viel näher dran. Vielleicht.

    Gruß
    Hauser
     
  4. pvonline

    pvonline Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2013
    Beiträge:
    115
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neckar-Odenwald-Kreis
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    07/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ./.
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    ./.
    Umbauten / Tuning:
    ./.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ./.
    Ja danke - den Kunststoff etwas schleifen lassen und dann mit lackieren - mal sehen aber gute Alternative zum Unterlegen...
     
  5. Mika

    Mika Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    08.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    11-Sitzer
    FIN:
    X und H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5.2
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5.1 KR 96 (112) kW, 6-Gang, EZ 10.2006
    Hallo zusammen,

    wie bekommt man denn die Nummernschildbeleuchtungsblende ab? Muss man echt die ganze Innenverkleidung der Heckklappe abmachen? Und wenn ja, geht das recht einfach?

    Gruß
    Norbert
     
  6. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,736
    Zustimmungen:
    1,474
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ja, die muss ab. Anders geht es nicht. Du hast die 'bessere' Verkleidung als meiner, sollte aber auch kein Hexenwerk sein, die abzubauen.

    Gruß
    Hauser
     
  7. 4cheers

    4cheers Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2007
    Beiträge:
    351
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    99xxx
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    23.07.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    FIN:
    E 007xxx
    Die Blende für die Kennzeichenbeleuchtung ist so dermaßen schlampig verarbeitet, dass man sich an den Graten fast in den Finger schneiden kann. Den Bauteilverantwortlichen dafür müsste man heute noch an den Eiern ziehen.
    Ich habe bei mir bei beginnenden Scheuern versucht, die Kanten mit einem scharfen Cutter etwas abzuarbeiten. Da ich nicht neu lackieren wollte, geht das natürlich nur in Grenzen. Zusätzlich habe ich als Schutz einen schmalen Streifen farblose Steinschlagschutzfolie auf die Klappe geklebt. Untergelegt hatte ich nichts. Einfach weil ich befürchtete, dass sich in dem dann vorhandenen Spalt auch nur Dreck inkl. kleine Steinchen usw. festsetzen und alles so weiter geht.
    Das Ergebnis ist jetzt, dass die Blende es doch tatsächlcih schafft, mit ihren Kanten die Folie teilweise "zu bewegen". Dort habe ich jetzt kleine Luftblasen. Ich hoffe die Folie wird nicht durchgescheuert, dann gehts munter weiter ...

    Grüße,
    Erik
     
  8. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,736
    Zustimmungen:
    1,474
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    @Erik, Du hattest die Blende ab. Ließe es die Form der Rückseite der Blende zu, diese komplett, etwa mit Kontaktkleber, mit einem weichen Material vollflächig zu bekleben, so daß kein direkter Kontakt mehr zum Lack da ist und der Abstand etwas größer ist ohne daß sich Dreck dahinter sammeln kann?

    Gruß
    Hauser
     
  9. J0W

    J0W Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Leider muss ich diesen alten Thread wieder ausgraben: Habe eine kleine rostige Stelle links neben der Kennzeichenbeleuchtung an meinem 2012er bemerkt :(
    Werde mein Glück beim :D versuchen, aber da die Herren scheinbar nicht um Ausreden verlegen sind:
    Hat jemand erfolgreich eine Modifikation vorgenommen, die ein Scheuern am Lack verhindert?
     
  10. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,736
    Zustimmungen:
    1,474
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Jep. Schmalen Streifen Lackschutzfolie aufkleben so dass die Leiste mit den Leuchten notfalls daran scheuert und den Lack in Ruhe läßt.

    Gruß Robert
     
  11. RBMK-1000

    RBMK-1000 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2016
    Beiträge:
    278
    Medien:
    38
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    9-Sitzer-Paket, Basis-Paket, Komfort-Paket, Tour-Paket
    Umbauten / Tuning:
    LKW Zulassung, 12V Schalttafel, ZV Sicherheitsschalter, Gepäcknetz, Pedaloc, RNS 315, Fiscon Plus, 2 Einzelsitze + Armlehnen, WWHZ Aufrüstung + TC4, 2. Batterie, 12V Beifahrersitz, CTEK Anschluss, 12V MagCode Beifahrersitzkonsole, 12V MagCode Laderaum, Rückfahrkamera
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ich habe mir zwei neue Dichtsätze bestellt, an den äußeren 2 Bolzen habe ich 2 von den Moosgummischeiben gelegt und habe somit mehr Abstand.
    Allerdings habe ich auch mehrere Blenden probiert, alle haben große Fertigungsabweichungen das man nie genau sagen kann ob es funktioniert oder nicht.
    Es sollte auch reichen wenn man einen neuen Dichtsatz verbaut und außen ein paar O-Ringe drunter legt.
    Und nicht zu fest anziehen.
     
  12. pvonline

    pvonline Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2013
    Beiträge:
    115
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neckar-Odenwald-Kreis
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    07/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ./.
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    ./.
    Umbauten / Tuning:
    ./.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ./.
    Moin :-)

    Mein :-) hatte beim damaligen Problem am T5.2 zunächst nach der Lackierung Lackschutzfolie unterklebt (ähnlich der beim Fahrradträger) und die Kanten etwas vor Lackierung angeschliffen - aber auch diese Folie wurde mit der Zeit etwas angerieben sodass ich gemeinsam mit dem :-) beschloss, die Blende etwas abzuheben (paar Milimeter) und sie haben an der Befestigung etwas unterlegt. Die Blende stand danach zwar ein paar Milimeter ab, aber alle waren glücklich und es fiel auch nicht gross auf.
     
  13. J0W

    J0W Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Danke für eure Antworten!
    Ich war am Samstag beim (gar-nicht-mal-so)freundlichen und habe dort die erwartete Abfuhr erhalten: Das Problem ist zwar bekannt, wird aber nur max. 24 Monate durch VW übernommen. Schließlich sei es Eigenverschulden, da man das lockere Bauteil nicht festgezogen habe :eek:
    Mein Erstaunen könnt ihr euch vorstellen:
    • das Teil sitzt bombenfest - man kann nicht erkennen, dass es sich gelockert hat
    • wer hat das Teil denn nicht festgeschraubt: VW oder ich?
    • das Problem war dem Mensch sofort bekannt: scheinbar machen eine Menge VW Kunden den selben Fehler und ziehen das Teil nicht fest
    Jede meiner Antworten und Argumente wurde mit heftigem Kopfschütteln und einem lauten "Nein, da können wir nichts machen!" unterbrochen.

    Ich lasse mir jetzt einen Kostenvoranschlag machen, werde das Problem aber vermutlich selber angehen.
    Finde es ein wirkliches Unding, dass bei einem so teuren Fahrzeug ein offensichtlicher Mangel (der seitens des Herstellers verursacht wurde) dem Kunden in die Schuhe geschoben wird.
    Viel hatte ich mir von meinem Besuch beim VWN-Service nicht versprochen, aber das hat es wirklich noch unterboten.
     
  14. J0W

    J0W Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Der Kostenvoranschlag kam in der Zwischenzeit an: 1133€ für die Lackierung der Heckklappe. X(
    Werde es definitiv nicht bei dem Kollegen machen lassen...
     
  15. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,184
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    511
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Fürth
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L
    Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Ein Bekannter von mir, der bei einem VW Händler schraubt, sagte mir neulich erst, etliche Kulanzanträge die früher problemlos abgewickelt wurden, werden jetzt abgelehnt.
    VW muss eben Rücklagen bilden, und irgendwo müssen sie ja mal das sparen anfangen, solange es nicht im eigenen Geldbeutel ist.
     
  16. mediteam11

    mediteam11 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Steuerzahler
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöö nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    einiges
    Hallo

    Ich habe das selbe Problem bei unseren 2011
    Die Heckklappe wurde auf Kulanz in den letzten halben jahr schon 3 mal neu Lackiert
    und das ergebniss ist,der Lack ist da schon wieder ab und die letzte Lackierung ist mal gerade
    4 wochen her.
    Der Lackierer meinte,das ist ein bekanntes werks problem und der Freundliche solle mal
    das Werk anschreiben .
    Bin mal gespannt was da raus kommt !!!
     
  17. pvonline

    pvonline Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2013
    Beiträge:
    115
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neckar-Odenwald-Kreis
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    07/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ./.
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    ./.
    Umbauten / Tuning:
    ./.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ./.
    Hallo @mediteam11

     
    mediteam11 gefällt das.
  18. elchbandit

    elchbandit Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rennleitung
    Ort:
    Langen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH03xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moin. Habe das gleiche Problem an unserem 2014er. Kurios ist ja, dass die Leiste sich aufgrund der thermischen Belastung ausdehnt und deshalb scheuert.

    War beim , Kulanzfrage gestellt, VW bietet 50% Sonderkulanz an.... Kosten 1000€ plus X... War dann beim freien Lackierer, Lackierung der Heckklappe und Bearbeitung der Kennzeichenleiste für 450€. Somit ist fällt die Entscheidung leicht.

    Gruß Michael
     
  19. pvonline

    pvonline Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2013
    Beiträge:
    115
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neckar-Odenwald-Kreis
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    07/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ./.
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    ./.
    Umbauten / Tuning:
    ./.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ./.
    Guten Morgen!

    finde es schlimm, dass VW selbst oft zunächst darauf hinweist, dass der Lackschaden durch ein Anbauteil erfolgte. Aber es ist ein ORIGINAL und jeher angebautes Teil und nicht durch den Kunden nachträglich. Insofern sehe ich hier aufgrund der Häufung einen selbst für den Laien offensichtlichen Konstruktions- und/oder Produktionsfehler.
    Somit sollte stete Sonderkulanz über 100% die Regel sein...

    pvonline
     
  20. elchbandit

    elchbandit Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rennleitung
    Ort:
    Langen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH03xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    @pvonline, das sieht VW ganz anders... Mir wurde durch die Kulanzabteilung mitgeteilt, dass man sich großzügig auf die Sonderkulanz einlässt, obwohl man es nicht muss.

    Das es sich bei dem Mangel um einen Materialfehler/Verarbeitungsmangel handelt, will die Kulanzabteilung nicht gelten lassen. Den zuständigen Materielverantwortlichen (Ingenieure...) wäre so etwas nicht bekannt.

    Das ist halt das hohe Roß, auf dem Wolfsburg sitzt... gerade die bei VWN.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Lackabrieb an der Heckklappe T5.2 - Mängel & Lösungen 7 Aug. 2018
Fensterheber & Spiegel li+re funktionieren nicht T5 - Elektrik 24 Mai 2016
Heckklappen Halter Nummernschildbeleuchtung schabt Farbe ab! T5.2 - Mängel & Lösungen 25 Feb. 2013
Schiebetürenschlösser: Teilenummern re und li identisch? T5 - Mängel & Lösungen 3 Nov. 2012
Undichte Schiebefenster li. + re. T5 - News, Infos und Diskussionen 20 Sep. 2011
Passt Himmel von Schiebetür li/re in nur rechts? T5 - News, Infos und Diskussionen 18 Jan. 2011
Blende für Heckklappe T5 - Mängel & Lösungen 11 Aug. 2009
Fahrzeughöhe li re unterschiedlich T5 - Mängel & Lösungen 11 Mai 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden