C-Schienen-Einbau, KaWa, KR

Dieses Thema im Forum "T5 - Downloads / Tutorials" wurde erstellt von M aus E, 17 Juli 2014.

  1. M aus E

    M aus E Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Messebauer
    Ort:
    Essen
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    03.2008
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    no!
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    total nackig + Rückfahrkamera
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ7H122***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Hallo Bullifreunde,

    dank des Forums hier hab ich nun die richtigen C-Schienen bekommen und sie eingebaut. :danke:

    So hab ich es gemacht:

    VW liefert diese C-Schienen auch mit einem Schraubenpaket und Klemmmuttern, da VW vorsieht die Schienen an je 7 Punkten zu befestigen.
    Ist dies nötig ist oder nicht? Hierzu gibt es auch in diesem Forum verschiedene Ansichten.
    Ich bin der Ansicht, dass 4 Punkte + zwei Klebepunkte je Schiene ausreichen (ist aber nur meine Meinung, das muss jeder für sich selbst entscheiden).

    Darum hier meine Bechreibung zur 4 + 2 Punktlösung.



    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Dort sollen die C-Schienen drauf.
    Das Dach mit 4 Schraubpunkten.
    Diese Punkte stimmen überein mit 4 Löchern der Schienen.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Das sind die C-Schienen.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Oben ist der vordere Teil.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Die Teilenummern...

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Links ist die alte Schraube, die durch die rechte ersetzt wird (werden muss, wegen der Kopfgröße).

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Für die alte Schraube benötigt man einen 5er Inbus, für die neue Schraube einen Stern-bit TT25.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Bis auf Reinigungsmittel und im Idealfall eine Leiter, alles an Werkzeug was man braucht. Ich hab noch einen kleinen Holzkeil benutzt.
    Sikaflex ist gedacht um die Schrauben abzudichten, da die Bohrlöcher direkt ins Wageninnere gehen und bei undichter Verschraubung wird es innen halt nass.

    Die Montage:

    Die "alten" 8 Schrauben raus...
    Die Regenrinne ordentlich säubern...
    Die C-Schienen so positionieren, dass die Löcher der an der Unterseite der C-S befindlichen Gummis und die Bohrungen der C-S selber mit denen im Dach übereinstimmen... (für jedes Loch gibt es ein Gummi) 8)
    Ein wenig Sickaflex (Sickaflex 291 wäre noch Widerstandsfähiger, weil es für die Marine und deren Anforderungen entwickelt wurde) an die Schrauben und dann eine nach der anderen Schraube ansetzen...
    Vorne und hinten an geeigneter Stelle (da wo es eine Verbindung Schiene-Dach gibt) unter die Plastikenden einen ordentlichen Tropfen Sicka auf`s Dach... (ist meiner Meinung nach notwenig, sonst haben die Plastikteile Spiel und im Laufe der Jahre...)
    Alle Schrauben festziehen... (nach fest kommt...):tongue:
    "Überquillendes" Sickaflex hab ich mit einem kleinen, schmalen Holzkeil über die Schiene-Schraube-Verbindung gestrichen und den Rest entfernt. Dann den TT25-Bit noch mal in die Schraube gedrückt. So kommt man bei Bedarf auch wieder in die Schraube hinein.
    Man kann / sollte auch die nicht benutzten Löcher der C-S mit Sicka versiegeln.
    Das Dach schleunigst auf Sick-Rückstände überprüfen, dann kann man es noch einfach mit Wasser und Lappen entfernen.


    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    So sieht es dann montiert aus.

    Ich hoffe auch mal geholfen zu haben... :)

    P.S. fals der Lochabstand von Interesse ist: Siehe pdf-Anhang
     

    Anhänge:

  2. bulldog60

    bulldog60 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Okt. 2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Haustechniker
    Ort:
    Nahe Landau i.d.Pfalz
    Mein Auto:
    Crafter
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 100 KW
    Motortuning:
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Heck
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Klima, Standheizung, Parkcontrol, Hippieblumen
    Umbauten / Tuning:
    Soll zum Camper ausgebaut werden
    Dankeschön an Dich. Besser jeht et nit.
     
  3. bulli1965

    bulli1965 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Mai 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Zertifizierter Prüfer für Triebfahrzeugführer
    Ort:
    Nermberch
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Never
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Klasse Beitrag und große Hilfe.
    Vor allen Dingen für den freundlichen aber absolut ahnungslosen
     
  4. Kalotte4

    Kalotte4 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Geologe
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2007
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    Umbauten als Eigenbau mit eigenen Schablonen: Küchenblock mit Kocher und Spüle, Heckschrank, Dachschrank, Multiflexboard, Radkastenbox (hinten links), Kistensystem unter dem Flexboard
    Umbau (CustomBus): SCA194 Aufstelldach
    Moin,
    klasse Beitrag! Uns so ordentlich dokumentiert:-)
    Hat von Euch jemand die C-Schiene auch bereits auf ein Ausstelldach (SCA 194) gesetzt???
    Ich möchte meinen T5 (am Wochenende erst erworben, bin also neu hier unter Euch Fachleuten) mit dem Dach bestücken. Da sollen aber noch die Wellenreiter drauf. Ich hatte auf meinem Zillka-Dach (SCA196) ein Translift-System mit 4 Aluschienen montiert. Super System, auf dem SCA194 bietet sich aber die C-Schiene an - so sagte man mir. Was kosten denn die Schienen (so über den Daumen).
    Ich freue mich über jede Hilfe und jeden Rat!
     
  5. Kalotte4

    Kalotte4 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Geologe
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2007
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    Umbauten als Eigenbau mit eigenen Schablonen: Küchenblock mit Kocher und Spüle, Heckschrank, Dachschrank, Multiflexboard, Radkastenbox (hinten links), Kistensystem unter dem Flexboard
    Umbau (CustomBus): SCA194 Aufstelldach
    Ahh, gibt es schon...ebenfalls super Anleitung von Fermi!
    Danke...erst gucken, dann quaken :-)
     
  6. Nordlandfahrer

    Nordlandfahrer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    muß sein
    Ort:
    MK
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    ging nicht ohne
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Extras:
    Moduler Eigenumbau -Arbeit und Leben
    Umbauten / Tuning:
    Ja /nur ein Patrol kommt weiter
     
  7. Nordlandfahrer

    Nordlandfahrer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    muß sein
    Ort:
    MK
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    ging nicht ohne
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Extras:
    Moduler Eigenumbau -Arbeit und Leben
    Umbauten / Tuning:
    Ja /nur ein Patrol kommt weiter
    Sehr Gewagt
    Die 4 Befestigungspunkte welche serienmäßig vorhanden sind, werden auf den Punkt belastet. Die C Schiene soll Dir aber eine individuelle Verschiebung der einzelnen Träger ermöglichen. Dadurch kannst Du aber auch denn Hebelarm verlängern. Sitz also ein Träger zu weit von einen Ankerpunkt, ist die Übertragung der Kräfte an die tragende Karosserie nicht mehr so gegeben wie es sie sollte . Auf einem Autodach wirken die gleichen Sogkräfte ,wie auf einem Dach. Mir selbst ist vor ca. 15 Jahren ein Dachkoffer entgegen gekommen. Scheiß Gefühl. Kann böse enden. Dachträger gehören zur Ladung , das heißt der Fahrer haftet. Und da Du, und nicht der Statiker ,hier der Hersteller ,denkst 4 Befestigungspunkte reichen ( diese rechneten 7 aus) handelt jeder der so denkt grob fahrlässig, der spätere Gutachter stellt es fest , Versicherungsschutz ist dann auch weg und Verhandelt werden solche Dinge meist nach STGB, wer es nicht glaubt, einfach den Ladungssicherungskurs zum erhalt des Führens von KFZ über 3,5 ZLG im gewerblichen Einsatz besuchen . Aber Deiner Feststellung zum zusätzlichen verkleben und abdichten mit Sikaflex stimme ich voll zu.
    Nicht böse sein
    Gruß
    Helge-Helmut
     
  8. Kalli

    Kalli Guest

    Hallo

    die C-Schiene die ich damals montiert habe, hatte mehr wie die 4 Befestigungslöcher.
    Für zusätzliche Befestigungspunkte musste ich durch das Dach neue Löcher bohren.

    Den Himmel innen musste ich auch entfernen und entsprechend spezielle "Schnappmuttern" einbauen. Für das Endstück hinten eine Spreizmutter.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Hat sich an dieser Vorgehensweise seit 2004 etwas geändert?

    Siehe: http://www.t5-board.de/threads/dachschienen-nachruesten.12283/

    Vielleicht sollte man den Titel des Themas in so weit abändern:
    Meine persönliche Variante C-Schienen Dach nachrüsten.
    :rolleyes:
     
  9. persimmon

    persimmon Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    nun, @Nordlandfahrer hats schon mal auf den punkt gebracht.
    - was funktioniert muß noch lange nicht rechtlich abgesichert sein!

    möglicherweise reichen auch 4 punkte bei entsprechender last und/oder befestigungsstelle des trägers.
    würd ich auch lieber so machen!
    skrupel#1: witterung (freucht/frost/...) nagt am sikaflex tupfen unterm (längeren) hinteren plastikteil und die waschbürste nimmt beim rotieren keine rücksicht
    skrupel#2: die träger (175cm breit) sind eben so blöd angeordnet, daß meine seekajak-cockpit-ränder nicht draufliegen UND über einen wohl abgesikaflexten -, doch nicht befestigten loch stehen, - möge die übung gelingen!
    unter normalen umständen sollte der druckguss standhalten, - aber was ist normal?!

    also gibts die selbstsichernden schrauben, zusätzlich gebohrt und verschraubt und eckgefeilt mit niro, selbstsichernden muttern samt dem original plastikdübelzeugs und viel sikaflex

    ... und doch bin immer noch ich verantwortlich für die ladung!
     
  10. bulli1965

    bulli1965 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Mai 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Zertifizierter Prüfer für Triebfahrzeugführer
    Ort:
    Nermberch
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Never
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Also ich hab die Schienen nur zur Befestigung ,mit Hammerkopfschrauben und Ringschrauben, für das Sonnensegel am Platz und das is richtig genial wenn man nicht viel Geld für ein Vordach ausgeben will.
    Ansonsten sollte jeder selbst entscheiden wie weit er sich in Grauzonen begibt.
    Nett gemeinte Ratschläge sind gut aber entscheiden muß jeder selbst.
     
  11. HaukeK

    HaukeK Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Feb. 2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    Ich habe grad 90€ für eine Schiene bezahlt.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      115.9 KB
      Aufrufe:
      180
  12. hugin

    hugin Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2008
    Beiträge:
    6
    Medien:
    10
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Innenausbau
    Ort:
    Tischler & staatl. gepr. Holztechniker
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    04/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Dezent M Felgen 18" mit 235er Schlappen, Böser Blick, Seitenleisten lackiert, Parkettboden (siehe Galeriebilder), tief schwarze Scheibentönung, H&R Federn, Chromleiste unter dem Kühler
    wo gibt es denn die für 90 Öcken?
     
  13. whity90

    whity90 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarlouis
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.12.2008
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    ich hab gerade den kompletten Satz für 140 euro bekommen inkl. schrauben etc pp^^
    einfach mal beim "freundlichen" nachfragen, aber links oder rechts war im Hauptklager nicht vorrätig (stand Montag), da hab ich bestellt, seid dem warte ich ...
     
  14. M aus E
    Themen-Starter

    M aus E Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Messebauer
    Ort:
    Essen
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    03.2008
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    no!
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    total nackig + Rückfahrkamera
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ7H122***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Kleiner Nachtrag:

    Da ich nun mehr Zeugs, also mehr Gewicht, auf meinem Trapo transportieren werde und die gesamte C-Schiene zur Lastenaufnahme nutzen möchte, habe ich die zusätzlichen Schrauben montiert.
    Einfach ein Loch, durch die schon vorhandenen Löcher in der C-Schiene, in das Dach bohren. In die vorhandenen Aufnahmen die Schnappmuttern schnappen lassen und von oben durch das Dach die Schrauben mit Sikaflex (das ist die richtige Scheibweise von all den 835 Varianten im 1. Beitrag, sry dafür!) festschrauben.
    Den Dachhimmel muss man dazu entfernen, sonst kann man die Schnappmuttern nicht montieren. Ich kann es mir zumindest nicht vorstellen.

    Hier noch Bilder der Schnappmuttern (org. von VW) und wo sie hinkommen.


    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.




    Wie oben von aufmerksamen und besorgten Mitlesern schon bemerkt, ist jeder selbst für seine Ladung-(ssicherung) verantwortlich!
    Wer also die gesamte C-Schiene für den Lastentransport nutzen möchte, sollte auch die komplette C-Schiene verschrauben!
     
    Kalli gefällt das.
  15. Kalli

    Kalli Guest

    Hallo

    so habe ich es auch gemacht.
    Habe zwar "nur" die Markise dran, dennoch beruhigend wenn alle Befestigungspunkte "nach Vorgabe" auch verbaut sind.
     
  16. Tonak

    Tonak Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Hallo Zusammen,

    ist der hintere Plastikteil Umfang der Leiste?
    War bei mir irgendwie nicht dabei und der freundlich hat auch keine separate Nummer gefunden.

    Kurze Info wäre super.

    Gruß
     
  17. Meine neue Dicke

    Meine neue Dicke Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2014
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südhessen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    mtm Power auf 140 PS
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Standheizung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Es ist alles ein Stück, deshalb findet ihr auch keine Nummer. Ist wohl abgebrochen.
    LG Holger
     
  18. Tonak

    Tonak Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Genau das wollte ich nicht lesen :( Aber Danke für die Info
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
C-Schiene Endkappen T6 - News, Infos und Diskussionen 2 Juli 2019
C-Schienen Nachrüstung T6 - Mängel & Lösungen 17 März 2019
Kederschiene an C-Schiene T6 - News, Infos und Diskussionen 17 März 2019
Maße/Zeichnung für C-Schiene T5.2 - News, Infos und Diskussionen 17 Sep. 2017
Airline -Schiene statt C-Schiene ... T5 - Tuning, Tipps und Tricks 5 Feb. 2013
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden