Defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von JEWUWA, 4 Juli 2007.

  1. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    9,880
    Zustimmungen:
    3,216
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Halte uns bitte auf dem laufenden!

    Gerne natürlich auch mit Bildern! :)
     
    Worschtel gefällt das.
  2. hornet

    hornet Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Pulheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    15.06.2006 WV2ZZZ7HZ6H138xxx
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nö, 140kW/470Nm ab Werk;-)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Ich habe vor einen Kurzfilm von der Pumpe zu „drehen“, sobald ich sie draußen habe.

    BTW: Kenn jemand einen Trick wie ich den schmutzigen Kühlmittel Ausgleichbehälter von innen sauber bekomme? Der ist ziemlich verdeckt und versperrt massiv die Sicht auf den Kühlmittelstand. Der Schmutzfilm ist leider schmierig und lässt sich nur sehr mühselig mit einer Bürste entfernen. Ich weiche den Behälter gerade in einem Eimer mit Wasser und Waschmittel ein, ich hoffe das löst den Schmierfilm an...
    Ich hadere schon ob ich mir besser einen neuen Behälter kaufen soll!?
    Wobei hier auch die Frage wäre original VW oder aus dem Zubehörhandel?

    Gruß
    Andreas
     
  3. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    5,763
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,499
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Neuer Behälter wäre das Einfachste, sollte aber zB auch mit Bremsen reiniger gehen.
    Habe ne Pumpspritze und 5ltr Kanister,
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    da is schon einiges damit sauber geworden. :tongue:
     
  4. hornet

    hornet Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Pulheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    15.06.2006 WV2ZZZ7HZ6H138xxx
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nö, 140kW/470Nm ab Werk;-)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Kann ich hier keine Videos hochladen?
    Ich habe das schon auf 5 Sek. gekürzt, immer noch „zu groß“
     
  5. hornet

    hornet Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Pulheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    15.06.2006 WV2ZZZ7HZ6H138xxx
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nö, 140kW/470Nm ab Werk;-)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    So, ich versuche dann mal ein bei Youtube hochgeladenes Video bereitzustellen.
    Das ist die defekte Wasserpumpe mit Lagerspiel im noch eingebauten Zustand.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  6. ProfMerlin

    ProfMerlin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2011
    Beiträge:
    647
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    a.o. Prof
    Ort:
    bei Heidi und Peter in den Bergen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10.08
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RCD200
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9052xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB 105
    Kauf Dir nen neuen, die bekommt man unter 15.- Euro.

    Gruss
    Prof
     
    Worschtel gefällt das.
  7. hornet

    hornet Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Pulheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    15.06.2006 WV2ZZZ7HZ6H138xxx
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nö, 140kW/470Nm ab Werk;-)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Da hast du wohl recht, das wird die sinnvollste Variante sein.
    Irgendwelche Hersteller die ich NICHT nehmen sollte? Oder sind auch die preiswerten Teile ordentlich von der Qualität?

    LG
    Andreas
     
  8. ProfMerlin

    ProfMerlin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2011
    Beiträge:
    647
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    a.o. Prof
    Ort:
    bei Heidi und Peter in den Bergen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10.08
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RCD200
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9052xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB 105
    Mich hatte auch der mit der Zeit dreckige und vergilbte Behälter gestört
    und hab vor 6 Wochen einen von Vaico (V10-2692) verbaut.
    Den fand ich von der Verarbeitung her top bzw. konnte nach optischer Prüfung nichts aussetzen.
    Dazu gab's noch den passenden Deckel von Vaico (V10-0490).

    Hat zusammen keine 22.- Euro gekostet.

    Zu anderen kann ich qualitativ nichts sagen.

    Gruss
    Prof
     
    Worschtel gefällt das.
  9. Nixcom

    Nixcom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2007
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Wiefelstede
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nienich
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    17" Fahrwerk, AHK lose, anklappb.Spiegel, Diebstahl-Alarmanl., El.Schnittst., GRA, Berganf.ass., Al
    Umbauten / Tuning:
    Bremse für HSFD.
    Motorvorwärmung über Standheizung
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H007xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Multivan
    Hallo,
    das sieht ja heftig aus.
    Bitte mach noch ein paar Bilder im ausgebautem Zustand, damit man sehen kann, was genau defekt ist.
    Vielen Dank.

    Gruß Ludger
     
  10. hornet

    hornet Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Pulheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    15.06.2006 WV2ZZZ7HZ6H138xxx
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nö, 140kW/470Nm ab Werk;-)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Ich werde noch bekloppt;(
    Jetzt bekomme ich dieses Zahnrad nicht runter.
    Dieser ver...... Abzieher rutscht mir immer ab.
    Ich habe den original VW noch nicht gesehen, aber wie dieses China-Ding nennenswert
    Kräfte auf das Zahnrad übertragen soll ist mir nicht wirklich klar.
    Würde ich jetzt vor einem ausgebauten Motor stehen könnte ich mir vorstellen wie ich den Abzieher so im Zahnrad „verdrehe“ dass die zwei kleinen Stege hinter das Zahnrad greifen und ich halbwegs Zugkraft ausüben kann.
    Aber bei eingebautem Motor...

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar wie ich den Abzieher so ansetzen und halten kann dass er mir nicht immer abrutscht.

    LG
    Andreas
     
  11. hornet

    hornet Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Pulheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    15.06.2006 WV2ZZZ7HZ6H138xxx
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nö, 140kW/470Nm ab Werk;-)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Habe das Zahnrad endlich runter.
    Allerdings habe ich dahinter die nächste böse Überraschung gefunden.
    Bilder sagen mehr als Worte...

    PS: Kennt jemand zufällig die Schlüsselweite des Vielzahn den ich für die Schraubenköpfe benötige?

    LG
    Andreas
     
  12. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    9,880
    Zustimmungen:
    3,216
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Moin Andreas,

    nimm doch einfach eine der beiden neuen Halteschrauben zu Hilfe. Damit findest Du die Größe des Vielzahns gleich raus...

    Ich hab es leider grad nicht auf dem Schirm... Sorry.

    Neues Wapu-Ritzel hast Du schon besorgt?

    Wenn Du die Schrauben raus hast, schau Dir die Gewinde richtig an.
    Ggf. nachschneiden und alles ordentlich reinigen.
     
  13. B-VW

    B-VW Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,554
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    476
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    mech. Differenzialsperre HA
    Umbauten / Tuning:
    FOX Edelstahlanlage, Wagner LLK
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X033xxx
    Deinen Optimismus möchte ich haben.:cool: Ich würde tippen, er hat einen einzigen Versuch. Maximal. Ich würde mich auf Winkelbohren (Problem u.a. Bohrerlänge) und erstklassigen (Hazet) Schraubenausdreher vorbereiten.
    Das ist das extremste, was ich hier im Board zu diesem Thema gesehen habe. Ich denke aber, das geht eher Richtung Helicoil.
     
  14. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    5,763
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,499
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Wenn die Ressource bei dir zutreffend ist ...
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    ... sollte es ein Vielzahn VZ10 sein - aber ohne Gewähr! ;)

    Im Anhang mal noch gleich das pdf von @marioros aus der verlinkten Ressource ...
     
  15. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    9,880
    Zustimmungen:
    3,216
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Ach wo Georg, das ist noch halb so schlimm. Schau Dir meine kleine Fotoserie auf Seite 80 an. Das sah tatsächlich deutlich schlimmer aus!

    Ich fürchte bei @hornet eher, daß es am richtigen Werkzeug (Vielzahn mit Langschaft) fehlt. Mit einem normalen Bit kommt man da nicht gescheit hin. Wenn er dann noch schief ansetzt...
     
  16. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    9,880
    Zustimmungen:
    3,216
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    @B-VW

    Georg, hier noch der zweite Wapu-Link.
    Auf Seite 1 auch ein Bild mit ordentlich beschädigten Halteschrauben.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.


    Tante Edit sagt: @Worschtel hat ja schon den gleichen Link eingestellt... Sorry:(
     
  17. B-VW

    B-VW Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,554
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    476
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    mech. Differenzialsperre HA
    Umbauten / Tuning:
    FOX Edelstahlanlage, Wagner LLK
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X033xxx
    Ja, auch grausame Bilder. Egal, ich hätte diese Schrauben nicht rausbekommen, glaube ich zum.. Daher meine Aussage.
    Im aktuellen Fall würde ich mich auf keinerlei Experimente einlassen, darum mein Tip: nur bestes Werkzeug und ein einziger Versuch.
     
    MarcusMüller und globerocker gefällt das.
  18. hornet

    hornet Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Pulheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    15.06.2006 WV2ZZZ7HZ6H138xxx
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nö, 140kW/470Nm ab Werk;-)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Da liegst du richtig, einen Vielzahn mit Langschaft habe ich nicht.
    Den besorge ich mir heute.
    Drückt mir die Daumen dass ich die Schrauben ohne Ausbohren heraus bekomme.

    Gruß
    Andreas
     
    globerocker gefällt das.
  19. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    9,880
    Zustimmungen:
    3,216
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx

    Moin,

    auf jeden Fall, wie @B-VW Georg schon schreibt, nur bestes Werkzeug verwenden!

    Wenn Du den Vielzahn ansetzt, kontrolliere den richtigen Sitz mit einem kleinen Spiegel oder dergleichen.
    Gib dem Vielzahn, wenn er richtig sitzt, ein paar kleine Klopfer mit dem Schonhammer mit, damit er möglichst tief im verbliebenen Schraubenkopf sitzt und sich festbeißt.
     
  20. R5T5

    R5T5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Feb. 2017
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    495
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    63456 Hanau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Ohne
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Bisher bekannt: Xenon, Leder, Luft-Standheizung, Leder, elektrische Schiebetür links und rechts.
    Umbauten / Tuning:
    Kommt noch.
    FIN:
    WZ2ZZZ7HZ5H077XXX
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Muss ich mal schauen, Fahrzeug ist neu für mich.
    WD40 vorne, wenns geht auch hinten. 10 Minuten warten.
    WD 40 vorne, wenns geht auch hinten. 10 Minuten warten.
    WD40 vorne, wenns geht auch hinten. 10 Minuten warten.
    Vielzahn aufstecken, Hartholz dazwischen und mit nem Fäustel gerade ein paar Schläge drauf.
    WD40.
    Mit einem Heissluftföhn den Bereich erhitzen.
    WD40.
    Vielzahn wieder drauf, Hammerschlag wiederholen, Schraube lösen, nur ein Stück. WD40. Dann die andere Schraube.

    Dann quasi von vorne, bis die Schraube sich drehen lässt. Geht das Gewinde plötzlich schwer, die Prozedur wiederholen, dabei vorsichtig rein und raus drehen.
     
    Pumuggel und Worschtel gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Was bedeutet eigentlich das R5 beim 2,5l TDI T5 - News, Infos und Diskussionen 5 Mai 2017
T5 R5 2.5 TDI Gruppe T5 - News, Infos und Diskussionen 25 Apr. 2017
2.5 Tdi R5 drückt Öl aus einem Kühlwasserablass an der Wasserpumpe T5 - Mängel & Lösungen 16 Feb. 2016
Hersteller Unterschiede für die Wasserpumpe R5 TDI T5 - News, Infos und Diskussionen 16 Apr. 2013
Kupplung entlüften beim R5 T5...??? T5 - Mängel & Lösungen 31 Juli 2011
Spinnerrunde: Touareg R5 TDI in T5 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 1 Juli 2010
PDE abdichten beim R5 TDI T5 - Mängel & Lösungen 29 Apr. 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden