Ein Hohelied auf den T6

Dieses Thema im Forum "T6 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Gelöscht 129107, 18 Apr. 2018.

  1. jensforsti

    jensforsti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Problemlöser im Tief-und Kanalbau
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Nahezu alles
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Passat, Unimog 406 Cabrio 2x
    Nemo078,
    warum fährst du denn eigentlich einen VW T6 mit 75 kW? Wenn du alles so beschissen findest was Andere über Ihre Bullis berichten (mich eingeschlossen bzgl. dem Berichten) warum kaufst du dir keinen toll gepimpten MB- V-Klasse für 100.000,- bucks und lässt ihn für weitere 50.000.- auf 600 PS aufmotzen? Ich habe deine letzten unqualifierten Kommentare mit Kopfschütteln gelesen. Gehe zu deinen anderen Foren und kotzt da über andere User ab, lasse uns aber unsere Freude an unseren Bullis, egal ob Sie mängelfrei sind oder nicht.

    Ach ja, meine Meinung:D:D:D
     
  2. Chrissen

    Chrissen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2017
    Beiträge:
    474
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Webentwickler
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    nope
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Ich glaube Ihr findet hier keine Einigung. Vielleicht macht es Sinn hier einfach Interessierte zum Thema Ihre Berichte zu schreiben zu lassen, anstelle sich ohne einig zu werden, 5 Seiten lang zu Diskutieren?

    Klar, wen ihr mögt, ich halte Euch nicht auf :)
     
  3. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,532
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Weil 100ps in 95%Der Fälle ausreichen und mir die 150/204PS zu anfällig sind.Es war von der Ausstattung das was wir als Konsens wollten, Fehlberatung vom Benz Händler inklusive.Ich fand das Cockpit schön, erinnerte mich an den T3 denn ich nie mein eigen nennen konnte.Da wir viele Busse im Freundeskreis haben glaubte meine Frau auch das sie so wertstabil sind wie behauptet wird .Das war halt nur die halbe Wahrheit, darum finde ich diese Lobpudelei so schwierig. Ich fand VW immer gut, hatte ja auch genug, nur wenn ein teuer bezahltes Fzg nur ansatzweise das macht wofür es gekauft wurde ist das ok, aber kein Hohelied wert. Der Caddy macht seit 3 Jahren/60tkm was er soll.Wars bisher n guter Kauf?Ja! Ersetz ich ihn wieder durch n Caddy?Weiss nicht, geplant soll er noch min 3Jahre bleiben. Wie gesagt,er macht was er soll bis auf 2Totalaufälle, darum Ruhe und gut. 40tkm in 2Jahren, wie viele der hoch gelobten Busse schafft den dieses Intervall?Extra das teure Öl rein und was schaffen die meisten?25 bis 30tkmIhr könnt euch an euren Autos freuen so viel ihr wollt, seit bitte nur etwas realistischer wenn auch andere das hören/lesen..einige denken Werbung sei Realität und bei Toyota nix unmöglich oder VW seit das Welt Auto..
     
  4. jensforsti

    jensforsti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Problemlöser im Tief-und Kanalbau
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Nahezu alles
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Passat, Unimog 406 Cabrio 2x
    Nemo078,

    ich gebe Dir in vielen Punkten Recht, nur kommen deine Worte manchmal ein wenig enttäuschend rüber im Gegensatz zu deinem letzten Beitrag. Ich gehe davon aus das du desöfteren enttäuscht worden bist und ein sehr rationeller Mensch bist. Nichts für ungut, wollte Dir auch nicht auf den Schlips treten, hatte halt das Gefühl das du alles schei... findest.:cool:
     
  5. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,532
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Bin halt realistisch und wenn ein über 50t€ teures Gerät nach nem Jahr wg Rost, der konstruktiv den wenigsten auffällt, in die Werkstatt darf dann ist das falsch und keine Begeisterung wert (es fiel nur auf, da ich die Fzg nur von Hand wasche).Das fällt nach n paar Wochen und 4tkm halt nicht auf.Ich hab ihn nun 2Jahre und war über 10mal in der Werkstatt, dann Aussage wie der schlechte Lack auf dem Dach ist doch deine Schuld wenn du ihn da auch wäscht und da hin schaustIch würde mal gern sehen wie viele auch nach Jahren noch Happy sind realistisch betrachtet bzw wie viele die Macken vom T auch anderen Herstellern durch gehen lassen würden..Bulli ist n Hype bzw Einstellung, verstehe ich..realistisch gesehen wird's halt manchmal eng
     
  6. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,532
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Wollte noch dazu sagen, habe seit 1994 durchgehend VW Busse zur Verfügung, also alle Evolutionsstufen, habe ne Weile in einer VW Werkstatt gearbeitet. Vermutlich bin ich daher anders eingestellt.War vor ner Weile 1300km in 24h mit dem Bus unterwegs, kurz nach Wob mit Pferd im Anhänger (800km auf n Nachmittag), dafür ist er aber gedacht!Dafür hab ich ihn gekauft. Wenn der 91er Polo im November nach Laboe (800km) hin und zurück in 2Tagen schafft werd ich dafür auch n Bier trinken und ihr ne schöne Wäsche spendieren. Das war's dann aber auch..
     
  7. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23 Okt. 2015
    Beiträge:
    6,634
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    2,732
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    /KLUGSCHEISS ON

    das hat nciht mit Pudel-Eiern zu tun.
    Das nennt sich Lobhudelei
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    /KLUGSCHEISS OFF
     
  8. JimBobele

    JimBobele Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2017
    Beiträge:
    1,084
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Seggele
    Ort:
    Uff dr Alb
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    06.08.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    ACC 160, PDC, Side Assist, 17'' Fahrwerk, AHK, LSH, Dämmglas, Stabis verstärkt, Licht&Sicht, Markise
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH17xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    @Nemo078 Du hast den Sinn dieses Threads einfach nicht erkannt. Hier SOLL lobgehudelt(gelobhudelt?) werden, hier will niemand Negatives lesen, hier will man sich am T6 erfreuen. Gerade diejenigen, die keine der bekannten Probleme haben. Die es ohne Zweifel gibt, wir lesen hier ja alle im gleichen Forum, ja glaubst du denn, wir sind uns der potentiellen Problem nicht bewusst?
    Aber hier wollen wir uns einfach erfreuen und positiv denken und fertig.
    Du darfst jederzeit deinen Anti-Hohelied Thread aufmachen, bitte sehr.

    Aber wie es @EditionBeach schon schrieb, auch ich gehe lieber erstmal grundsätzlich positiv durch's Leben, auch wenn's dann halt hin- und wieder eine negative Überraschung gibt. Es gibt genug Negatives, das täglich auf einen einprasselt. Dann gönn uns doch diese kleine Auszeit von täglichen Wahnsinn in diesem kleinen Thread und lass deinen negativen Gefühlen und Enttäuschungen woanders freien Lauf!

    Wer weiß, vielleicht bin ich ja in ein paar Wochen/Monaten/Jahren anderer Meinung bzgl. des T6, aber selbst dann werde ich meine Enttäuschung nicht in so einem Thread wie diesem zum Ausdruck bringen!

    Aloha,
    Reiner, der jetzt seit 11500km in 5 Wochen super zufrieden ist.
     
  9. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,532
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Dann wünsch ich den Begeisterten noch eine lange Werkstatt freie Zeit.
     
    Huebsch gefällt das.
  10. JimBobele

    JimBobele Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2017
    Beiträge:
    1,084
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Seggele
    Ort:
    Uff dr Alb
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    06.08.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    ACC 160, PDC, Side Assist, 17'' Fahrwerk, AHK, LSH, Dämmglas, Stabis verstärkt, Licht&Sicht, Markise
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH17xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Mille grazie
     
  11. vorstadtcowboy

    vorstadtcowboy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2011
    Beiträge:
    231
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Manuelle Sperre hinten; Verstärkte Stabilisatoren;
    Ich gehe davon aus, dass er sich seine Frau nach emotionalen Gesichtspunkten ausgewählt hat und bei der Fahrzeugwahl eine rationale Entscheidung getroffen hat. Damit hat er schon mal vieles richtig gemacht ;-)

    Mir fehlt da auch der Zugang, einen buckligen Blechberg für erwartbare Leistungen emotional zu preisen. Aber ich musste auch erst lernen, dass man hier nichts anderes hören will ... ;-)
     
    schweineeimer und Tasse Kaffee gefällt das.
  12. jensforsti

    jensforsti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Problemlöser im Tief-und Kanalbau
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Nahezu alles
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Passat, Unimog 406 Cabrio 2x
    sehen wir es doch mal so. Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind, die meisten Männer wünschen sich ein tolles Auto, andere können sich diesen Wunsch erfüllen. Ich gehöre zu den Letzteren. Beruflich bin ich zwischen 70.000 - 80.000 km im Jahr unterwegs. Logischerweise habe ich dafür ein Auto mit Allem was es an Sicherheitsaspekten gibt und in der Bequemlichkeit schon sehr weit oben angesiedelt ist. Mein T6 ist absolut gesponnen, er ist für meine Frau, die veilleicht 2 x die Woche die Kids rumfährt und einkaufen geht. Klar langt dafür ein Moskwitsch aus dem Jahre 73`. Der kostet vielleicht ein 20stel vom T6, aber ich wollte für meine Urlaubsfahrten mit meinem Bu..conatiner hintendran ein tolles Zugfahrzeug. Hätte auch einen Ford xx nehmen können. Aber sind wir doch mal ehrlich, unser Bulli ist im Vergleich zu Ford, Opel, Peugeot, Fiat und wie sie alle heißen schon ein geiler Bus.

    Das alles hat wie schon vorher erwähnt überhaupt nichts mit Rationalität zu tun, sondern rein mit Emotionen. Wie der Mc Laren, der gestern vor mir auf der Landstraße kurz mal 2 Auto überholt hat und schier vor lauter Gas geben links ins Bankett getrifftet wär. Einfach nur geil.

    Daher sollten wir uns alle darüber freuen, dass wir ein tolles Forum haben, tolle Bullis die Macken haben und über die wir schreiben können und einfach das Leben geniessen.
     
  13. polachris

    polachris Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Der Thread wurde gestartet, als ich den California gerade erst bestellt hatte. Als "Neueinsteiger" hatte ich das gelesen, aber auch ein bischen belächelt. Nachdem ich jetzt 4 Monate Cali-Erfahrungen sammeln durfte, muss ich in den Thread Titel einstimmen. Es ist wirklich ein ganz besonderes Auto. Über die technische Seite kann man sicher streiten. Meine Erwartungen an das Fahrverhalten des angeblichen "2003-Basis T5" wurden bei weitem übertroffen. Das sind ja Welten zum T4 oder den ersten T5, die ich beide beruflich gefahren bin. Ich würde mich nicht als leidenschaftlichen Autofahrer bezeichnen und sehe es eher als Pflicht an - auf den Cali freue ich mich aber bei jeder Fahrt. Er ist übersichtlich, geräumig und verleitet geradezu zur entspannten Fahrt. Komplette Neuentwicklungen wie z B der Citroen Spacetourer sind kaum besser.

    Nun aber zu seiner eigentlichen Kernkompetenz: die Campingausstattung ist wirklich der Hammer. Sie ist so gut verarbeitet und durchdacht. Ich bin immer wieder begeistert, wie man auf so einem kleinen Raum so gut leben kann. Alles ist super verstaut. Kleiderschrank, Kühlschrank, riesige Schublade, so viel Platz. Und die Details wie der Spiegel, die Stuhltaschen, die mittlerweile nachgerüsteten Staufächer in der Lokfensterverdunklung usw.

    Die einzigen Wermutstropfen sind die stets unansehnlichen Hochglanzflächen am Cockpit und der Handbremshebel der sowohl dem Fahrersitz als auch mir im Weg ist. Beides könnte man einfach optimieren.

    Was mich absolut überrascht hat, ist das Basis Radio (Composition Audio). Das kennen wahrscheinlich nicht allzu viele. Aber genau so habe ich mir ein Radio immer vorgestellt. Klar strukturiert, mit Knöpfen für jede Funktion. Da muss man nicht hingucken um es zu bedienen. Es ist einfach, aber zeitlos. Wer aus heutiger Sicht alte Festeinbau-Navis und die ersten Touchscreens bedienen muss, weiß, dass nicht jedes technische Gerät in Würde altert.

    Ich hoffe, dass er mir aus technischer Sicht keine Probleme macht. Da kann man nur auf Holz klopfen. Allen Tx-lern die Freude an ihrem Bus haben, wünsche ich das es so bleibt. Turbo- und AGR-Bruch sozusagen.

    Grüße, Chris
     
  14. vorstadtcowboy

    vorstadtcowboy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2011
    Beiträge:
    231
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Manuelle Sperre hinten; Verstärkte Stabilisatoren;
    Dann muss es da aber ziemliche Qualitätsschwankungen geben. Ich bin jedenfalls froh, dass die Californiafertigung nicht auch für Fahrwerk und Motor verantwortlich ist. Sonst wäre an eine pannenfreie Fahrt kaum zu denken. Was mir da ständig für Plastikteile entgegen fallen oder Schranktüren und Klappen nicht richtig einrasten. Das ist wirklich ganz großer Murks. Außerdem sind die Fortschritte und Verbesserungen im Bereich der Campingausstattung seit der "2003-Basis T5" doch sehr überschaubar für den langen Zeitraum.
     
    afrika79 gefällt das.
  15. polachris

    polachris Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Wir hatten in der Familie schon diverse Wohnmobil. Und in diesem Vergleich ist der California weit vorne! Was bei einem Wohnmobil in der gleichen Preiskategorie durchschnittlich alles an den Möbeln kaputt geht. Unsauber eingepasste Badtüren, kaputte Push-Locks, ausgebrochene Bohrlöcher, undichte Dächer / Rückwände / Versorgungsöffnungen. Vielleicht relativiert das meine Meinung. Aber bisher habe ich, toi toi toi, bis auf eine gelöste Abdeckleiste noch keinen Schwund gehabt. Nur bei den Schieberollos bin ich skeptisch, ob die das Autoleben halten.

    Die Küche vom Basis T5 ist sicher fast identisch. Aber eben auch sehr durchdacht, wie man an den vielen vielen Nachahmern sieht. Auf dem letzten Caravan Salon habe ich wieder einige Konkurrenten gesehen, die zwar sauber verarbeitet ausgesehen haben, aber den California Küchenblock fast kopiert haben. Mit ein oder zwei selbst eingebrachten Verschlimmbesserungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Sep. 2018
  16. vorstadtcowboy

    vorstadtcowboy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2011
    Beiträge:
    231
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Manuelle Sperre hinten; Verstärkte Stabilisatoren;
    Danke für deine Ausführungen. Ich muss eingestehen, diesen Vergleich habe ich nicht. Ich hatte bisher nur diverse Tx. Die Verbesserungen vom T5 zum T6 sind allerdings marginal.

    Beim T5 California hat sich immer der Dachstaukasten während der Fahrt geöffnet. Der Kühlschrankdeckel hat ebenfalls nicht richtig eingerastet. Die Hülsen der Topfauflagen am Herd sind nach und nach abgebrochen. Der Beifahrersitz ließ sich nur bei offener Tür vollständig drehen. Die Batterie unter dem Fahrersitz ließ sich nur bei abgeschraubtem Fahrersitz herausheben. Camperunit hatte bekannte Probleme mit Display und Stellrad...

    Beim T6 kam mir als erstes die Blende der Höhenverstellung für die Matratzenauflage entgegen. Die Griffe der Küchenschiebetüren lösen sich permanent aus der Tür. Das Schiebetürrollo lässt sich nicht in einem Zug durchziehen weil die Verkleidungsteile nicht sauber zusammenpassen. Der Kühlschrankdeckel schließt je nach Laune nicht richtig. Das Dachrollo geht ständig während der Fahrt auf. Die Hülsen der Topfauflage brechen immer noch ab. Die Arretierung des Tischs in der Schiebetür klemmt. Der Beifahrersitz lässt sich immer noch nicht richtig bei geschlossener Tür drehen (nur mit viel Gefummel). Batterieausbau unter dem Fahrersitz habe ich noch nicht probiert....

    Ich denke das sind alles Kleinigkeiten mit denen man leben kann, aber es gibt da noch viel Luft nach oben. Dem Hohelied schließe ich mich daher immer noch nicht an. Es gibt aber auch positive Dinge. Erstaunlicherweise scheppert in dem Fahrzeug trotz der ganzen losen Teile nichts ;-) Und fahren tut er sich ganz anständig bis auf die rumpelige Vorderachse.

    Am meisten Freude würde er mir machen wenn er 10 - 15 Jahre hält. Danach brauche ich eh kein eigenes Auto mehr oder man darf nirgends mehr hinfahren außer man fährt elektrisch mit Braunkohle.

    Gruß
    HJ
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Sep. 2018
    seltsamkeit und zielowi gefällt das.
  17. jensforsti

    jensforsti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Problemlöser im Tief-und Kanalbau
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Nahezu alles
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Passat, Unimog 406 Cabrio 2x
    Das gefällt mir:). aber in 10 -15 gibt es sooooooo tolle Medizintechnik (natürlich mit Braunkohlestrom produziert), da kannst du mit deinem T8 noch nach Russland fahren;)
     
    zielowi gefällt das.
  18. polachris

    polachris Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Da hast du aber echt Pech gehabt. Das mit dem Dachstaukasten habe ich auch (selten). Bin da zur Zeit noch ratlos. Aber da findest sich sicher eine Lösung. Witzig, bei mir klappert auch nichts und das war, nachdem ich hier die Erfahrungsberichte ausgewertet hatte, schon fest eingeplant :) Ich wünsch dir auf jeden Fall, dass ab jetzt nichts mehr abfällt. In 15 Jahren fährt dich dein Auto vielleicht schon selbstständig irgendwo hin. Dann steigt der Bedarf an Fahrzeugen mit Schlafplatz wahrscheinlich enorm...
     
    zielowi gefällt das.
  19. zielowi

    zielowi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stolberg/Rhld.
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Extras:
    2. Sitzreihe, Anhängerkupplung, Geschwindigkeitsregelanlage
    Auto mit Schlafplatz? Da sind wir doch bestens gerüstet, oder?
     
  20. polachris

    polachris Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Deswegen sehen wir sehr entspannt in die Zukunft!
    "Hey VW, fahr mich nach Italien" :)
     
    zielowi und jensforsti gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[verkaufe] T6 für Ausbau Verkäufe 18 Mai 2019
Mittelkonsole T6 T6 - Tuning, Tipps und Tricks 1 Feb. 2018
Lederlenkrad T6 T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 18 Sep. 2017
T6 Gaststube T6 - News, Infos und Diskussionen 13 Mai 2017
Welcher T6? T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 4 Mai 2017
Das Hohelied auf die VW-Qualität aka Federn und Auspuff T5 - Mängel & Lösungen 2 März 2014
Wieder T6 T5.2 - News, Infos und Diskussionen 4 Apr. 2013
T6 T5 - News, Infos und Diskussionen 5 Mai 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden