Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

Dieses Thema im Forum "T5 - Downloads / Tutorials" wurde erstellt von xl185s, 24 Dez. 2009.

  1. xl185s
    Themen-Starter/in

    xl185s Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    1,752
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Freiburg
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    7/08
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Golf I bis Drehzahlmesser im roten Bereich der Tankuhr... ja, früher...
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Kopfairbags, Reserverad, doch kein Regensensor,PDC v+h,
    Umbauten / Tuning:
    GRA, MFA, HL-KI, WWZH (nachgerüstet), Board-Schutzleisten, Stoßstangenschutz, Ladekanten-Folie, AHK abnb., Zweitbatterie
    FIN:
    WV2ZZZ 7H Z 8HXXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo Gunther,
    hier Link nur für Mitglieder sichtbar. gibts noch ein Video mit Sprachansage...manchmal spricht Steffi etwas "ab-ge-hackt"... (z.B. abbie-...-gen)
    Da hat auch das SW-Update nix genützt.

    Beste Grüße,
    Christoph
     
  2. Onk

    Onk Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    08.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH167xxx
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo Christoph,

    danke für den Hinweis. Das muß ich mir dan morgen im Büro mal anschauen.
    Wir wohnen in der Internet-unterversorgten Gegend... Kein DSL möglich...
    Solang das Routing und die Ansagen im Prinzip so gut sind, dass ich nicht dauernd auf's Display schauen muß bin ich zufrieden. Das ist was, das kriegt Becker z.B. ganz gut hin. Bei meinem alten Becker muß ich nur in seltenen Fällen mal hinschauen. Die Ansagen sind meist völlig ausreichend und das finde ich gut.
    Gut auch zu wissen, das ein SW-Update funktioniert, trotz der VW-spezifischen Version. Das hätte auch anders ausgehen können...

    Gruß

    Gunther
     
  3. xl185s
    Themen-Starter/in

    xl185s Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    1,752
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Freiburg
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    7/08
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Golf I bis Drehzahlmesser im roten Bereich der Tankuhr... ja, früher...
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Kopfairbags, Reserverad, doch kein Regensensor,PDC v+h,
    Umbauten / Tuning:
    GRA, MFA, HL-KI, WWZH (nachgerüstet), Board-Schutzleisten, Stoßstangenschutz, Ladekanten-Folie, AHK abnb., Zweitbatterie
    FIN:
    WV2ZZZ 7H Z 8HXXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    ..ehrlich gesagt, hatte ich auch ein bißchen Herzklopfen... :D

    Grüße,
    Christoph
     
  4. Onk

    Onk Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    08.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH167xxx
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline


    Hallo Christoph,

    apropos Software:

    Ist bei der VW-Implementierung der vielzitierte Autobahn-Bug behoben?
    Ich meine dieses "Feature", dass bei der Sperrung von Autobahnen gleich alle Bundesstraßen mit sperrt, da der Amerikaner ansuch das unter Fernstraßen zusammenfaßt.
    Nach allem was ich gelesen habe zieht sich das durch die ganze Modellreihe und ist im ADAC-Test von Juni 2009 auch für das Nüvi 765 dokumentiert.
    Diese Eigenschaft ist das Einzige, was mich derzeit von einem Kauf abhält.
    Ansonsten gibt's dank des Zusammenschlusses von Becker und Falk sowie dem daraus resultierenden Schweigen beider Hersteller keine echte Alternative.
    Ich werde die Frage auch noch mal im Motor-Forum stellen.

    Gruß

    Gunther
     
  5. xl185s
    Themen-Starter/in

    xl185s Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    1,752
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Freiburg
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    7/08
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Golf I bis Drehzahlmesser im roten Bereich der Tankuhr... ja, früher...
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Kopfairbags, Reserverad, doch kein Regensensor,PDC v+h,
    Umbauten / Tuning:
    GRA, MFA, HL-KI, WWZH (nachgerüstet), Board-Schutzleisten, Stoßstangenschutz, Ladekanten-Folie, AHK abnb., Zweitbatterie
    FIN:
    WV2ZZZ 7H Z 8HXXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo Günther,

    Bisher hatte ich noch keine gesperrte Autobahn...:rolleyes:

    Du meinst wahrscheinlich die Option "Vermeide Fernstraßen"...hab ich bisher noch nicht ausprobiert...werde ich heute abend mal versuchen...melde mich dann nochmal.

    Viele Grüße,
    Christoph
     
  6. Onk

    Onk Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    08.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH167xxx
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo Christoph,

    ja genau diese Funktion meine ich.
    Bei einem "normalen" Nüvi fährst Du dann nur noch Straßen die kleiner sind als Bundesstraßen weil die Bundesstraßen ebenfalls gesperrt werden.
    Danke für den Versuch! Das ist echt lieb!
    Bin gespannt was dabei rauskommt.

    Viele Grüße

    Gunther
     
  7. mapman

    mapman Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Versuchs-Ing.
    Ort:
    Nähe Esslingen/N
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Mai 2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Diff.-Sperre, Climatronic, AHK, verstärkte Stabis, MF-Lenkrad + GRA, PDC v/h, Reserverad, Markise
    Umbauten / Tuning:
    220V Sinus-Wechselrichter hinter Küchenschrank; Navi mit Netbook; ZH zur WWZH aufgerüstet; Solaranlage auf Dach
    FIN:
    WV2zzz7Hz7H132xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC W15
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Ob bei der "VW-Edition" der 765-er der Autobahn-Bug beseitigt ist kann ich jetzt nicht sagen, bei den "normalen" 765-er ist er jedenfalls nicht mehr vorhanden.
    Bei einigen Nüvi-Modellen ist dieser ärgerliche Fehler im Zuge der Einführung der "Eco-Routen" entweder gleich ab Serienbeginn, oder eben mit Firmware-Updates glücklicherweise verschwunden.
    Die 765-er gehören dazu.

    Grüße
    Ralf
     
  8. Onk

    Onk Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    08.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH167xxx
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo Ralf,

    Danke für die Info! Dann muß es mit einem der Updates verschwunden sein. Zumindest in der Version, die beim ADAC im Juni 2009 im Test war, war das Problem noch nicht gelöst.
    Da Firmware-Updates aber auch auf dem VW-spezifischen Garmin funktionieren, wie weiter oben schonmal erwähnt, sollte das Problem zumindest auf einem aktualisierten Click&Ride behoben sein.
    Mal sehen, was Christpoh noch herausfindet.

    Gruß

    Gunther
     
  9. xl185s
    Themen-Starter/in

    xl185s Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    1,752
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Freiburg
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    7/08
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Golf I bis Drehzahlmesser im roten Bereich der Tankuhr... ja, früher...
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Kopfairbags, Reserverad, doch kein Regensensor,PDC v+h,
    Umbauten / Tuning:
    GRA, MFA, HL-KI, WWZH (nachgerüstet), Board-Schutzleisten, Stoßstangenschutz, Ladekanten-Folie, AHK abnb., Zweitbatterie
    FIN:
    WV2ZZZ 7H Z 8HXXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Moin,
    muß Euch leider nochmal vertrösten, gestern wars zu spät... heute Abend mehr :rolleyes:

    Grüße,
    Christoph
     
  10. xl185s
    Themen-Starter/in

    xl185s Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    1,752
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Freiburg
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    7/08
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Golf I bis Drehzahlmesser im roten Bereich der Tankuhr... ja, früher...
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Kopfairbags, Reserverad, doch kein Regensensor,PDC v+h,
    Umbauten / Tuning:
    GRA, MFA, HL-KI, WWZH (nachgerüstet), Board-Schutzleisten, Stoßstangenschutz, Ladekanten-Folie, AHK abnb., Zweitbatterie
    FIN:
    WV2ZZZ 7H Z 8HXXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    So,
    Hallo Zusammen,
    grade überprüft, alles fuktioniert so wie es soll.

    Deaktiviere ich Fernstraßen, fährt es nach Lörrach (Süden) oder Karsruhe (Norden) über die B3, aktiviere ich sie, mimmt es die A5.

    Beste Grüße,
    Christoph
     
  11. Onk

    Onk Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    08.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH167xxx
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo Christoph,

    Danke für's Testen!
    Dann ist ja jetzt alles klar. Es wird dann wohl ein Click & Ride.
    Nochmal Danke für die tatkräftige Unterstützung!

    Viele Grüße

    Gunther
     
  12. sacharja

    sacharja Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Jan. 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier. Ich habe jetzt auch mein Click & Ride, würde es aber gerne mit meinem eigenen Garmin 765T. Laut Garmin gibt es die VW Firmware aber nur über WebUpdater (im Gegensatz zu allen anderen Garmin Modellen). Wie ich gesehen habe, haben damit schon einige ihr Navi aktualisiert. Hat da jemand vielleicht einen Link zu der Datei, die der WebUpdater herunterlädt?

    Manche Firewalls zeigen das ja an, wohin ein Programm eine Verbindung aufbauen möchten. Alternativ könnte man das auch mit einem Netzwerk Sniffer mitloggen (oder Proxomitron). Wäre fantastisch, wenn da jemand einmal kurz schauen könnte.
    Es gibt sicherlich einige, die lieber ihr altes Garmin weiterverwenden möchten.

    Gruß,
    Sacharja
     
  13. xl185s
    Themen-Starter/in

    xl185s Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    1,752
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Freiburg
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    7/08
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Golf I bis Drehzahlmesser im roten Bereich der Tankuhr... ja, früher...
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Kopfairbags, Reserverad, doch kein Regensensor,PDC v+h,
    Umbauten / Tuning:
    GRA, MFA, HL-KI, WWZH (nachgerüstet), Board-Schutzleisten, Stoßstangenschutz, Ladekanten-Folie, AHK abnb., Zweitbatterie
    FIN:
    WV2ZZZ 7H Z 8HXXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Nachtrag zur Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo Boarder,
    Nach ca. 2000 Testkilometern habe ich festgestellt, daß die Stromversorgung direkt über die Klemme 86s keine glückliche Lösung ist.

    Bei mir hat neulich die Innenbeleuchtung gesponnen, die ja angeht, wenn der Schlüssel abgezogen wird. Mein Verdacht ist, daß das Navi den Schalter im Zündschloß überfordert. Die Klemme 86s geht eigentlich nur als Signalleitung zum KI und zum BNSG.

    Nach dem Zündschloss ist die Klemme 86s ist mit 5A abgesichert.
    Ich hab mal bei leerem Navi-Akku die Stromaufnahme gemessen: 500mA
    Der Kabelquerschnitt ist lt. Stromlaufplan 0,5 Quadratmillimeter, das sollte eigentlich reichen..

    Vermutlich ist der Microschalter im Zündschloß etwas unterdimensioniert für meine Einbauvariante....ich werde also demnächst entweder ein Relais einbauen, das über 86s angesteuert wird oder doch auf geschaltetes Plus (Klemme 15) umbauen.

    Kennt jemand ein möglichst stromsparendes Relais?

    Also Bitte an alle Mitlersenden:

    Stromversorgung besser nicht wie in der Einbauanleitung geschreiben direkt über 86s, sondern besser mit Relais oder über geschaltetes Plus!


    Weiß jemand, ob man das Navi auch über den Plus-Ausgang vom Radio, der für den CD-Wechsler gedacht ist, versorgen kann? Wieviel Ampere verträgt der?

    Sorry für die "Rückrufaktion" :uuups:

    Grüße,
    Christoph
     
  14. Onk

    Onk Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    08.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH167xxx
    AW: Nachtrag zur Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo Christoph,

    Was ich sonst schon gerne gemacht habe ist eine geschaltete Plus-Leitung vom Radio als Steuerspannung für's Relais zu verwenden. Bei DIN-Radios bietet sich da auch die Versorgungsausgang für die Antenne an. Das fällt hier aber aus wegen FAKRA und Phantom.
    Der Ausgang für den Wechsler sollte das Navi auch komplett verkraften denke ich, besonders wenn Du keinen Wechsler hast. Einige hundert mA sind sicher möglich. Wieviel genau könnte im Handbuch stehen.
    Wenn Du aber keine Specs. für die Belastbarkeit dieser Versorgung hast würde ich um sauber zu bleiben den Abgriff wieder nur als Schaltspannung für ein Relais benutzen um dann so Dauerplus zu schalten - auch wenn's mehr Arbeit macht. Schont zumindest das Gewissen und das Radio bleibt in jedem Falle heile.
    Stromverbrauch des Relais ist unkritisch. Ein Subminiaturerelais 12V 1xUm und 30W Schaltleistung braucht z.B. ganze 0,15W. Gibt's z.B. bei Reichelt. Artikelnummer: G5V-1 12V. Das habe ich z.B. verwendet um die Versorgung für mein Becker Z200 zu schalten.

    Gruß

    Gunther
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Feb. 2010
  15. xl185s
    Themen-Starter/in

    xl185s Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    1,752
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Freiburg
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    7/08
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Golf I bis Drehzahlmesser im roten Bereich der Tankuhr... ja, früher...
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Kopfairbags, Reserverad, doch kein Regensensor,PDC v+h,
    Umbauten / Tuning:
    GRA, MFA, HL-KI, WWZH (nachgerüstet), Board-Schutzleisten, Stoßstangenschutz, Ladekanten-Folie, AHK abnb., Zweitbatterie
    FIN:
    WV2ZZZ 7H Z 8HXXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    AW: Nachtrag zur Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo Gunther,
    :danke:schon mal für die schnelle Antwort!
    Ich habe zu dem problem mal ein neues Thema eröffnet:
    http://www.t5-board.de/board/t5-elektrik/46511-belastbarkeit-von-klemme-86s-sb19.html
    Am besten, wir versuchen das Problem dort zu lösen und fügen dann hier die Lösung ein. Vielleicht git es ja noch ein paar andere Ideen und Erfahrungen.

    Beste Grüße,
    Christoph
     
  16. Onk

    Onk Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    08.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH167xxx
    AW: Nachtrag zur Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline


    Hallo Christoph,

    hab' im ersten Moment überlesen, dass Du den Verbrauch vom Garmin ja schon gemessen hast.
    Das pragmatischste scheint mir die Sache mit der Spannung von der Wechslersteuerung. Das Radio kann man auch im Stand einschalten. Ab da hat dann das Navi in jedem Fall Strom. Ansonsten hat's ja auch seinen Akku und sollte sich doch auch so einschalten lassen, oder? ( Ich hab' noch kein Nüvi 765 in der Hand gehabt, kommt am Montag).
    Der Vorteil aus meiner Sicht ist, das man außer an den Radioschacht nirgends ran muß.
    Wenn sich jetzt noch Daten für die Belastbarkeit des Abgangs finden lassen wäre das prima. Evtl. kann man dann auch mit gutem Gewissen auf das Relais verzichten. Eine zusätzliche Sicherung vor dem Navi schadet sicher nicht, wenn da nicht schon was liegt.
    Keep it simple ;).

    Gruß

    Gunther
     
  17. sacharja

    sacharja Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Jan. 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo zusammen,

    heute wird mein Click & Ride eingebaut. Hat das denn schon jemand über die normalen ISO Stecker an ein nicht-VW Radio angeschlossen? Gehen da die Naviansagen über die Fahrzeug-LS mit einem Standard-Aux-In vom Radio (z.B. Kenwood)?
     
  18. Fahrradler

    Fahrradler Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2009
    Beiträge:
    4,419
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur bis 60 V i.R.
    Ort:
    Arheilgen
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.03.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    niemals, aber schon 2 Updates in der Werkstatt
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    El. Klappspiegel, Climatronic, Reserverad, Regensensor, GRA, PDC, Markise, VCDS 10.6.4
    Umbauten / Tuning:
    die meisten Umbauten im Campingbereich sind fertig, Tuning wozu?
    Abnehmbares Solarpanel, Schwanenhalsleuchte auf LED umgebaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH226xyz
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7ECW47 CFC LZZ
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo sacharja,

    ISO-Radio anzuschließen interessiert mich auch. Es gibt von Hama ( 80719 ) einen Adapterkabelsatz von Quadlock auf ISO, könnte passen, ich kann das aber nicht überprüfen, weil mein Cali 5.2 noch nicht da ist.
     
  19. xl185s
    Themen-Starter/in

    xl185s Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    1,752
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Freiburg
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    7/08
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Golf I bis Drehzahlmesser im roten Bereich der Tankuhr... ja, früher...
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Kopfairbags, Reserverad, doch kein Regensensor,PDC v+h,
    Umbauten / Tuning:
    GRA, MFA, HL-KI, WWZH (nachgerüstet), Board-Schutzleisten, Stoßstangenschutz, Ladekanten-Folie, AHK abnb., Zweitbatterie
    FIN:
    WV2ZZZ 7H Z 8HXXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo,

    Am Radio werden 2 Eingänge benötigt:
    1.) Tel-Mute, schaltet das Radio stumm, wenn eine Ansage kommt
    2.) Telefoneingang, bestehend aus Tel+ und Tel- , darüber kommt der Ton vom Navi
    Dieser Eingang darf nicht schon von einer Telefonvorbereitung belegt sein und muß bei VW-Radios freigeschaltet werden.

    Grüße,
    Christoph
     
  20. Onk

    Onk Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    08.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH167xxx
    AW: Einbauanleitung VW-GARMIN nüvi in T5 Startline

    Hallo,

    Genau so ist es auch für Radios anderer Hersteller.
    Ich hab' das mit Becker Z200 an Blaupunkt Bremen MP78 gemacht. Die Produkte sind letztlich wursch. Es funktioniert nach der gleichen Masche.
    Das Radio braucht die von Christoph genannten Anschlußmöglichkeiten die auch noch nicht belegt sein dürfen.
    Beim Blaupunkt funktioniert das insoweit super, als dass dieses auch noch seine eigene Bluetooth Freisprech hat, der kabelgebundene Tel-Eingang also gute freibleiben kann und das Navi zum Telefonieren nicht benötigt wird. Außerdem kann man beim Bremen für den kabelgebundenen Tel.-Eingang zwischen den Funktionen Telefon und Navi wählen. Bei Navi werden dann die Klangeinstellungen nicht auf Telefon-Sound runtergedampft und man kann einstellen ob das Musikprogramm/Radio mit reduzierter Lautstärke weiterspielen soll.
    Probleme kann's bei den Audiopegeln geben. Der Pegel vom Becker war zu gering für den Eingang am Bremen. Das könnte auch bei andern Herstellern ein Thema sein. Da mußte ich nochmal per Vorverstärker anheben, und zwar gründlich. Wie das beim Click&Ride aussieht weiß ich noch nicht. In einigen Wochen bin ich da aber schlauer. Das Click&Ride kommt am Montag. Dann muß ich noch diverse Kleinteile besorgen und etwas bastefreundlicher könnte das Wetter auch sein...
    Als Radio finde ich das Bremen 78 für solche Aktionen und auch sonst ziemlich genial wenn man ein 1-DIN Schacht-Gerät mag. Ich hab den Wechseler im 2.Schacht. Den brauch man aber eigentlich nicht mehr Dank SD-KartenSlot im Radio und zusätzlichem USB-Anschluß. USB dann von hinten ins Handschuhfach und man hat einen weiteren Eingang sowie eine Ladestation für's Handy.

    Gruß

    Gunther
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welcher Preis ist der richtige? T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 1 Nov. 2017
VW T5 Multivan Startline T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 17 Feb. 2017
Altes Garmin Nüvi mit Click&Ride gegen neues tauschen, geht das? T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 6 Nov. 2014
Garmin Nüvi 3597 T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 1 Juli 2013
Einbauanleitung VW T5 Nockenwelle 2,5L TDI T5 - Mängel & Lösungen 31 Mai 2013
Garmin nüvi 255 Navigation auch am PC T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 27 Mai 2010
Erfahrungen mit Garmin nüvi VW?? T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 5 Mai 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden