Eton Hifi bringt neues Upgrade Set für den T6 F

Dieses Thema im Forum "T6 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon" wurde erstellt von Daniel77Berlin, 16 Jan. 2018.

  1. ImmerRichtungMeer

    ImmerRichtungMeer Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Feb. 2018
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Übernachtungspaket, Privacy-Glas, ACC160, Standheizung, AHK, Climatronic, DAB, 80L
    Hier zwei Setups für Audiotec Fischer Mach PP 62 im Anhang für die ETON-Lautsprecher.
     

    Anhänge:

    Ludi1977, Stele123 und MaxMad gefällt das.
  2. Hai-Killa

    Hai-Killa Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Apr. 2007
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Systemintegrator Gebäudeautomation DB
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    Jan 07 , FEB 12, Okt 18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Climatic, LED, PDC, RFK, ACC, Style Paket Interieur(Ein Bisschen MV im Trapo)3xZZH,FSH
    Umbauten / Tuning:
    Clarion Full Digital Sound
    Mit anderen Worten Clipping.

    Die Endstufe im Radio kann aber mit den 3 Ohm umgehen.
     
  3. moare

    moare Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Hallo,

    Ich habe kürzlich die LS erstanden und werde mich bald an das Dämmen machen.

    Kann mir jemand sagen wieviel m2 benötigt werden um das solide zu dämmen (Aggregateträger, Aussenhaut, Türverkleidung)?

    Gibt es einschlägige Empfehlungen für das alubutyl?

    Danke euch.

    Grüße
    Moritz
     
  4. Bobbfarmer

    Bobbfarmer Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2016
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lübeck
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06.2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Org. Heckträger / Schaltwippen / Dynamikfahrwerk und dies und das...
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll Palmerston - Sommer / 18 Zoll Platin P70 ( Schwarz Matt ) Winter
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moin Moritz,

    hab da noch einiges an Material über was für beide Türen langen sollte ( Alubutyl und Gladen Foam ) kann ich günsitg abgeben bei interesse mach ich dir einige Bilder ( rest über PN )

    Gruß
    Christian
     
    Bulli Costum gefällt das.
  5. Dirk_1

    Dirk_1 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Ich habe für beide türen vorne 1x 15kg rolle gekauft und hat gereicht, und ein mega klank mit ETON System
     
  6. ba152

    ba152 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach


    Hallo Christian,
    nachdem ich viel Gutes über die Eton UG LS gehört habe, werde ich mir diese in naher Zukunft einbauen. Daher mein Interesse an dein Dämmmaterial.
    Verkaufst Du es noch oder ist es bereits verkauft?
    Vielen Dank schon mal im Voraus und Grüße
    Benne
     
  7. Bobbfarmer

    Bobbfarmer Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2016
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lübeck
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06.2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Org. Heckträger / Schaltwippen / Dynamikfahrwerk und dies und das...
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll Palmerston - Sommer / 18 Zoll Platin P70 ( Schwarz Matt ) Winter
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moin Benne,

    ist verkauft....
     
  8. kstyler

    kstyler Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    19.4.2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Austria Edition
    Hallo,

    ich bin mit dem Wahrnehmung meiner Gladen Aero 28 nicht ganz happy. Daher habe ich mich entschlossen nun die A-Säulen mit PODs zu versehen um die Hochtöner gut auf die Fahrerposition ausrichten zu können. Dafür habe ich mir zwei neue A-Säulen Verkleidungen bei Ebay gekauft und die passenden Gladen PODs bestellt.

    Vorher werde ich meine aktuellen Verkleidungen verwenden um unterschiedliche Positionen zu testen und die Fehler an denen zu machen

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  9. Hai-Killa

    Hai-Killa Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Apr. 2007
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Systemintegrator Gebäudeautomation DB
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    Jan 07 , FEB 12, Okt 18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Climatic, LED, PDC, RFK, ACC, Style Paket Interieur(Ein Bisschen MV im Trapo)3xZZH,FSH
    Umbauten / Tuning:
    Clarion Full Digital Sound
    Ja die HT Position in den A Säulen ist naja so lala.
    Problem ist die Ausrichtung und das Gitter. Besonders merkt man das als Fahrer, wie sehr der HT unter dem Winkel abfällt. Grausam und auch nicht verwunderlich das die Position der Bühne sehr diffus erscheint. Andere Abhilfe wäre das OEM Gitter ausschneiden und durch ein grobes Hexagongitter ersetzen. Dann dahinter den HT soweit wie es geht unter Winkel stellen.

    darf ich Fragen was du bezahlt hast? Fand bisher nur unverschämt teure Angebote.
     
  10. kstyler

    kstyler Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    19.4.2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Austria Edition
    Ich habe für die Verkleidungen 85 € bezahlt und für die Pods 140 €.

    Ja, aber auch ohne Gitter merkt man wie stark der Winkel aus der Achse zum Fahrer ist. So hatte ich es montiert.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Und hier meine drei Versuche für die Suche nach einer besseren Position.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2020
  11. kstyler

    kstyler Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    19.4.2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Austria Edition
    So dank der Covid-19 Situation in Bayern hatte ich gestern viel Zeit mich um mein System zu kümmern.

    Hochtöner-Pods:
    Ich gave die finale Position der Tweeter Pods gefunden und dann die original Gitter von hinten zugemacht. Dann hinten mit Alubutyl und Dämmflies verkleidet.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    danach folgte dann das Ausrichten der PODs, das war schwieriger als gedacht, man muss sozusagen von der A-Säule eine virtuelle Linie auf eine Position hinter der B-Säule zielen.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Neue Abstimmung des Systems:
    Zunächst habe ich mir für mein Messmikrofon ein Cal-File besorgt und in der Match-Software hinterlegt. Dann zum eigentlichen Setup: Ich habe die Laufzeiten neu eingestellt und die rechte Seite habe ich ca. 10 cm in den Laufzeiten näher zu mir gezogen. Dadurch kam die Bühne nun mittig über das Armaturenbrett.

    Danach habe ich jeden Hochtöner einzeln eingemessen. Sehr interessant zu sehen, dass die EQ-Kurven schon voneinander abweichen. Das gute an der Methode ist auch, dass mann dadurch zeitgleich auch die Lautstärken der Hochtöner exakt aufeinander abstimmt.
    Dann die beiden Hochtöner im DSP-Tool wieder zusammen gekoppelt und mit "uncorrelated Pinknoise" gemessen. Dann dort die finalen Abstimmungen gemacht. Zusammen dann mit den TMT als komplettes Setup abgestimmt. Dann noch den Subwoofer dazu und nicht macht es echt einen großen Unterschied zu vorher.

    Next-Steps:
    Mein 10" JL Audio Subwoofer wird durch ein Gladen PRO 25cm Subwoofer ersetzt. Das Gehäuse werde ich wieder selbst bauen, denn der Einbauort ist bei mir in der Höhe echt begrenzt. Und das geht nur mit einem eigenen Gehäuse.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Hai-Killa gefällt das.
  12. hauke32

    hauke32 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Jan. 2013
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    wer will das wissen?
    Ort:
    Babenhausen
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Mai 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    erstmal nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Verbundglas-Frontscheibe, beheizbar; Multiflexboard; 18" Canberra-Räder
    Umbauten / Tuning:
    Edition-RL, Folierung (folgt)
    (Eigentlich dachte ich, wir hätten für die Audioumbauten mal einen eigenen Thread eröffnet...)

    Hi kstyler,

    vielen Dank für deinen Beitrag. Wegen der Originaloptik bin ich aktuell am Überlegen, wie ich meine Hochtöner am besten einbaue. Nur plug & play einkleben möchte ich eigentlich nicht. Zumal ich keine Eton benutze und meine Hochtöner zur Frequenzweiche in der Tür verkabelt werden sollen...

    Meine Idee wäre, das originale Gitter aus der A-Säule zu trennen und dann um den Ausschnitt des Gitters ein quasi gewinkeltes Gehäuse nachzubauen. Muss mir dazu wahrscheinlich auch mal Übungs-A-Säulen besorgen...

    Ergebnis scheint bei dir aber recht zufriedenstellend zu sein, oder?

    Gruß hauke
     
  13. Bulli Costum

    Bulli Costum Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2018
    Beiträge:
    1,127
    Zustimmungen:
    635
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA+Dynaudio
    Umbauten / Tuning:
    55mm Toeferlegung mit RH Stabbikit, Spurplatten v.-hi., 19“ Brock Alufeögen, Pimpstripes, Türdämung mit Car-HiFi Lautsprecher Umbau, Highline Pedalecover Abdeckungen, Motor-Auspuff Soundmodul, ...
    SantaCru.. mit Maxxis...
    Besser wie jede Anlage ;)
     
    kstyler gefällt das.
  14. kstyler

    kstyler Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    19.4.2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Austria Edition
    Man muß da echt sehr viel ausprobieren mit den Winkeln in denen dann die Hochtöner stehen. Daher ist deine Idee mit den Test-Säulen ganz richtig. Sende mir mal eine PN ich habe ja noch Säulen übrig

    VG
     
  15. pulco

    pulco Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kassel
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    ACC, LED, Light Assist, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    Danhag-Zuheizeraufrüstung, Bearlock
    Moin,

    Ich will demnächst den Sound in meinem T6 auch etwas optimieren. Lese hier im Thread schon länger mit. Das Eton Set stößt ja auf sehr gute Resonanz. Allerdings habe ich das Gefühl, dass die meisten vorher die 16er TMT hatten. Ich hab bei meinem nun festgestellt, dass er die 20er drin hat. Jetzt frage ich mich, ob ordentlich dämmen und Trichter verbauen nicht auch schon einen ordentlichen Sprung nach vorne macht und ob das Eton System, v.a. die HT wirklich so viel noch ausmachen. Hatte jemand mal diesen Vergleich?

    Und Frage 2: Kann man statt normaler Nieten auch problemlos Nietmuttern einsetzen? Dann könnte ich später einfacher doch noch auf Eton oder andere Systeme austauschen. Und was für eine Nietenzangen (normale Nieten bzw. Nietmuttern) könnt ihr empfehlen? Ich habe weder noch zu Hause und muss eh eine Zange kaufen.

    Vielen Dank schon mal,
    Johannes
     
  16. Hai-Killa

    Hai-Killa Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Apr. 2007
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Systemintegrator Gebäudeautomation DB
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    Jan 07 , FEB 12, Okt 18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Climatic, LED, PDC, RFK, ACC, Style Paket Interieur(Ein Bisschen MV im Trapo)3xZZH,FSH
    Umbauten / Tuning:
    Clarion Full Digital Sound
    Die OEM HT sind ?(....

    zudem ist die Einbauposition insgesamt bescheiden, da der Winkel zu hoch ist.

    Dämm doch erst mal die Tür richtig vernünftig. Vielleicht reicht das dir, wenn nicht musst du lediglich nur noch einmal die Türverkleidung abbauen. Das sind nicht mal 10 min.

    Einnietmuttern würden gehen, aber es muss eine sehr plane Auflagefläche ergeben, so dass kein akustischer Kurzschluss erzeugt wird.
     
  17. pulco

    pulco Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kassel
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    ACC, LED, Light Assist, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    Danhag-Zuheizeraufrüstung, Bearlock
    OK, hab mich überzeugen lassen und einfach das ETON bestellt. Wenn ich schon alles rausrupfe, kann ich es auch gleich ordentlich machen :D

    Was für eine Nietzange ist denn so empfehlenswert? Würde ja die Poppnieten setzen, die dem Set beiliegen. Sollte man da lieber eine ordentliche Zange nehmen oder tut es auch ein 20-30 Euro Modell?
     
  18. hauke32

    hauke32 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Jan. 2013
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    wer will das wissen?
    Ort:
    Babenhausen
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Mai 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    erstmal nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Verbundglas-Frontscheibe, beheizbar; Multiflexboard; 18" Canberra-Räder
    Umbauten / Tuning:
    Edition-RL, Folierung (folgt)
    Moin,
    um die Nieten zu setzen, brauchst du keine teure Nietzange. Da reicht eine von dir besagte "einfachere" aus. Ist nur teilweise bissel fummelig. Ich werde bei meinem Umbau alles auf geschraubte Lösung umbauen. Mag diese Nieten nicht so.

    Heute sind für meinen Umbau der Hochtöner auch die Test-A-Säulen angekommen. Sogar die originalen Hochtöner sind noch drin...Anscheinend ist die Verkleidung aber grau, bei mir ist sie weißlich/beige. Na, mal schauen wie ich mich da rantraue.

    Gruß hauke
     
  19. Bobbfarmer

    Bobbfarmer Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2016
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lübeck
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06.2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Org. Heckträger / Schaltwippen / Dynamikfahrwerk und dies und das...
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll Palmerston - Sommer / 18 Zoll Platin P70 ( Schwarz Matt ) Winter
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moinsen, ich habe das Eton Set nicht verbaut da ich auch die 20er TMT drin hatte,
    MoinJohannes,

    schau dir mal mein Post 486 auf Seite 25 an.. aber jetzt hast ja eh schon bestellt....

    Gruß
    Christian
     
  20. hauke32

    hauke32 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Jan. 2013
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    wer will das wissen?
    Ort:
    Babenhausen
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Mai 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    erstmal nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Verbundglas-Frontscheibe, beheizbar; Multiflexboard; 18" Canberra-Räder
    Umbauten / Tuning:
    Edition-RL, Folierung (folgt)
    Moin. Die Eton sind ja Plug&Play. Die LS, die ich verwenden möchte, benutzen eine Frequenzweiche. Meine Frage lautet: wo trennt denn das Werkssystem? Treffen sich die Kabel vom HT und TMT irgendwo? Oder hat das Radio (Discover Media) mehrere Eingänge dafür?

    Gruß hauke
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Beratung HIFI System T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 29 Feb. 2020
Eton T6 Upgrade F2.1 vs Gladen One 200 T6 Extreme T6 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 6 Jan. 2020
Zuheizer T6 Cali zu Standheizung upgraden? T6 - California 29 Dez. 2017
2-Wege Eton Upgrade im Trapo T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 23 Aug. 2017
Kleines Sound upgrade im T6 T6 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 6 März 2017
Hifi Upgrade California BJ. 2010 T5.2 - California 17 Juni 2014
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden