ISO-TOP MK IV für VW T6/T5 California mit manuellem Aufstelldach

Dieses Thema im Forum "T5 / T6 - California - Exterieur" wurde erstellt von Free Driver, 18 Okt. 2019.

Schlagworte:
  1. Free Driver

    Free Driver Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    April 2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    110 KW und super Drehmoment- mehr brauch ich nicht!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Hallo,


    während meines Urlaubs in Südfrankreich Ende September/Anfang Okt. habe ich doch einige kalte Nächte mit starkem Wind erlebt. Dabei wurde es im Bus sehr schnell richtig kalt und ich hatte das Dach geschlossen. Trotz Heizlüfter. Dieser läuft immer nur auf kleiner Stufe, damit mir die Luftwege nicht so austrocknen.

    Wegen des Raumgefühls und weniger „Räumen" bei einem Aufenthalt von einigen Tagen am gleichen Platz würde ich auch wenn´s kühler ist gerne oben schlafen (sozusagen eine 2-Zimmer Wohnung..:).).

    Richtig geraten: ich will mir eine Mütze oder ein Iso Top zulegen.

    Der grö0te Vorteil des Iso Top dürfte sein, daß es einfach immer montiert ist.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Iso Top? Insbesondere interessiert mich, ob es beim Öffnen und Schlie0en des Daches im Weg ist oder eingeklemmt wird.

    Kann die Isolationswirkung mit dem CaliCap verglichen werden?

    Für eure Tipps schon im Voraus ein Dankeschön (habe schon viel erfahren hier im Forum).
     
  2. mafi65

    mafi65 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Architekt HTL
    Ort:
    Effretikon
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    05.02.2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Schmutzfänger
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH052290
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    1VH5 72
    Hallo
     
  3. mitgenuss

    mitgenuss Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Hallo Free Driver

    Das IsoTop bringt schon deutlich was bezüglich Isolation. Ich vermute, dass das Cali Cap noch ein bisschen mehr isoliert. Persönlich getestet habe ich das Calicap jedoch nicht.

    Wir haben uns für das IsoTop entschieden, da es nur einmal montiert werden muss. Dass Schliessen des Daches wird durch das montierte IsoTop nur minimal erschwert. Du musst lediglich aufpassen, dass es nicht eingeklemmt wird. So wie du das beim Zeltbalg ja auch machst. Toll finde ich, dass sich das Dach auch mit der besseren (und höheren) Matratze von Tom's Shop aus dem Nachbarboard noch schliessen lässt, wenn das IsoTop montiert ist. Andernfalls hätten wir wahrscheinlich ein Calicap als Lösung herangezogen.

    Ich würde Dir deshalb das IsoTop empfehlen. Falls es Dir wirklich zuwenig isoliert, dann würde dir wahrscheinlich auch das CaliCap alleine zuwenig isolieren. Deshalb würde ich prinzipiell empfehlen zuerst das IsoTop zu nehmen und bei Bedarf das CaliCap nachzurüsten.

    Meine Frau ist mit dem IsoTop jedenfalls sehr zufrieden und es kam ihr bisher nicht einmal der Gedanke, noch mehr zu isolieren.

    Freundliche Grüsse
    mitgenuss
     
  4. sven111

    sven111 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2014
    Beiträge:
    524
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    04/18
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Finde das hier ganz spannend:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Für mich wäre eine komplette Mütze auch nix wegen Solar und Dachträger.
     
  5. Free Driver
    Themen-Starter

    Free Driver Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    April 2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    110 KW und super Drehmoment- mehr brauch ich nicht!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Hallo und vielen Dank für eure Antworten,

    nach reiflicher Überlegung tendiere ich jetzt doch eher zu einer „Mütze“.

    Nachteil gegenüber dem Isotop: bei Bedarf jedesmal auf- und abbauen und evtl. nass einpacken.

    Vorteil: zusätzlich zur Isolation Schutz des gesamten Dachzeltes vor Nässe. Habe bisher 2 mal nasse Füße bekommen bei nächtlichem Regen.


    Hat schon jemand Erfahrungen mit diesem Modell gesammelt?: Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  6. Free Driver
    Themen-Starter

    Free Driver Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    April 2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    110 KW und super Drehmoment- mehr brauch ich nicht!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Hallo,
    die Wetterschutzhaube will ich ja nicht nur bei Kälte verwenden, auch bei Hitze und Sonneneinstrahlung erhoffe ich mir ein angenehmeres Klima im Dachzelt durch die Isolationswirkung des Luftpolsters. Im Sommer niedrigere Innenraumtemperatur, im Winter weniger Wärmeverlust.
    Eine Mütze mit einer Beschichtung in silber sollte die Sonnenstrahlen reflektieren und somit im Sommer sinnvoll sein.:rolleyes:


    Verwendet hier jemand eine silbern beschichtete Mütze und kann / will von seinen Erfahrungen berichten?
     
  7. FPM

    FPM Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst + ständig
    Ort:
    Raum DA-DI-FRA
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    noch keine - die normale Beach Edtion Ausstattung halt
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    später
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    später
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ATV Yamaha Bruin
    +
    2 x Fichtenmoped Husquarna
    Jooo, ich hab so ein "Silbermützchen", aber ich käme im Traum nicht darauf das Teil bei Sonnenschein oder warm aufs Dach zu ziehen. Erstens schränkt das die Luftzirkulation ein, zweitens erhöht sich dadurch die Temperatur, drittens liege ich bei Sonne vor dem Bus und nicht im 1. Stock :D. Wie das bei Kälte ist kann ich noch nicht beantworten, da bin ich immer alleine unterwegs und bleibe schon aus Faulheit im EG.
    Ich habe aber in Oberstdorf mal ein älteres Ehepaar getroffen, die hatten beides, also die Mütze und die Innenisolierung und waren schwer begeistert, ich glaube die Dame des Busses wollte nur noch oben residieren.
    Zum abwettern von schwerem Gewitter in Italien - mit der Mütze - könnte ich was beisteuern, aber das ist jetzt eine andere Story....
     
  8. FPM

    FPM Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst + ständig
    Ort:
    Raum DA-DI-FRA
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    noch keine - die normale Beach Edtion Ausstattung halt
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    später
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    später
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ATV Yamaha Bruin
    +
    2 x Fichtenmoped Husquarna
    Hier ist auch noch was temperaturmässiges zum lesen - 2. Beitrag, wobei das Empfinden ist halt auch bei jedem anders...

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  9. Free Driver
    Themen-Starter

    Free Driver Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    April 2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    110 KW und super Drehmoment- mehr brauch ich nicht!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Hallo,
    bezüglich der Temperatur gibt es ja unterschiedliche Meinungen. Bei Sonneneinstrahlung ist es extrem heiß im Bus (Dachzelt ist nun mal nur ein Zelt). Kleiner Feldversuch: Dach oben, Bett oben=sehr heiß. D oben, Bett unten=deutlich erträglicher. Theoretisch(!) müßte es mit einer "Silbermütze" mit geöffneten Seitenfenstern erträglicher sein. Und nachts nicht so kalt (in den Bergen kühlt es auch im Sommer nachts gut ab);).

    Wer nutzt seine Mütze auch schon mal bei Hitze?
    Hat hier vielleicht jemand Erfahrung mit der Mütze von California-Camping.de? Die gibt es ja auch ganz in silber.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Brandrup Iso-Top für mauelles Aufstelldach T6 - California 11 Apr. 2016
gibt es lange radstand california vw t5 mit aufstelldach???? T5.2 - News, Infos und Diskussionen 23 Sep. 2011
T5 Iso-Top Montage - Wintercamping? T5 - Mängel & Lösungen 25 März 2008
Iso-Top Einbau und Verwendung T5 California T5 - Mängel & Lösungen 25 März 2008
California Beach mit manuellem Aufstelldach ... T5 - California 29 Aug. 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden