Küche im Camper

Dieses Thema im Forum "Der (Fern-) Reisetaugliche" wurde erstellt von Kees_popinga, 10 Aug. 2018 um 11:27 Uhr.

  1. Kees_popinga

    Kees_popinga Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Moin,
    im Rahmen der Ausbauplanung meines T5 Kombi bin ich mittlerweile bei der Küche angekommen.
    Hier fangen jetzt die Probleme an.
    Ich hätte gerne folgendes:
    1. Kühlmöglichkeit
    2. Wasser
    3. Was zum Kochen

    Zu 1: Wird wohl eine Einbaukühlschrank werden
    Zu 2 und 3: Die Dame hätte gerne eine Einbaukombination, wie bspw. im Cali.
    Da ich aber keine Lust habe, extra einen Gasschrank zu bauen, hatte ich überlegt, ob ich nicht auch eine Einbaukombination (zB sowas hier:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.)
    mit einer Gaskartusche betreiben könnten. Dazu hatte ich bspw. das hier gefunden:

    (Link nur für Mitglieder sichtbar.)

    Hat das jemand von Euch schonmal gemacht? Oder habe ich dann ein anderes Problem bzw. ein signifikantes Sicherheitsrisiko?

    Ich weiß, die Standardlösung zum Kochen wäre ein Gaskartuschenkocher - finde ich aber 1. nicht gerade schön und 2. diese länglichen Kartuschen auch irgendwie blöd (habe noch nen Kocher zum Wandern und daher eh immer Schraubkartuschen zuhause)

    Oder würdet ihr eher einen Spirituskocher nehmen? also sowas hier:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Für Meinung oder Erfahrungen bin ich sehr dankbar!:)
    :danke:
     
  2. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,178
    Zustimmungen:
    362
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP160, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada DL3, Alukiste ca. 280l, Quechua Base Seconds
    So etwas Link nur für Mitglieder sichtbar.. Link nur für Mitglieder sichtbar..
     
  3. Kees_popinga
    Themen-Starter

    Kees_popinga Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Guter Hinweis, das wusste ich nicht! Aber ich müsste dann immer noch ein Loch in den Boden bohren, oder? Das ist eigentlich etwas, was ich vermeiden möchte (Ich weiß, sind von den Sitzen bzw. eh schon Löcher drin, aber ich wollte eigentlich möglichst wenig am Blech machen:))
     
  4. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,178
    Zustimmungen:
    362
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP160, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada DL3, Alukiste ca. 280l, Quechua Base Seconds
    Wenn du vor hast, den Bus hinterher zum Womo umzumelden, solltest du insbesondere eine Gasinstallation vorher mit dem Tüv (bzw. Dekra in den neuen Bundesländern) abstimmen.
    Mit einem Spirituskocher sollte es da weniger bis gar keine Probleme geben. Ich verwende u.a. einen Origo A100 Kocher und bin soweit zufrieden. Ein Thema ist die Geruchsbelästigung. Das lässt sich minimieren durch die Verwendung von Link nur für Mitglieder sichtbar. und mit Link nur für Mitglieder sichtbar.. Muss nicht unbedingt das teure Original sein. Man kann auch Link nur für Mitglieder sichtbar.. Die verringern auch die Verdunstung bei längerem Nichtgebrauch.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  5. Kees_popinga
    Themen-Starter

    Kees_popinga Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Das sieht echt gut aus! So hatte ich mir das in etwa auch vorgestellt:)
    Aber aktuell wäre Gas immer noch mein Favorit...ich plane aktuell auch keine Zulassung als WoMo. Daher die Frage, ob jemand Erfahrung mit dem Anschluss von Kartuschen an ein Einbaugasfeld, also Niederdruckgasfeld, hat.
     
  6. Born To Camp Wild

    Born To Camp Wild Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Hallo Kees-popinga,

    ich habe mich vor einer Weile mit der Machbarkeit beschäftigt, eine MSF-1a-Kartusche an einen 30mbar-Campingkocher im Bus anzuschließen. Prinzipiell deckt sich dies ja mit deiner Fragestellung.
    Bei meiner Recherche bin ich auf die folgende Seite gestoßen: Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Neben allerlei rechtlichem Diskurs finden sich darin hilfreiche Überlegungen für die Kombination aus Gaskartusche und einem Verbraucher auf Niedrigdruckbasis. Für dich sollte insbesondere der Post unter der Nummer 12 interessant sein, der die Gangbarkeit deiner Idee am Beispiel eines Gasgrills ganz gut verdeutlicht.
    Ich selbst habe mich letzlich aus Gründen der Flexibilität doch zu einem mobilen Gaskartuschenkocher mit Innenraumzulassung entschieden; wäre der Wunsch jedoch nicht gewesen, auch draußen ab und zu kochen zu können, hätte ich gewiss eine deiner vorgestellten Idee nahekommenden Lösung realisiert.
     
  7. set

    set Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2010
    Beiträge:
    1,032
    Zustimmungen:
    604
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    langer Radstand
    Umbauten / Tuning:
    ausgebaut zum Camper
    Dieser "Gaskasten" ist sehr unpraktisch. Der große Nachteil ist, das du von oben die Gasflasche reinstellen musst. Heißt dein Küchenschrank muss irgendwo nach oben aufgehen, da ist aber meist Herd/Spüle im Weg. Ich hatte ihn für meinen Umbau auch gekauft und ihn dann aber wieder zurückgeschickt.

    @TE

    wenn du vorhast eine Küchenblock zu bauen der immer im Bus bleibt würde ich dir auf jeden Fall zu einem Gaskasten raten. Den anzufertigen ist auch nicht weiter schlimm. Bei mir ist es ein abegeschlossener Holzschrank, die Fugen mit Silikon abgedichtet, Entlüftungsöffnung nach unten (3cm Durchm.) und umlaufender Dichtung an der Tür. Der TÜV könnt bei einem fest eingebauten Küchenblock mit Kochfeld auch noch ein Wörtchen mitreden. Bei Gaskartuschenkocher (egal welche Version) solltest du während der Fahrt immer die Kartusche im Kocher entriegeln, sonst besteht die Gefahr das sie sich während der Fahrt von alleine löst. Spirituskocher haben neben dem Geruchsproblem noch den Nachteil das es durchaus etwas rußen kann wennn Topf auf dem Herd steht, die Leistung geringer als bei Gas ist und das sie im Winter nur eingeschränkt oder garnicht nutzbar sind. Da Spiritus verdampft nicht wenn es zu kalt ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Camper und Transporter in einem?! T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 9 Aug. 2017
Mobile Küche Gästeforum 18 Nov. 2013
Küche ist nun eingebaut.... Der (Fern-) Reisetaugliche 23 März 2012
Die Küche für den Multivan T5 - Tuning, Tipps und Tricks 29 Juni 2009
Vom Startline zum Camper T5 - Tuning, Tipps und Tricks 25 Apr. 2009
Schiebetür Küche T5 - California 26 März 2008
Neulich in der Küche... T5 - News, Infos und Diskussionen 8 Nov. 2006
Camper-Bedieneinheit T5 - California 17 Mai 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden