Lackabplatzer am Hubdach

Dieses Thema im Forum "T5 - California" wurde erstellt von wako1_de, 21 Aug. 2008.

  1. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,026
    Zustimmungen:
    3,388
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    AW: Lackabplatzer am Hubdach

    Na dann wollen wir mal das Beste hoffen!:pro:
    Laß es uns wissen! ;)
     
  2. Bogi 1

    Bogi 1 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,518
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Erstzulassung:
    08.88
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Heck
    AW: Lackabplatzer am Hubdach

    Hallo Christian,
    für den Fall das VW sich wehrt, frag doch mal einen Folienkleber ob man mit einer Steinschlagschutzfolie den Lack an Ort und Stelle halten kann.
    Vielleicht hält die Spannung der Folie die Blasen zurück.
     
  3. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,026
    Zustimmungen:
    3,388
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    AW: Lackabplatzer am Hubdach

    Hallo Bogi,

    ich befürchte, das wird nix. Weil, wie gesagt, nicht der Lack das Problem ist, sondern das Aluminium darunter. Das blüht/rostet munter vor sich hin und hebt den Lack dadurch mit an.... Da kann sich der Lack und auch eine darüber geklebte Folie nicht lange dagegen wehren... :mad:
     
  4. jdrachenfels

    jdrachenfels Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Nov. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pforzheim
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    01.09.2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Umbauten / Tuning:
    Solar
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH017859
    AW: Lackabplatzer am Hubdach

    Bei mir das gleiche - jetzt zum 2. Mal nach ca. 6 Wochen fällt der Lack schon wieder ab! ;(

    Meine Mängelliste ist inzwischen auf jeden Fall recht lang:

    0.) Nach 300KM abgeschleppt wegen abgefallenem Turbo-Schlauch...
    1.) Rückfahrpiepser hinten ausgefallen
    2.) Rückfahrpiepser erneut ausgefallen
    3.) Lampe im Innenraum hinten herausgefallen
    4.) Scharnier an der Spüle gebrochen
    5.) Lackierung am Dach aufgerissen
    6.) Lackierung am Dach erneut aufgerissen
    7.) Gurte in der Rücksitzbank ziehen sich nicht mehr ein
    8.) Ausbeulung nach Aussen am Aufstelldach im Bereich der Scharniere festgestellt
    9.) Servolenkung soll getauscht werden, wegen knarrenden Geräuschen und "Gesang" in engen Kurven

    und ich überlege mir, ob ich da nicht langsam Wandeln könnte/sollte! Ohne Garantie möchte ich mit diesen Reparaturen nicht alleine gelassen werden! Zudem benötige ich das Auto zum Fahren und nicht für Werkstattaufenthalte, bei denen ich sogar den Mietwagen selber bezahlen muß!

    Hat hier jemand Erfahrung was ich da machen soll?!

    Gruß jdrachenfels
     
  5. gerald8045

    gerald8045 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Okt. 2006
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Geldverwalter, leider nicht mein eigenes
    Ort:
    Graz
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    5.08 WV2ZZZ7HZ8H159...
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    dzt. nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    einiges von Brandrup, Scheibentönung, Diff. Sperre,Tempomat, MFL, Farbe:wheatbeige
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H159...
    AW: Lackabplatzer am Hubdach

    Das mit den Gurten kenne ich! Machesmal klemmen die Gurte zwischen Polster/Bettauflage u. Sitzbank ein - zieh die Bank ein paar cm nach vorne, ev. funktionieren die Gurte dann wieder!?
    Gerald
     
  6. jdrachenfels

    jdrachenfels Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Nov. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pforzheim
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    01.09.2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Umbauten / Tuning:
    Solar
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH017859
    AW: Lackabplatzer am Hubdach

    Danke für den Tip - alles probiert - nur wenn die Kid's da hinten ohne richtig straffe Gurte sitzen, dann habe ich einfach keine Lust mehr, zumal das Auto gerade mal 14 Monate alt ist!

    Gruß jdrachenfels
     
  7. Billy030

    Billy030 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Ist das Thema noch mal hochholen habe jetzt bei meinem 2006 er auch das Thema, was kann ich tun? Aus jeglichen Garantie sollte er ja raus sein, weil ihr Mann kann noch auf Kulanz hoffen? Was würde die Sanierung ungefähr kosten?
     
  8. Billy030

    Billy030 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Welche Reparaturmöglichkeiten habe ich denn jetzt? Wo kann man das möglichst preiswert ausführen lassen? beim VW Händler oder hat sich irgendjemand anderes darauf spezialisiert, von polyroof war ja auch mal die Rede?
    Was für Kosten kommen da auf mich zu?
    Was wenn ich es einfach weiter so belassen, geht nur der Lack ab oder nimmt irgendwas anderes noch Schaden? Im Augenblick kann ich keinen Übergriff entdecken.
    Ich habe Bilder beigefügt.

    Ich habe noch einen Plastikteil in Wagenfarbe. Der Vorbesitzer hatte eine Sanierung angefangen, aber es gibt ja gar keinen passenden Unterbau für das Plastikteil und die Clips.
    Bitte um Hilfe, Dankeschön
     

    Anhänge:

  9. Billy030

    Billy030 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Weitere Bilder
     

    Anhänge:

  10. T2-Fahrer

    T2-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Apr. 2007
    Beiträge:
    1,201
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Blechschäden
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    Sept. 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöööö
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    OCEAN Edition, AHK, verstärkte Stabis, Multifunktionslenkrad, Ersatzrad, Markise, PDC, ACC 160
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH0xxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Billly030,

    das sieht ja grauenhaft aus. Hast du das Auto in diesem Zustand gekauft? Muss aber dann sehhhhr billig gewesen sein... ?

    Fülle doch bitte zuerst mal dein Profil vernünftig aus, dann wird dir hier auch sicher gern geholfen. (Dein Auto ist ganz sicher KEIN T6 California OCEAN)

    Im Übrigen kommst du über die Suche auch auf die Blumenkohl-Seite oder war das im Caliboard ??? Dort ist das Thema auf jeden Fall sehr ausführlich dargestellt und du hast alle Fragen beantwortet.

    Gruß T2-Fahrer
     
  11. Billy030

    Billy030 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Profil habe ich aktualisiert.
    Welche Kosten kommen auf mich zu?
     
  12. bernd bokern

    bernd bokern Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2005
    Beiträge:
    1,529
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    10.9.2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Brauche ich nicht, wenn ich schnell sein will steig ich auf mein Mopped
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Biker
    Extras:
    Teflonbeschichtung von Alex gemacht: info@ar-autopflege.de
    17" Bremse, LED Beleuchtung 5.2
    Umbauten / Tuning:
    Markise, zusätzliche Scheibentönung, Pairing Adapter Touch, Aerowischer, zusätzliche Schublade an der Sitzbank, WWZH zur Standheizung augerüstet mit FFB mit Komfort, Utillity an Fahrer u. Beifahrersitz vom T5.2, 40er Tieferlegung H&R ( nur vorne ) mit 19"er Etabeta schwarz, Schubladensystem Eigenent
    FIN:
    WV2ZZZ7H9H04xxxx
    Moin,
    dein Cali ist zu alt für eine Feldaktion „ Tausch des RCBR auf Garantie durch VW ( m.E)“.
    Kosten hierfür gefühlt, 4000€.
    Mein Vorschlag: das RCBR nur vom Lackierer bearbeiten lassen und dabei Hände weg von der Antenne. Wenn man möchte, kann man auch vor dem Lackieren noch die beiden Kunststoffschienen vorne an den C Profilen ( sind geklebt) abnehmen. Danach den Übergang vorne am RCBR zur Karosserie mit schwarzem Sikaflex versiegeln ( mindert auch Windgeräusche) und neue Kunststoffschienen anbringen.

    Kosten für die ganze Aktion sollten für gefühlt 500€ machbar sein.

    Den lackierten Kunststoffspoiler kannste dann in der Garage an die Wand hängen.

    Gruß
    Bernd
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Lackabplatzer Motorhaube T6 - Mängel & Lösungen 29 Nov. 2017
Kleine Lackabplatzer vorne an der Motorhaube T5.2 - Mängel & Lösungen 3 Okt. 2012
Lackabplatzer unterhalb des Schiebetürgriffs T5 - Mängel & Lösungen 28 März 2011
Mütze für Hubdach T5 - California 21 März 2010
Lackabplatzer Heckflügeltür T5 - Mängel & Lösungen 13 Apr. 2009
Hubdach undicht T5 - California 5 Juli 2008
hubdach einstellen T5 - California 24 Okt. 2007
Hubdach T5 - California 6 Mai 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden