Luftstandheizung Autotherm / Planar Bedienteil PU-27

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Elektrik" wurde erstellt von TCamper, 12 Jan. 2020.

  1. TCamper

    TCamper Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2015
    Beiträge:
    1,198
    Medien:
    82
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    752
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Tempomat, Parksensoren hinten
    Umbauten / Tuning:
    Aufstelldach SCA194, Drehkonsolen Aguti H210, Selfmade Camping-Ausbau
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH036xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo zusammen,

    wir bekommen demnächst eine Autotherm Air 2D (ehemals Planar) Luftstandheizung. Wir wollen gern das OLED Bedienelement PU-27 verbauen lassen und jetzt beschäftigt uns die Frage, wo das gute Stück hin soll.

    Leuchtet die Display-Hintergrundbeleuchtung während des Betriebs der Heizung dauerhaft oder geht das Licht nach einer Weile aus? Wir sind nachts doch recht lichtempfindlich und uns stören schon die Status-LED des USB-Steckdosen.

    Wo habt ihr eure Bedienpanels angebracht? Lohnt sich ein externer Temperaturfühler? Hat jemand von euch eine Fernbedienung oder das GSM-Modem verbaut? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen?

    Vielen Dank schon mal.
    LG
    TCamper
     
  2. altec2plus

    altec2plus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aschau im Chiemgau
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    07/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    na
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    FIN:
    WV2ZZZ
    Hallo TCamper,

    - Beleuchtung des PU-27 geht recht schnell aus, ist dann komplett schwarz
    - ich hab es in die Verkleidung der B-Säule auf der Beifahrerseite oben über den Gurtauslaß gebaut. Die Kabel habe ich etwas verlängert und Schrauben gekürzt, damit die Gurthöhenverstellung nicht behindert wird! Klappt einwandfrei!
    - externer T-Sensor ist Geschmackssache... mir ist es im Prinzip egal, ob ich im Bus 18 oder 20 Grad habe, Hauptsache angenehm... wenns zu kalt ist, dreh ich die Leistung hoch, da ist mir egal, was das Panel anzeigt und wo es die Temp. misst
    - GSM hab ich nur beim Zuheizer, für die Planar brauch ich es nicht, da ich dann sowieso im Bus bin

    Grüße
    A2+
     
    TCamper gefällt das.
  3. gmsbus

    gmsbus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2018
    Beiträge:
    282
    Medien:
    38
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    212
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    02/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Diff, Bergab, GRA, PPL v/h, Doppelglas, WWSH, WLSH, LED, MFA+, MFL mit Wippen, NSF, etc.
    Umbauten / Tuning:
    KEC Moutaineer Adventure u. a. Planar 2D Höhenkit, gute Dämmung (Kälte + Lärm), PV 160Wp, LiFePO4, Eton T6.2, Lazer Triple-R 750, ZAC-Möbel (Fenix), Schienen, Android Navi u. a. mit Topo, AHK (120Kg)...
    Terranger Islandkit, VB 4C Air Suspension +30 und Autolevel, Unterfahrschutz, Bergeösen, 3,3t
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH062***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Bei mir ganz ähnlich, in der B-Säule oberhalb des Gurtumlenkers. Dadurch kommt man aus beiden Betten heraus gut dran. Die Nachleuchtdauer ist einstellbar, bei mir ist's auch recht schnell dunkel. Dann braucht's halt einen Klick zum Wecken und einen zweiten für die eigentliche Steuerung, dafür ist sie wirklich komplett dunkel. Die Tasten kann man gut erfühlen.
    Ich habe und brauche keinen externen Temp-Fühler, lasse die Heizung eher auf unterster Stuffe durchlaufen (besser für die Brennkammer). Habe 2x FunkFB, brauche sie aber nicht wirklich - war halt dabei. SMS-Modul nutze ich auch nur für die WWZH. Die Planar steuern wir eigentlich nur von innen.
     
    TCamper gefällt das.
  4. iceweasel7

    iceweasel7 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2018
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Königsee
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    01.06.2016
    Antrieb:
    Front
    Hallo, mal eine Frage dazu, ist das so? Dachte eher das die Planar schon immer mal auf voller Stufe laufen soll wegen Ruß?
     
  5. gmsbus

    gmsbus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2018
    Beiträge:
    282
    Medien:
    38
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    212
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    02/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Diff, Bergab, GRA, PPL v/h, Doppelglas, WWSH, WLSH, LED, MFA+, MFL mit Wippen, NSF, etc.
    Umbauten / Tuning:
    KEC Moutaineer Adventure u. a. Planar 2D Höhenkit, gute Dämmung (Kälte + Lärm), PV 160Wp, LiFePO4, Eton T6.2, Lazer Triple-R 750, ZAC-Möbel (Fenix), Schienen, Android Navi u. a. mit Topo, AHK (120Kg)...
    Terranger Islandkit, VB 4C Air Suspension +30 und Autolevel, Unterfahrschutz, Bergeösen, 3,3t
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH062***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Jein - man muss zwei Sachen unterscheiden und zwar nicht nur für die Planar, sondern eigentlich für alle LSH:
    1. Im Betrieb ist es besser, wenn die Heizung durchläuft und nicht temperaturgeführt taktet (an/aus lässt die Brennkammer oft Kaltstarts machen, sie verkokt schneller - akustisch ist durchlaufen lassen übrigens auch netter)
    2. Alle ein bis zwei Monate sollte man die Heizung mal freibrennen und das macht man, indem man sie 30min auf höchster Stufe laufen lässt. Man muss das nicht sklavisch geneu machen. In der BA steht einmal alle 2 Wochen - schadet natürlich nicht, braucht man so aber auch nicht (bzw vielleicht, wenn man bei 1. doch lieber takten lässt).
     
  6. TCamper
    Themen-Starter

    TCamper Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2015
    Beiträge:
    1,198
    Medien:
    82
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    752
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Tempomat, Parksensoren hinten
    Umbauten / Tuning:
    Aufstelldach SCA194, Drehkonsolen Aguti H210, Selfmade Camping-Ausbau
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH036xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Vielen, vielen Dank für eure Antworten. Das hilft uns sehr viel weiter! Ich bevorzuge im Moment auch die Position an der rechten B-Säule für das Bedienpanel. Da bleibt dir Verkabelung halbwegs kurz und man kommt gut ran.
     
  7. iceweasel7

    iceweasel7 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2018
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Königsee
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    01.06.2016
    Antrieb:
    Front
    Man kann es sogar ziemlich weit oben in der B-Säule befestigen ohne die Kabel verlängern zu müssen, das geht schon :)
     
  8. TCamper
    Themen-Starter

    TCamper Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2015
    Beiträge:
    1,198
    Medien:
    82
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    752
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Tempomat, Parksensoren hinten
    Umbauten / Tuning:
    Aufstelldach SCA194, Drehkonsolen Aguti H210, Selfmade Camping-Ausbau
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH036xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Mein Wagen steht leider gerade in der Werkstatt und bekommt heute, so Gott will, eine neue TÜV-Plakette. Deswegen kann ich erst im Laufe der Woche ausmessen, wo ich Platz genug Platz habe. Arm oberen Ende der B-Säulen haben wir schon USB-Steckdosen und einen dazugehörigen Schalter. Es könnte also eng werden.
     
  9. iceweasel7

    iceweasel7 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2018
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Königsee
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    01.06.2016
    Antrieb:
    Front
    Bei mir ist es auf der rechten Seite
     
  10. TCamper
    Themen-Starter

    TCamper Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2015
    Beiträge:
    1,198
    Medien:
    82
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    752
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Tempomat, Parksensoren hinten
    Umbauten / Tuning:
    Aufstelldach SCA194, Drehkonsolen Aguti H210, Selfmade Camping-Ausbau
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH036xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Da soll es bei uns auch hin. Ich habe nur kein Foto von der Beifahrerseite. Die sind bei uns aber identisch, was die Ausstattung mit Abschluss und Schalter betrifft.
     
  11. iceweasel7

    iceweasel7 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2018
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Königsee
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    01.06.2016
    Antrieb:
    Front
    Ah ok, ja aber dazwischen passt es hin
     
    TCamper gefällt das.
  12. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2014
    Beiträge:
    2,562
    Zustimmungen:
    2,208
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    TFL, NSW
    Rückleuchten T5.2
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Fussraumbeleuchtung
    Ausstiegsbeleuchtung
    Funktionsausbau
    Bordbatterie
    230V Einspeisung
    Webasto T91
    Planar 2D
    Bilstein B6 Komfort
    Bear Lock
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    Moin,

    warum nicht in die C-Säule / rechts?
    - Deutlich mehr Platz
    - Bessere Erreichbarkeit

    Ich habe das mit dem original Verlängerungskabel realisiert.


    Gruß
    Mike
     
    TCamper gefällt das.
  13. TCamper
    Themen-Starter

    TCamper Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2015
    Beiträge:
    1,198
    Medien:
    82
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    752
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Tempomat, Parksensoren hinten
    Umbauten / Tuning:
    Aufstelldach SCA194, Drehkonsolen Aguti H210, Selfmade Camping-Ausbau
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH036xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Um die Kabellänge kümmert sich bei uns eh die Werkstatt. Deren Aussage war, dass wir die Position frei wählen können. Trotzdem müsste für einige denkbare Positionen einiges von unserem Ausbau nochmal raus.

    Was die Erreichbarkeit angeht, wäre die B- Säule auf der Beifahrerseite mein Favorit. Dort kommt man von den Vordersitzen, an der offenen Schiebe- oder Beifahrertür und auch vom Aufstelldach aus gut hin und für die Untenschläfer ist es auch nicht zu weit weg.
     
    altec2plus gefällt das.
  14. OnKeLjOsE

    OnKeLjOsE Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker
    Ort:
    Kt. Zug
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    Zweifarbfolierung Weiss/Olivgrün mit folierten Radläufen, Planar 2D, Depo Scheinwerfer, Seikelfahrwerk Desert HD 4motion, Offroadräder 7x17 ET25 mit 235/65 17 Grabber AT3, Delta4x4 Frontbügel
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7E
    Moin, da hab ich mein PU27 verbaut, ob nun B- oder C-Säule macht beim einsteigen durch die Schiebetür keinen Unterschied, aber es hat für mich den Vorteil das ich es bequem vom unteren Bett aus bedienen kann ohne aufstehen zu müssen.

    Das ich vom oberen Bett nicht rankomme ist nicht weiter tragisch, wenn ich oben schlafe lassen die Aussentemperaturen es eh zu oben zu schlafen oder wenn es kalt ist läuft die Heizung durch und ich brauch sie vom oberen Bett aus nicht zu bedienen.

    Beleuchtungsdauer und Helligkeit vom Display kann man einstellen, auch ob das Display bei Betrieb dauerhaft beleuchtet sein soll oder nicht :)
     
    TCamper gefällt das.
  15. Mzfly

    Mzfly Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2017
    Beiträge:
    41
    Medien:
    18
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl. Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    WLSH Planar 2D nachgerüstet
    Selbst gebauter Gepäckauszug im Kofferraum
    Solaranlage auf dem Dach
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH26XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo zusammen,

    ich habe das Bedienteil auch an der B- Säule etwa in halber Höhe an der Beifahrerseite.
    Ich wollte das Kabel nicht verlängern, und an der Stelle war eben das Kabel stramm.
    Zusätzlichen Temp- Fühler habe ich nicht da ich die Standheizung nur im Leistungsmodus betreibe. Damit bin ich immer gut zurecht gekommen.
    Wenn man die Standheizung aber im Temp- Modus betreiben will, sollte man meiner Meinung nach schon einen ext. Temp- Sensor mit verbauen.
    Meine Beobachtungen haben nämlich gezeigt, das die Temp. Anzeige im Bedienteil bei Montage an de B- Säule viel zu hohe Werte anzeigt, da es durch die ausströmende Warmluft unten aus der B- Säule mit erwärmt wird.

    Eine weitere Sache gibt es noch zu bedenken: Mir ist es schon öfters passiert dass mann (oder frau) beim Ein- und Aussteigen mit der Schulter gegen das Bedienteil stößt.
    Und da die Standheizung relativ einfach bei zwei mal tippen auf den mittleren Taster startet kann es passieren das die Standheizung durch das Anstoßen gegen das Bedienteil unbeabsichtigt startet.
    Das ist besonders Lustig wenn es im Sommer eh schon warm ist und du zum geparkten Auto zurückkommst und die Standheizung volle Pulle läuft.

    Deswegen würde ich im Nachhinein den Aufwand nicht scheuen das Kabel zu verlängern und das Bedienteil höher an die B- Säule zu montieren so das mann nicht mehr dagegen stoßen kann.

    Was ich auch ganz praktisch finde: Ich habe in die Versorgungsleitung zur Standheizung einen Schalter eingebaut damit ich bei Nichtgebrauch (z. B. im Sommer) die Standheizung über den Schalter komplett abschalten kann.
    Damit ist die Gefahr gebannt die Heizung unbeabsichtigt einzuschalten. Und auch die ca. 50mA Standby- Strom belasten dann nicht mehr dauerhaft die Zweitbatterie.

    BR Klaus
     
    TCamper gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planar 2d Bedienteil Pu27 T5.2 - California 29 Okt. 2019
Planar LSH mit Bedienteil PU-27 T6 - News, Infos und Diskussionen 25 Mai 2018
Planar 2D und original Bedienteil im Dachhimmel nachrüsten T5.2 - Elektrik 22 Feb. 2018
Originale Luftstandheizung nachrüsten - Bedienteil? T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 21 Sep. 2017
Einstellung der Luftstandheizung über Nacht Der (Fern-) Reisetaugliche 2 Mai 2017
Einbau Planar 2d Luftstandheizung => welches T-Stück? Der (Fern-) Reisetaugliche 29 Apr. 2016
Planar Luftstandheizung T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 12 Feb. 2014
LUFTERHITZER PLANAR 44D-12 (Luftstandheizung). T5.2 - Elektrik 22 Juli 2012
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden