Motorvorwärmung mit Original WWZH (Standheizung)

Dieses Thema im Forum "T6 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Christian123, 12 Dez. 2016.

  1. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    6,643
    Medien:
    631
    Alben:
    52
    Zustimmungen:
    2,664
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    1. WO der hinkommt ist ziemlich kompliziert ( wenn es schön und passend sein soll - Kanten machen Strömungsgeräusche, wenn sie im Weg sind )
    2. Ansaug durch die Trittstufe ist auch ein Loch.

    Ich muss nun entscheiden:
    Will ich wirklich an einem 70k Auto die B-Säule zersägen ?(
     
  2. ronny1408

    ronny1408 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Monheim
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Ich habe das letztes Wochenende gemacht. War wirklich nicht schwierig. Mit der Stichsäge übrigens, nicht mit der Flex. Ich habe es nach einer Anleitung hier im Forum ausgemessen, die Löcher für die Befestigung gebohrt und dann erst mal den Schacht in die Säule gesteckt. Das linke Loch war 3 mm zu tief, aber kein Problem. Dann das kleine Teil vom Ausströmer angeschraubt und das viereckige Loch angezeichnet. Schacht wieder raus, vier Löcher gebohrt und dann gesägt...
    Je nachdem was Du in die Trittstufe bauen willst... ich habe da einen runden Ausströmer (60mm) hin gemacht. Das ist die einfachste Lösung aber ich finde das Ansauggeräusch der LSH noch etwas zu laut so.
     

    Anhänge:

    Camper964 gefällt das.
  3. michls

    michls Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
    Hallo,

    Das Loch wird doch durch die B Säulen Verkleidung verdeckt.

    Ja Ansaugung ist lauter als der große Ausströmer.
    Deswegen würde ich die auch auf Frischluft machen, vorausgesetzt der Auspuff der Heizung wird richtig verlegt.
    Ist auch wegen der Luftfeuchtigkeit beim schlafen im Auto besser (Frischluft und nicht die feuchte Luft wieder umwälzen).

    Außer man ist natürlich in sehr kalten Gegenden unterwegs dann ist das umwälzen der Luft effektiver.

    Perfekt ist natürlich beides zum umschalten.
    Grüße
     
  4. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23 Okt. 2015
    Beiträge:
    6,643
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    2,734
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Wenn Kühlwasser nach 30 Min bei 70° war, kann kein Ventil drin sein.
     
  5. seltsamkeit

    seltsamkeit Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2015
    Beiträge:
    149
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Leipzig
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    02-2017
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Extras:
    Heckauszug, Brandrup Isotop, Solar 220WP, LSH Planar 2D
    Moin, ja das Loch ist kein Hexenwerk. Für mich ist nur das ticken der Dieselpumpe das einzige Geräusch was gewöhnungsbedürftig ist. Ansaugung innen über trittstufe finde ich nach wie vor optimal.

    Zum Thema WWZH, auch dies möchte ich nie mehr missen. Nutze ich als Motorvorwärmung immer, Sommer wie Winter.

    Grüße
     
  6. Dh-Camper

    Dh-Camper Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2017
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Münchner Land
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    April 2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Keines und kommt auch nicht.
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Eigentlich alles was man im Trendline wählen konnte außer Navi, dafür gibt es App-connect.
    Umbauten / Tuning:
    Noch keine, jedoch zeitnah:
    Geteilter Heckauszug mit radhalterungen auf einem Teil und einer kleinen küchenzeile auf dem anderen.
    Servus,
    habe mich bei der Bestellung unseres Trendline multivan mit climatronic aus gründen des Einsatzgebietes (campen) und des Aufwands zum nachrüsten für die lsh ab Werk entschieden, da ja nicht (wie angeblich früher mal) beide Varianten möglich waren.
    Nun würde ich schon gerne eine wasserheizung Nachrüsten lassen oder selbst nachrüsten (am liebsten würde ich sie über das bereits verbaute autoskope ortungssystem, welches per App bedient werden kann und einen Ausgang zum ansteuern von anderen Geräten hat).
    Allerdings bin ich mir unschlüssig aus zwei Gründen:
    - bleibt die Herstellergarantie erhalten? Zb wenn durch einen speziellen einbaupartner erledigt? Wenn ja was kommen da so ca an kosten auf mich zu?
    - funktioniert das mit der Ansteuerung durch autoskope? (Ist ein wenig speziell, aber evtl. hat da ja schon jemand Erfahrungen gemacht)

    Danke im vorraus!
     
  7. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    6,643
    Medien:
    631
    Alben:
    52
    Zustimmungen:
    2,664
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    DU hast doch nen TDI ... dann musst gar keine Heizung nachrüsten, denn den "BRenner" hast du schon. Der härt auf den Namen "Zuheizer".
    Leiglich die Steuerung, damit das Teil auch ohne Motor läuft, brauchst Du noch.
     
  8. Dh-Camper

    Dh-Camper Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2017
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Münchner Land
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    April 2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Keines und kommt auch nicht.
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Eigentlich alles was man im Trendline wählen konnte außer Navi, dafür gibt es App-connect.
    Umbauten / Tuning:
    Noch keine, jedoch zeitnah:
    Geteilter Heckauszug mit radhalterungen auf einem Teil und einer kleinen küchenzeile auf dem anderen.
    Servus,
    Richtig, ja. Trotzdem stelle ich mir die Frage nach der Garantie, also ob das nicht gewissermaßen Probleme geben könnte und ob die Steuerung bzw. der kabelbaum den man da nachrüstet ansteuerbar durch das autoskope ist.
    Viele Grüße
     
  9. t6xs300

    t6xs300 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2016
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    08/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    LSH, 8 Sitze, Drehsitz vr, Ahk abnehmbar, LR, Klimatronik, ACC 160 km/h, Flügeltüren, ...
    Umbauten / Tuning:
    Schiebetüreninnenverkleidung vom California mit Campertisch. Fiamma F45S 3m Markise mit Privacy Room, WWZH, Mobile Küche und Heckauszug, Doppelbett mit Lattenrost aus Alusystemprofil
    FIN:
    .....
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Keine
    Hallo Dh-Camper,

    ich habe die Aufrüstung deshalb bei meinem VW-Händler machen lassen. Das war zwar geringfügig teurer als in einer freien Werkstatt, ich wollte aber damit einer möglichen
    Garantie/Kulanzdiskussion im Bedarfsfall aus dem Weg gehen. Zumal ich vor 2 Jahren für über 4000 Euro die Garantieerweiterung auf 5 Jahre noch dazu gekauft habe.

    MfG. t6xs300
     
  10. BeBu

    BeBu Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Okt. 2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    28.05.2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    diverse
    Umbauten / Tuning:
    Innenausbau Dogscamper ,2.Kühlbox,Toilette,LED-Innen,SCA-Dach,LSHZ+WWSHZ,Seikel-Fahrwerk 235/17/65AT-Bereifung,Motorunterfahrschutz,Lederausstattung,3 Sitzer,Bearlock,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Keine
    @t6xs300
    Habe ich gerade auch machen lassen , inkl. FB , allerdings hat es etwas länger gedauert.War der erste T6 den Sie aufgerüstet haben .
    Mich würde interessieren wieviel du inkl. Mwst. Gezahlt hast ?
    VG Bebu
     
  11. t6xs300

    t6xs300 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2016
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    08/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    LSH, 8 Sitze, Drehsitz vr, Ahk abnehmbar, LR, Klimatronik, ACC 160 km/h, Flügeltüren, ...
    Umbauten / Tuning:
    Schiebetüreninnenverkleidung vom California mit Campertisch. Fiamma F45S 3m Markise mit Privacy Room, WWZH, Mobile Küche und Heckauszug, Doppelbett mit Lattenrost aus Alusystemprofil
    FIN:
    .....
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Keine
    Hallo Bebu,

    bei mir hat das Aufrüsten des Webasto Zuheizers mit der einfachen Telestart T91 Fernbedienung 720 Euro brutto beim :D gekostet.

    Das war mit Bestandteil des Kaufvertrages. Einzeln kann man das hier z.b. Kaufen + Do It yourself oder die Kosten einer Werkstatt.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Um aber wie oben bereits gesagt, möglichen Diskussionen in einem Garantie-/Kulanzfall aus dem Weg zu gehen, habe ich das beim VW-Händler beauftragt.

    Mfg. t6xs300
     
  12. BeBu

    BeBu Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Okt. 2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    28.05.2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    diverse
    Umbauten / Tuning:
    Innenausbau Dogscamper ,2.Kühlbox,Toilette,LED-Innen,SCA-Dach,LSHZ+WWSHZ,Seikel-Fahrwerk 235/17/65AT-Bereifung,Motorunterfahrschutz,Lederausstattung,3 Sitzer,Bearlock,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Keine
    Gut zu wissen, ich hatte einen Preis von 860,-€ mündlich vereinbart ,am Dienstag kam die Rechnung : 1192,-€!
    Bevor ich da reklamiere wollte ich mal nach fragen .
    VG Bebu
     
  13. AndraesBarkas

    AndraesBarkas Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2018
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    23.07.218
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Ich habe jetzt viel gelesen aber irgendwie noch nicht das richtige gefunden.
    Ich habe eine WWHZ mit FB ab Werk verbaut.
    Ich will das der große Kreislauf geheizt wird da ich einen TSI auf Kurzstrecke bewege.
    N279 raus programieren (5401 zu 5001) ist keine Option (laut meiner Werkstatt) da es immer zu Fehlermeldungen kommt (Das System merkt, dass der Motor warm ist aber das System weiß, dass der Motor kalt sein müsste. Deshlab wird wohl immer ein Fehler angezeigt.).
    Gibt es denn noch andere Möglichkeiten?

    Gibt es denn den Defa Motorvorwärmer schon für T6? Konnte keinen finden. Hat jemand damit Erfahrungen bei andern KFZ?
     
  14. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    6,643
    Medien:
    631
    Alben:
    52
    Zustimmungen:
    2,664
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Werkstatt eine Backpfeife verpassen, 5001 codieren.
    Fertig !

    Alternativ:
    - Umwege fahren, damit der TSI warm wird
    - Umziehen, z.b. Portugal
    - Garage bauen und Heizung rein

    Wenn ich schon "das System merkt" lese ... Stasi "IM Kühlmittel" oder was ... komische Werkstätten habt ihr :)

    Wenn es draussen 30 Grad warm ist, merkt das System, dass es eigentlich Winter ist, der Bus in Deutschland steht und das komisch ist ... ruft er dann bei der Feuerwehr an, weil das nur ein Garagenbrand sein kann ?

    Grüße
    m;

    @AndraesBarkas sorry für den Ausbruch .. geht nicht in Deine Richtung.
     
    FrankKufstein, Uwe! und michls gefällt das.
  15. michls

    michls Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
    Hallo,
    das stimmt nicht.
    Ein Freund von mir hat das vor zwei Wochen bei meinem T6 raus Programmiert.
    Keinerlei Fehlermeldung.

    Aber der Motor wird auch nicht viel schneller warm.
    Das ist meine Erfahrung.

    Ach ja und der DEFA funktioniert meines Wissens auch nicht richtig, denn der ist zu klein.
    Grüße
     
  16. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    6,643
    Medien:
    631
    Alben:
    52
    Zustimmungen:
    2,664
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    500 W Defa gegen 5 kW WWZH ... mögen die Spiele beginnen :)
     
    FrankKufstein und michls gefällt das.
  17. michls

    michls Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
    @dieselmartin

    hast Du durch das raus programmieren einen deutlichen Unterschied?
    Ich war am WE in den Bergen -12 Grad das hat die WWZH gut 45 min. gewerkelt.
    Bei Motorstart war das Kühlwasser zwar angewärmt, aber die Öltemp. ging nicht viel schneller auf Temp.
    Grüße
     
  18. AndraesBarkas

    AndraesBarkas Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2018
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    23.07.218
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Ich nehme das keinen übel. Ich habe aber keinen Ahnung von Software die im PKW steckt, also kann man mir alles erzählen.
    Vielleicht gibt es auch einen Außentemperaturfühler der merkt ob Winter oder Sommer ist. Ich habe keine Ahnung.
    Ich will einfach das dieser sch. Motor warm ist. Deshalb habe ich mir die WWHZ einbauen/aufschwatzen lassen. Wie so vieles an dem T6 was ich dann doch nicht bekommen habe weil es der Verkäufer nicht besser wusste.
     
  19. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    6,643
    Medien:
    631
    Alben:
    52
    Zustimmungen:
    2,664
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Wenn Du Dir vor Augen führst, wo bei _stehendem_ Motor das Kühlwasser und wo das Öl sind, wird das klar.
    Dazwischen sind geschätzte 5-10cm Luft ! Denn das Öl schlummert in der Ölwanne ... weit weg vom Wasser.

    Vorheizen mit 5001 bringt einen deutlichen Unterschied.
    Klar, Innen dauer es deutlich länger.
    Aber mach mal nach 45 min die Motorhaube auf :)

    Das habe ich heute noch gemacht, weil die Batterie noch ein bisschen Hilfe vom CTek10 bekam.

    @AndraesBarkas
    Wenn Du es kodieren kannst, mach es mal.
    Du wirst sehen: Motor wärmer als ohne und keine Fehler.
    Und wenn doch, löschst du sie und kodiert zurück.


    Grüße
    m;
     
  20. MarkusMMX

    MarkusMMX Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2017
    Motor:
    Otto 110 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Das mit der Fehlermeldung kann ich bestätigen!

    T6 MV 150PS TSI

    Ich habe das N279 per VCDS rausprogrammlert und nach ein paar mal anheizen kommt im KI die Meldung „Fehler Start Stop“

    Beim auslesen steht im Fehlerspeicher dann etwas ähnliches wie „ Kühlmitteltemperatursensor - Signal unplausibel“

    Habs dann leider wieder raus nehmen müssen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Standheizung WWZH und kalter Motor T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 16 Feb. 2019
Zuheizer zusammen mit LSH aktivieren (keine Aufruestung zur wwZh Standheizung) T6 - Elektrik 2 Jan. 2018
Aufgerüstete WWZH ohne Motorvorwärmung T5 - Tuning, Tipps und Tricks 19 Jan. 2017
WWZH und Motorvorwärmung T5 - Tuning, Tipps und Tricks 2 Feb. 2012
Motorvorwärmung durch WWZH T5 - Tuning, Tipps und Tricks 18 Nov. 2007
WWZH ab Werk: keine Motorvorwärmung? T5 - News, Infos und Diskussionen 17 Dez. 2006
Serienmäßige WWZH zur Motorvorwärmung umrüstbar? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 7 Nov. 2006
Motorvorwärmung per Standheizung? T5 - California 26 Okt. 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden