Multivan Trendline - 110 KW TSI

Dieses Thema im Forum "T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von surface, 19 Sep. 2017.

  1. surface

    surface Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Feb/März 2018
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Dämmglas, LED, WWZH, RFK, ACC, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Canberra 18 Zoll Räder
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe einige Wochen Recherche zum T6 hinter mir - auch hier im Forum konnte ich viele nützliche Sachen erfahren. Besten Dank erstmal dafür. :danke: Das Ergebnis des stundenlangen lesens und konfigurierens könnt ihr weiter unten sehen.

    Der Wagen ist für das tägliche Fahren zur Kita (2 Kinder) und Arbeit, 20 km One Way. Wenn wir den MV dann schon haben, wollen wir nächsten Sommer mal nach Frankreich an den Atlantik zum Campen oder mal für ein Wochenendausflug mit einer Übernachtung.. Fahrleistung jährlich ca. 8.000 - 12.000 km. Wir wollen den Wagen lange fahren.



    T6 110 KW TSI Konfiguration vom 17.09.17

    Indiumgrau Metallic

    1. Automatische Distanzregelung ACC bis 160 km/h und Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" mit City-Notbremsfunktion

    2. Wasser-Zusatzheizung mit programmierbarer Standheizfunktion und Funkfernbedienung

    3. LED-Hauptscheinwerfer und LED-Rückleuchten

    4. 2 Original Volkswagen Gummifussmatten "Heavy Duty" in Titanschwarz (Beipack)

    5. Akustik-Dämmglaspaket mit abgedunkelten Scheiben im Fahrgastraum

    6. Licht & Sicht

    7. Multifunktions-Lederlenkrad (3 Speichen) und Schaltknauf in Leder

    8. Multifunktionsanzeige "Plus" mit Müdigkeitserkennung

    9. Radio "Composition Colour"

    10. Gute-Nacht-Paket: Verdunkelungsblenden, Liegebezug, 3 Schubladen unter der 3er- Sitzbank, Minitaschenlampe

    11. Anhängevorrichtung, abnehm-/abschließbar (inkl. Gespannstabilisierung)

    12. Zwei Abfallbehälter für Türablagen im Fahrerhaus - Bereits Teil einer anderen Ausstattung

    13. Bodenbelag im Fahrgastraum aus trittverstärktem Teppichboden

    14. Bordwerkzeug und Wagenheber

    15. Befestigungsschienen auf dem Dach (Vorbereitung für verschiebbare Dachlastträger)

    16. ParkPilot im Front- und Heckbereich

    17. 1 Drehsitz mit Armlehnen, verschiebbar, in der 2.Sitzreihe

    18. Elektrische Zuziehhilfe für Schiebetür, rechts

    19. Frischluftansaugung mit Aktivkohlefilter

    20. Klimaanlage "Climatic" im Fahrerhaus, 2.Verdampfer und 2.Heizung im Fahrgastr. (Hoch-/Mittelhochdach als Vorb. hinten)

    21. Kindersicherung für Türen und Klappen im Fahrgastraum

    22. Fernlichtregulierung "Light Assist"

    23. Nebelscheinwerfer inkl. Abbiegelicht

    24. Raucherausführung: 12-V-Steckdose mit Zigarettenanzünder und Aschenbecher in der Armaturentafel - Bereits Teil einer anderen Ausstattung

    25. Ganzjahresreifen 215/65 R 16 C 106/104 T, rollwiderstandsoptimiert

    26. Stahl-Reserverad mit Fahrbereifung

    27. Heckklappenschließung mit Entriegelungsfunktion von innen

    28. Drehsitz rechts, mit Lendenwirbelstütze, in der 1.Sitzreihe (nicht höhenverstellbar)

    29. Höheneinstellung für linken Einzelsitz im Fahrerhaus

    30. Sitzheizung für Sitze im Fahrerhaus, links und rechts, getrennt regelbar

    31. 2 Funkklappschlüssel, 1 Schlüssel starr

    32. Sondereinbauten durch "Customized Solution" (Fertigungsstandort H2)

    33. Sonnenschutzrollos an den Seitenfenstern im Fahrgastraum - Bereits Teil einer anderen Ausstattung

    34. Scheinwerferreinigungsanlage mit beheizbaren Scheibenwaschdüsen vorn und Waschwasserstandanzeige

    35. Schriftzug für Motorbezeichnung (ohne Schriftzug für Typbezeichnung)

    36. 2. Batterie mit Trennrelais, wartungsfrei - Bereits Teil einer anderen Ausstattung

    37. Zuziehhilfe für Heckklappe


    Das Multiflexboard kaufe ich entweder gebraucht oder baue im Winter was Schönes um Geld zu sparen.

    Beim Gute Nacht Paket frage ich mich noch, ob ich durch die Raucherausführung Platz für Ablage verliere - Aschenbecher, ZigAnzer. Stimmt das? Sind alle Nichtraucher..

    Konnte (leider nur) einen 150 PS Diesel, Trendline Schalter übers Wochenende probefahren und bin von dem Motor und Schaltung wirklich angetan gewesen. Da hakte nichts, alles schön sauber und flüssig mit guten Durchzug, auch nicht zu laut. Ich hoffe beim TSI wird es genauso, oder noch schöner. Ansonsten ist die Datenlage zum kleinen TSI sehr dünn. Warum ist klar. Natürlich habe ich hier den aktuellen Thread gelesen, wo der kleine TSI ganz schlecht weg kommt. Aber ich hoffe dass ich da fahrtechnisch nicht enttäuscht sein werde (alles viel subjektiv, subjektiv, subjektiv..). Ich fahre sonst einen Passat B8, 1.6 Liter Diesel. Das reicht total um flott und stressfrei Voran zu kommen. Mir fehlt der 2.0 Liter höchstens mal bei 180-220 km/h, um nicht auf das Wohlwollen der 3.0 Liter Audis angewiesen zu sein. Aber die Autobahnen werden ja nicht leerer und ich merke auch dass ich älter werde und mir 140-160 km/h immer häufiger reichen. Viele ältere Kollegen haben den großen Motor, wissen aber gar nciht die Leistung abzurufen. Aber gut. Hier geht es ja um den neuen T6. Der Leihwagen ließ sich sehr gemütlich bei 130-140 km/h fahren.

    Bis nächste Woche soll bestellt werden und wir freuen uns schon wie kleien Kinder auf Weihnachten... Dann in etwa wäre er auch fertig. :rolleyes:

    Bin gespannt, ob ihr irgendwo Ungereimtheiten in der Konfiguraiton seht. Bin für Tipps offen und dankbar, auch wenn ich wirklich keine Lust mehr habe, etwas zu ändern. :o

    Gruß

    Martin
     
    Comanchero gefällt das.
  2. Bulli-Paul

    Bulli-Paul Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2016
    Beiträge:
    3,959
    Medien:
    21
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,873
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Los Santos
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    02.2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Von innen verstellbare Vorderräder
    Umbauten / Tuning:
    MV-Schienen nachgerüstet, Deimann B14, Twin-Monotube Projekt 275/35 20 SR, Speedline Corse 235/50 18 GJR Michelin Cross Climate, Ampire Rückfahrkamera, Kenwood DNX9190 DABS, DAB+, Wireless CarPlay, Ampire Viper, LED-Innen, Projektzwo Bi-Xenon Nachrüstung, LED/Lightbar RL
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Hi,

    ...herzlich willkommen im Board! Du hast ja schon die SuFu benutzt, es gibt durchaus mehrere Threads über TSI's ich würde mich an deiner Stelle an die Boarder wenden die einen solchen ihr Eigen nennen, die allermeisten anderen Boarder haben in der Regel noch nie einen TSI gefahren und können dazu nicht allzuviel berichten.

    Wenn du einen Händler gefunden hast, dann wird er dir auch einen TSI zur Probefahrt besorgen, du musst allerdings einen Unkostenbeitrag leisten, den du möglicherweise bei Bestellung wegdiskutieren kannst. Ich jedenfalls würde dir die Probefahrt in jedem Fall raten, das wäre es mir wert. Ansonsten passt die Motorwahl zu deiner geplanten Anwendung absolut!

    Viel Spaß im Board!

    Edith: ich würde die Luftstandheizung wählen anstatt der Wasser-Zusatzheizung
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Sep. 2017
  3. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,764
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,649
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
    Umbauten / Tuning:
    Winter 19 Zoll 255/40 R19
    Sommer 20 Zoll 275/35 R20
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ....ich würde empfehlen:
    Vollertiges Ersatzrad - sieht keiner - kostet keinen Aufpreis und ist absolut sinnvoll, wenn man es mal braucht
    Richtige Räder - mit den 215er Schluppen schauckelt der Bulli mächtig durch die Gegend - deine Kinder dürften kotzen.

    Der Aufpreis für die 17" ist nicht so teuer - aber für den Fahrkomfort sehr zu empfehlen.

    Ich würde einen Diesel empfehlen - auch wenn man aktuell davon sterben kann - die TSI Motoren machen in anderen Teilen des Konzerns mächtig Ärger,
    das sollte man sich gut überlegen.
    Wenn du bereits einen "kleinen Passat" fährst, wäre der 110KW die Empfehlung.

    Gruß
    Claus
     
  4. surface
    Themen-Starter

    surface Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Feb/März 2018
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Dämmglas, LED, WWZH, RFK, ACC, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Canberra 18 Zoll Räder
    Ist mit drin, Nr. 26

    Für mich ein neuer Hinweis. Werde noch mal klären, ob das für mich ein Faktor ist.

    > 700 Euro für die 17" Stahlfelgen finde ich happig. Da würde ich mich später evtl. nach Alufelgen umsehen. 17" Reifen kosten dann auch mehr.

    Fahrprofil schreit nach Benziner und wer sagt mir, dass der TDI auf Kurzstrecke nicht Probleme macht. Das ist alles Thema Glaskugel. Der aktuelll verbaute 2.0 TSI für den T6 soll ja überarbeitet und "frei" von Schwächen sein. Ich weiß deshalb nicht genau, ob man den zu anderen Modellen 1:1 vergleichen kann. Ich weiß es aber wie gesagt nicht genau.

    Welche Stichworte wären denn da zu nennen, was mögliche Probleme angeht?

    Gruß

    Martin
     
  5. jonathonheart

    jonathonheart Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Vellmar
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2019
    Motor:
    TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Hi,

    ich würde dir nen Beach Edition empfehlen, der ist nämlich der wahre Multivan und nah dran an deinen Wünschen. Und vermutlich nicht viel teurer, aber dafür wertstabiler.

    LG
    Tobias
     
  6. surface
    Themen-Starter

    surface Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Feb/März 2018
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Dämmglas, LED, WWZH, RFK, ACC, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Canberra 18 Zoll Räder
    Hallo Tobias,

    sorry, ich habe ganz vergessen es zu erwähnen: Wir machen das mit der Umweltprämie (-10.000 €). Wertverlusst sollte sich also relativ in Grenzen halten. Beim Beach Edition greift die Umweltprämie nicht.

    Gruß
    Martin
     
  7. cambus

    cambus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Nov. 2015
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bern
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    Februar 2016
    Motor:
    Otto 110 KW
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Schlechtwegefahrwerk, heizbare Frontscheibe, 2. Batterie, Konverter 220V/600W, Camping-Ausbau
    Hi

    ich fahre den kleinen TSI. Seit 1,5 Jahren und mittlerweile fast 20'000 km ohne ein einziges Problem und mit absolut genügend Leistung. Und ja, besonders diejenigen welche ihn nicht wirklich kennen schreiben böseböse Sachen über den TSI. Meiner macht auf jeden Fall nirgends "mächtig Ärger", sondern nur Spass. Aber ich will diesen Glaubenskrieg nicht aufleben lassen, ich bin den Diesel vor dem Kauf Probe gefahren und fand ihn auch gut.

    Nur soviel: Du wirst vom TSI nicht enttäuscht sein. Besonders wenn du (wie ich) viel Kurzstrecke fährst eine gute Wahl. Übrigens: Es wird wohl nicht lange dauern bis in diesem Thread wieder mal jemand behauptet der TSI brauche so 15 Liter auf 100 km (als ich wegen meinem im Forum um Rat fragte behauptete jemand sogar bis 18 Liter...)
    Deshalb: Mein Verbrauch diesen Sommer über während 3500 km 9.1 L/100 km. Auch wenn die MFA (wie bei mir) etwas mehr als einen halben Liter zu "optimistisch" anzeigt bin ich immer noch bei unter 10 Litern. Klar, ich fahre eher ruhig und bei sehr viel Kurzstrecke geht es dann schon etwas hoch. Aber ich bin ziemlich weit von all den wilden Verbrauchsangaben entfernt.

    Ansonsten finde ich deine Konfiguration ziemlich umfangreich aber sinnvoll. Composition Color hat mir auch gereicht. Ich finde den Gummiboden praktischer zum Reinigen als Teppich. Ich habe vorne zwei Drehsitze, die Kids lieben es zum Picknicken im Bus. Die Ganzjahresreifen würde ich nicht nehmen, aber ich wohne in der Schweiz (mehr Schnee & Berge :-) Auf die Standheizung und das Gute Nacht Paket bin ich ein wenig neidisch, aber ich hatte mir ein Limit für den Preis gesetzt - da musste ich auf ein paar nice Dinge verzichten.

    Grüsse & viel Freude mit dem neuen Bus

    cambus



    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Sep. 2017
    surface, Comanchero und Bulli-Paul gefällt das.
  8. Dr.Big

    Dr.Big Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Okt. 2007
    Beiträge:
    2,180
    Zustimmungen:
    1,290
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Off-Highway
    Ort:
    Bodensee
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    12 / 2019
    Motor:
    TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, Leder, AHK, Audio24, Alarm, Tempomat, 8x USB
    Umbauten / Tuning:
    Komplettumbau auf Ford Tourneo Custom Titanium X, 136 kW
    Abregelung bei 180 km/h, Limitierung Tempomat 150 km/h
    Verstärkte Stabis oder evtl. Dynamikfahrwerk gegen die Wankneigung noch. Und die 235/55 17 sind die "Richtigere" Reifengröße für das Schiff.

    Was wäre der Mehrpreis für einen G6 ? Du hast ja doch einiges von dessen Ausstattung drin.

    17" Bremse wäre auch kein Fehler ... nach einer Notbremsung aus 180 mit 16" nie mehr ohne ... X(

    Wasserzusatzheizung ist beim TSI auch nur die Aufrüstung des vorhandenen Webastos ? Zum Picknicken reichts, zum Enteisen auch, für Nachts nicht, aber wenn man nur von 05 bis 09 campt braucht man auch keine Heizung oder es gibt andere Lösungen.

    Drehsitz würde ich einen 2. dazunehmen - Wiederverkauf, Kindergeburtstage etc.; bei Ebay bekommst Du vermutlich mehr dafür als Du beim Neukauf mit Auto bezahlst.

    Ganzjahresreifen never ever - taugt nichts im Sommer und nichts im Winter. Und was auf den zusätzlichen Winterreifen dann verfahren wird, sparst Du ja an den Sommerreifen.

    Elektronische Schnittstelle unter Fahrersitz für nachträgliche Einbauten (auch 2. Batterie, falls die WWZH noch entfallen sollte).

    Grüße,
    Jochen
     
  9. schattenbewohner

    schattenbewohner Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2016
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SW-Entwicklung
    Ort:
    Großraum S
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    01.12.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nö, läuft auch so...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sitzheizung, WWZH, Dämmpaket, alle Airbags, Licht&Sicht, PDC, ...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    > 18. Elektrische Zuziehhilfe für Schiebetür, rechts
    Würde ich lassen... Elektrische Heckklappe wäre meine Empfehlung (zumindest ärgern wir uns, diese Config nicht gewählt zu haben).
     
  10. Chrissen

    Chrissen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2017
    Beiträge:
    493
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Webentwickler
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    nope
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Kann dir 17" empfehlen, weiß nicht ob dann auch gleich die Bremsen passend dabei sind. Die müssens beim dem großen Auro sein. Andersrum denke ich wäre es dann ein nachteil, die "kleinen" Bremsen zu haben und dann 17" Reifen selber drauf zu ziehen! Wir fahren auch gerne Campen und seit dem wir den Cali haben noch öfter. Selbst auf dem Weg zur Heimat, meistens ein Tag früher um noch einen Tag an der Ostseee zu stehen. Das Klappdach ist einfach ein genialer Vorteil. Ohne Zelt recht einfach zu 4t im Auto schlafen zu können. Also will sagen: Empfehle auch den Cali! :)
    Bei so viel Auto und Geld, schlägt das Flexboard da so ins Gewicht der Kostenwage?

    Zum TSI: Oft schreiben viele in Foren wenn der Schuh drückt, hier sind doch aber viele begeisterte TSI Fahrer. Einfach Motor wählen und so kaufen. Bauchgefühl und so...

    Okay, keine Prämie für den Cali ist mal ne Ansage. Alleine das Wort: Umweltprämie, ich lach mich kaputt! Hier kaufen sie sich ein Auto, dann bekommen Sie ne Umweltprämie :D
    Fahre ja selber Auto, aber finde die Wahl der Worte immer sehr belustigend. Allein X Jahre zu bescheissen und dann noch Prämien gesponsert zu bekommen um erneut Autos zu verkaufen. Zumal der Kunde eigentlich Ansrpuch gegen den Wertverlust haben müsste. Seitens der Hersteller. aber all das zeigt: Wird nie so schlimm für den Diesel kommen, wie viele meinen. Ich drifte ab, Sorry!

    Denke letzten Faktoren berücksichtigen und dann schauen wer Dir ein tolles Angebot machen kann und zuschlagen.
     
  11. surface
    Themen-Starter

    surface Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Feb/März 2018
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Dämmglas, LED, WWZH, RFK, ACC, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Canberra 18 Zoll Räder
    Das ist schön zu lesen. Ich denke wir werden auch gut unter 10 Liter kommen. Wenn man aber teilweise die Verbräuche hier liest, denkt man es geht nicht unter 11 Liter. Hier ist überwiegend Flachland, ich bin wahrlich kein Schleicher aber dennoch sparsam. Schön auch beim Passat zu sehen. Wir sind den 110KW TDI bei der Probefahrt Sonntags ca. 150 km bei halb BAB(130-150 km/h) halb Landstraße und Innerorts mit 6,7 Liter gefahren - 2 Erwachsene und 3 Kinder. Und beim Probefahren ging es nicht darum sparsam zu sein. Das fand ich schon echt positv.

    Beim Drehsitz Fahrerseite würde ich mir die Höhenverstellung nehmen. Leider konnte mir der :) nicht sagen, wie hoch der Sitz beim Nicht-verstellbaren Sitz ist. Klar wäre es das i-tüpfelchen beim gemeinsamen Essen den Sitz drehen zu können. Irgendwas ist halt immer.. =)

    Vom Teppich verspreche ich mir eine subjektiv bessere Akkustik, wird man sicherlich nicht messen können. Wohnkomfort wäre da noch zu nennen. Dann noch ein höherer Reibwert bei losen Gegenständen 8) Und mir ist aufgefallen, dass wenn man sich nach den Kindern hinten streckt, rutscht man leichter weg, wenn der Boden nass ist.

    Ganzjahresreifen habe ich auch viel zu gelesen.. Es gibt die, die sich nicht dran stören und einfach machen und die Anderen die, die Dinger hassen. Hier liegt 2-3 mal Schnee im Jahr, je 1 Tag.. Mein Ansatz war jetzt zum Schluss:
    1. kommt das Auto im Dezember vom Band, ohne Ganzjr. wären Sommerreifen drauf. So habe ich kein Stress mit Felgen und WiReifen kaufen.. So ist das Fzg fahrbereit über den ganzen Winter.
    2. Wir würden den Winterreifen wahrscheinlich nicht runterfahren, bevor er seine guten Eigenschaften altersbedingt verliert. Wie hat einer irgendwo geschrieben: Lieber einen "schlechten" frischen Ganzjahresreifen als einen alten Winterreifen - vereinfacht zusammengefasst. Wie auch immer, das Thema ist abgehakt. Kann ja später immer noch auf Winterreifen umsteigen wenn mich was stört.

    Gruß

    Martin
     
    Comanchero gefällt das.
  12. surface
    Themen-Starter

    surface Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Feb/März 2018
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Dämmglas, LED, WWZH, RFK, ACC, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Canberra 18 Zoll Räder
    Ich habe ein Budget. Hatte ich vergessen zu erwähnen :D

    Weiß nicht genau was du meinst mit "nur die Aufrüstung des vorhandenen Webastos". Nach meiner Recherche ist im TSI keine Zusatzheizung bzw. Teile davon (wie beim TDI) verbaut. Der Boschdienst würde für den nachträglichen Einbau irgendwas um die 2.400 Euro verlangen. Marke oder so weiß ich nicht, soweit sind wir gar nicht gekommen :D Er meinte dann auch nur: Für das Geld? (1.4xx lt. Liste) - mitbestellen, mitbestellen, mitbestellen!

    Frauchen und ich bevorzugen unterschiedliche Sitzhöhen. Von daher fällt der Drehsitz aktuell raus. Habe jetzt aber doch meinen :) angeschrieben. Der soll mal die Sitzhöhe für mich rausfinden. Wir weden das dann testen. Danke für den Anstoß!

    Ist finde ich sehr allgemein die Aussage. Da müssten wir jetzt stundenlang über Reifen und deren Eigenschaften reden und das möchte ich eigentlich nicht. Sparen ist da auch nicht angesagt (Umsteck- und Einlagerungskosten). Und nein, ich möchte nicht auf Kosten der Sicherheit sparen.

    Da war ich auch am überlegen.. Kannst Du mal 2-3 gänige Beispiele nennen, wozu das gut sein kann?

    Danke!

    Martin
     
  13. Bulli-Paul

    Bulli-Paul Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2016
    Beiträge:
    3,959
    Medien:
    21
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,873
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Los Santos
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    02.2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Von innen verstellbare Vorderräder
    Umbauten / Tuning:
    MV-Schienen nachgerüstet, Deimann B14, Twin-Monotube Projekt 275/35 20 SR, Speedline Corse 235/50 18 GJR Michelin Cross Climate, Ampire Rückfahrkamera, Kenwood DNX9190 DABS, DAB+, Wireless CarPlay, Ampire Viper, LED-Innen, Projektzwo Bi-Xenon Nachrüstung, LED/Lightbar RL
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Der TSI hat keinen Zuheizer, weil der Motor das Fahrzeug von alleine recht zügig erwärmt.
     
    ulli.bully gefällt das.
  14. surface
    Themen-Starter

    surface Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Feb/März 2018
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Dämmglas, LED, WWZH, RFK, ACC, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Canberra 18 Zoll Räder
    Fahrzeug wurde heute bestellt. Ist alles gleich geblieben :rolleyes:. Bis auf Velours- statt Gummimatten und Heckträger 4-fach und AHK-Vorbereitung, AHK abnehmbar dafür weg.
    8-10 Wochen Lieferzeit wurdge genannt - bin sehr gespannt, ob das klappt.. :)
     
    T6-Mic und cambus gefällt das.
  15. Bulli-Paul

    Bulli-Paul Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2016
    Beiträge:
    3,959
    Medien:
    21
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,873
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Los Santos
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    02.2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Von innen verstellbare Vorderräder
    Umbauten / Tuning:
    MV-Schienen nachgerüstet, Deimann B14, Twin-Monotube Projekt 275/35 20 SR, Speedline Corse 235/50 18 GJR Michelin Cross Climate, Ampire Rückfahrkamera, Kenwood DNX9190 DABS, DAB+, Wireless CarPlay, Ampire Viper, LED-Innen, Projektzwo Bi-Xenon Nachrüstung, LED/Lightbar RL
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Na dann herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit wenn er da ist!
     
  16. Chrissen

    Chrissen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2017
    Beiträge:
    493
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Webentwickler
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    nope
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Gratz zum Kauf und viel Spaß mit dem Bus wenn er denn kommt!
     
  17. Tom united

    Tom united Top-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Okt. 2014
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1,591
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl Ing Maschinenbau
    Ort:
    91154 Roth
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    Heckküche,Schlafsystem, Dachreling, Dachzelt
    @surface
    Auch von mir Gratulation zum Kauf und dann viel Geduld beim Warten und natürlich Willkommen im Board. Gerade zum kleinen TSI wäre es super wenn Du Deine Erfahrungen dann auf Deinem Fred mit anderen Boardern teilst.
    Gruß
    Tom
     
  18. einserkult

    einserkult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,312
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Falls noch möglich, würde ich die Gummifußmatten abbestellen und notfalls vom Händler, besser vom freien Markt beziehen. Die Qualität ist die gleiche.
    Dann dürfte Punkt 32. "Sondereinbauten durch "Customized Solution" (Fertigungsstandort H2)" entfallen und sich die Lieferzeit verkürzen, da das Fahrzeug nicht zusätzlich in die Sonderumbauhalle muss.
     
    Leguan gefällt das.
  19. surface
    Themen-Starter

    surface Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Feb/März 2018
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Dämmglas, LED, WWZH, RFK, ACC, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Canberra 18 Zoll Räder
    Was wird denn da nachträglich gemacht? Die weden doch wohl nicht einfach die Fußmatten reinlegen. Werden da vielleicht Kunststoff-Pinne eingebaut, damit die Matte nicht verrutscht? Sowas in der Art habe ich mir gedacht und deshalb dachte ich ist es nicht verkehrt, wenn das gemacht wird.

    Übrigens hat mich mein :) darauf aufmerksam gemacht, dass wenn ich keine Netztrennwand ab Werk nehme, auch die notwendigen Haltevorrichtungen nicht verbaut werden. Ein wertvoller Hinweis, fand ich. Ich habe es dann trotzdem weggelassen 8). Beim Passat habe ich das Netz noch nie gebraucht..
     
  20. einserkult

    einserkult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,312
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Doch die legen ausschließlich die Matten rein. Dafür reiht sich dein Bulli dann in die Schlange der Sonderumbauten ein.
    Die Pinökkel oder Pinne :D sind auch ohne Matten vorhanden.
    Ich habe meine Matten aus einem Internetauktionshaus. Sehen genauso aus wie die von VW nur ohne Logo.
    Bestehen aus 3 Teilen, links, rechts und Mitte welche miteinander noch verbunden werden.

    Z.B.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T6 110 KW TSI auf LPG Alternative Kraftstoffe und Antriebe 16 Nov. 2018
VW T6 Multivan Trendline 110 KW 7 Gang DSG oder VW T6 Caravelle 110 KW T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 24 Sep. 2018
Chiptuning TSI 110 kw T6 - Tuning, Tipps und Tricks 31 Jan. 2018
Verfügbarkeit / Lieferzeit TSI 110 KW mit Schaltgetriebe T6 - News, Infos und Diskussionen 29 Dez. 2017
Multivan TL 110 kW 2.0 TDI - Konfiguration T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 18 Dez. 2017
110 KW TSI vernunft, spaß, etc. T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 21 Dez. 2016
Trendline: 110 kw TSI bestellbar? T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 4 Okt. 2015
Neuer TSI mit 150 PS (110 kW) - hier die Erfahrungen posten T5.2 - News, Infos und Diskussionen 10 Juli 2012
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden