Neues Soundsetup in T5.1

Dieses Thema im Forum "T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon" wurde erstellt von BunterHund, 10 Dez. 2018.

  1. masselmassel

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    74
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Ich nehme für so etwas einfach bremsenreiniger.
    Gute besserung!

    Du weißt bescheid mit der Dämmung? Es geht darum, dass die Schwingungen der umgebenden Bleche möglichst gedämpft werden. Da muss also nicht in jeden Falz, jede Nut dämmung rein. Kontrolliere den Klang der Tür während du arbeitest. Klopfe mit dem Finger von außen über die Bleche. So erkennst du noch „hohle“ stellen, Wenn sich der Klang Dumpf anhört, können die Frequenzen sauber resonieren. Ggf kannst du bei Großen Flächen auch doppelt kleben.
    Und ordentlich festdrücken!
    Achso. Und: Die T5 Türen sind groß. Und ohnehin schon schwer. Durch die Dämmung werden sie noch schwerer. Das sollte man im Auge behalten.
    Vielleicht ist das jetzt der x-te Thread ... sorry.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Feb. 2019
    Parasol gefällt das.
  2. pascal2010

    pascal2010 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Okt. 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Ulm
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Umbauten / Tuning:
    B14 Fahrwerk
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HZ
    @BunterHund interessiert mich auch, was Du berichtest :) Will mir auch was einbauen - weiß aber noch nicht was...
     
  3. BunterHund
    Themen-Starter

    BunterHund Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Dez. 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    So, heute losgelegt mit Schiene am Fuß - nicht ganz so optimal ich weiß. Und siehe da, 3-Wege-System mit 20er Tieftönern vorgefunden. Untenrum ging alles gut. Dämmen, Ausbau, Einbau.
    Jetzt brauch ich Hilfe! Wie habt ihr das mit der Mittel-Hochton-Einheit gelöst? Multivan Comfortline BJ 2003. Darunter ist nur ein winziges Loch, habe mit Ach und Krach den Stecker dadurch hochgezogen bekommen, von der Seite komm ich nicht dran, Lüfterkanal für die Tür im Weg, an der A-Säule kein Platz, wie bekomme ich die Weiche angeschlossen? Was muss alles raus? Wie habt ihr das gelöst? HILFE!
     
  4. masselmassel

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    74
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Hi,
    Ja, das 3-wege-system war glaub ich serie, hatte ich auch drin.
    Ich habe keine extra Weiche angeschlossen :confused:
    Bei mir lag ja dynaudio unterm fahrersitz. Das habe ich rausgeschmissen, die Kabel gekappt und entsprechend an die dort liegende Endstufe angeschlossen...
    Für die Hochtöner (habe normale 20mm-HT eingebaut) habe ich mir einfach aus Sperrholz eine Aufnahme mit Loch gesägt. Das Eton-System hat Kabelweichen - fest im Kabel eingelötet.

    Ich würde sagen du musst suchen, wo die Kabel langgehen und am HT-TT-Abzweig die Weiche installieren.
    Ich glaube die originalen haben die Weiche am Lautsprecher direkt dran.
    Andere haben direkt hinter Radio die Weiche dazwischen gesetzt und für den Hochtöner ein neues Kabel gezogen. Des geht einfach.
    Siehe: Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  5. BunterHund
    Themen-Starter

    BunterHund Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Dez. 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Die Weiche vom Eton geht direkt auf den Stecker der MT-HT-Einheit und wird einfach dazwischengeklemmt, Stecker passen ja. Allerdings, wenn ich den Stecker durch das Loch nach unten schiebe, ist er weg, da ist null Platz, weder zum schauen, geschweige denn für meine Hände. Müssen die Lüftungstunnel dafür dann raus?
     
  6. BunterHund
    Themen-Starter

    BunterHund Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Dez. 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Kabel sind wirklich auch extrem kurz:(
     
  7. masselmassel

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    74
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Ne, Lüftungstunnel hab ich nicht rausgenommen, aber ich erinnere mich auch noch, dass das recht kurz war das Kabel.
    Kannst du nicht einfach die Weiche nach dem Anklemmen nach unten durchfallen lassen?
     
  8. BunterHund
    Themen-Starter

    BunterHund Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Dez. 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Das würde ich ja gerne. Oben ist das Loch, wo der Stecker jetzt rausguckt aber nur 1 mal 2 cm groß. Da geht unmöglich die Weiche durch, mache gleich mal Fotos. Wenn nix geht, wird es aufgebohrt...
     
  9. masselmassel

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    74
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Mach das! Ist eh nur Kunststoff an nicht sichtbarer stelle.
    Aber denk immer dran: irgendwann steigst du um auf den nächsten Bus, dann willst du das System natürlich mitnehmen... alte teile aufheben und Rückbau möglich lassen!
     
  10. BunterHund
    Themen-Starter

    BunterHund Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Dez. 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    So sieht's aus.
     

    Anhänge:

  11. BunterHund
    Themen-Starter

    BunterHund Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Dez. 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Ja sicher. Aber, wenn der weggeht, wird er eh weitestgehend zerlegt und der Rest mit Prämie verschrottet, alles andere lohnt sich nicht.
     
  12. masselmassel

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    74
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Ist es eine Weiche, an die Du
    1. HT/MT und
    2. TT
    anschließt, oder nur ein Lowcut?
    Wenn es eine Weiche ist, müsstest du ja doch hinters Radio, und Kabel für HT ziehen, oder genau den Abzweig finden - oder?
     
  13. masselmassel

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    74
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Guck nochmal in die BDA, da ist ein Bild drin, wo die von Eton den Montageplatz für die Frequenzweiche vorsehen und wie es angeklemmt werden soll. Jedenfalls soll sie nicht oben durchs Loch.
    Viel Erfolg.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  14. BunterHund
    Themen-Starter

    BunterHund Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Dez. 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Hab's jetzt geschafft. Habe auf der Beifahrerseite den Lüftungskanal für die Tür ausgebaut. Kabel der HT-MT Weiche dann mit Ziehhilfe von unten nach oben durchgezogen, Stecker verbunden, beides zurück ins Loch. Und das ganze Spiel nochmal von oben mit dem Kabel der HT-MT-Einheit, dann Weiche am vorgesehenen Ort fixiert und alles wieder zusammengebaut. Fahrerseite war noch weniger Platz wegen Lichtschalter, Lüftungskanal ging auch nicht raus, daher habe ich von unten alles losgenommen sitzt die Weiche jetzt neben dem Obd, unter der Verkleidung. Hab zwar ewig Zeit gebraucht, aber es ist alles heil geblieben und funktioniert. Danke für die Hilfe und den Beistand. Soundscheck: Höhen und Mitten kommen schön klar, hört sich wirklich gut an. Lautstärke ist für mich mehr als ausreichend, keine Verzerrungen selbst auf 75%. Tiefton ist auch echt ok, schönes Klangbild. Für eine fertige Einbaulösung echt ok, 350€ ist da aber auch äußerste Schmerzgrenze, man bekommt dafür zwar schon wesentlich bessere Lautsprecher, aber nichts was sich ohne Endstufe gut anhört. Mit Dämmung, Alubutuyl 4qm, 2qm Vlies und den 12 Türklipsen bin ich jetzt bei knapp unter 400€ gelandet.
    Allerdings könnte es für mich etwas mehr sein. Werde unter dem Beifahrersitz noch einen aktiven Sub einbauen. Im Auge habe ich die Sub usb 8, 10 oder 6.2 von Eton. Hinten werde ich, jetzt wo ich etwas Sicherheit gewonnen habe, ein Pow 172.2 einbauen.
     

    Anhänge:

  15. BunterHund
    Themen-Starter

    BunterHund Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Dez. 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Ja, in der Anleitung und auch den Videos von ars24, haben Sie sich es schön einfach gemacht. Trapo ohne Ausstattung, hilfreicher wäre es gewesen an einem Multivan mit mind. Comfortline. Aber gut der Maurer hat's auch so geschafft. Irgendwie:)
     
  16. masselmassel

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    74
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Das bedeutet ja eigentlich, dass du nun noch eine Endstufe brauchst :D
    Ich habe damals ein Eton-Pow-160.2 im Sharan gehabt. (das jetzt auch im Multivan vorne steckt) zuerst ohne Endstufe an einem sonst ganz guten Kenwood betrieben. Ich war absolut enttäuscht. Es war einfach matschig und krachig in den Mitten. Dann habe ich eine analoge Endstufe dazwischengebastelt. Und das war ein absoluter A HA! -Effekt. Das System ist dann komplett in den Multivan umgezogen. Ist auch ok, aber ich liebäugle immer noch mit dem f3.1. Da aber meine Frau den Wagen überwiegend fährt, ists auch ok so ;) die ist nicht so nerdig drauf.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neu mit T5.1 United aus Friedrichshafen am Bodensee Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 3 Feb. 2017
Neues Radio T5.1 Caravelle T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 19 Jan. 2015
Neues Radio im T5.1 Transporter T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 12 Feb. 2014
Multifunktionslenkrad/MFL neuerer Bauart im T5.1 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 29 Apr. 2013
Neu mit T5.1 unterwegs Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 21 Jan. 2013
Nicht wirklich neu, aber jetzt auch mit T5.1 unterwegs Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 30 Juni 2012
Rückleuchten von t5.1 auf t5.2 (von neu auf alt) T5.2 - Elektrik 10 Feb. 2011
Mein Neuer T5.1 ist da - einige Fragen T5 - News, Infos und Diskussionen 23 Dez. 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden