PDE Dichtungen wechseln, am 128KW BPC

Dieses Thema im Forum "T5 - Downloads / Tutorials" wurde erstellt von erevo10, 6 Juli 2011.

  1. ProfMerlin

    ProfMerlin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2011
    Beiträge:
    702
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    407
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    a.o. Prof
    Ort:
    bei Heidi und Peter in den Bergen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10.08
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RCD200
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9052xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB 105
    Hallo

    Das in die Zylinder Diesel läuft, ist eigentlich normal. Wenn es viel ist. solltest Du das durch Drehenlassen des Motors wieder rausblasen.
    Dazu allerdings die Dieselzufuhr unterbrechen.

    Wenn Du die PDE's grad draussen hast, ggf. tauscht da grad die Glühkerzen mit. Dann die PDEs einbauen. Glühkerzen raus
    und den Motor kurz drehen lassen. Dazu am besten den Anlasser manuell ansteuern.

    Wenn es sonst bis zum Einbau etwas länger geht, dann sickert der eingebrachte Diesel an den Kolbenringen vorbei und
    spielt dann auch nicht mehr die Rolle.


    Was mir auf den Bildern auffällt, dass Deine Nockenwelle schonr echte Einlaufspuren hat. Die würde ich mal genauer
    kontrollieren. Auch wenn hier im Forum die allgeime Meinung herrscht, dass die B-Motoren kein Nockenwellenproblem
    haben, zeigt meine Erfahrung was anderes.
    Deswegen, wenn schon offen. Nockenwelle genauer unter die Lupe nehmen. Auch, wenn Du was siehst, die Hydrostössel.


    Ganz persönliche Meinung, bei Deiner Laufleistung: Nockenwelle und Hydros ersetzen.

    Grüsse
    Prof
     
  2. s0x1cK

    s0x1cK Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2009
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Dresden
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kilometerstand: 375 000 km
    Glühkerzen hab ich getauscht (außer die erste, da hab ich die elek. Leitung nicht abbekommen). Durchgedreht hab ich nicht. Zwei Kerzen waren schlecht, zwei gut.

    Nockenwelle kann ich jetzt nicht tauschen. Toll sieht sie nicht mehr aus.
    Die Stößel sahen soweit zu sehen, ganz gut aus.
     
  3. Marc-S

    Marc-S Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06.2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    Frontscheinwerfer
    Hallo habe die pdes abgedichtet und mit den Keilen eingebaut und alles wieder zusammen nur springt der Bus jetzt nicht mehr an.
    Er hört sich an als ob er will aber das letzte bisschen fehlt.
    Laut VCDS hat er keine Fehler. Haben mit vcds auch ca. 3 Minuten die Dieselpumpe zum Füllen laufen lassen und in Etappen ca. 6 Minuten georgelt. Bin mit meinem Latein am Ende
     
  4. HaenDaeMaen

    HaenDaeMaen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2015
    Beiträge:
    64
    Medien:
    24
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/12
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Umbauten / Tuning:
    orig. el. California Aufstelldach, orig. Luftstandheizung, Heckküche, Drehkonsole Beifahrersitz, WoMo-Zulassung, Golf 6R Lenkrad, Bilstein B6 Komfort Stoßdämpfer
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EM
    Moin Moin,
    ich hatte das Problem auch gerad bei meinem Passat. Bis ich gemerkt habe, dass die Vorförderpumpe kaputt ist, hat es etwas gedauert. Ihm fehlte auch "noch ein bisschen", wie du es beschreibst.:p Vor dem Wechsel der Dichtungen lief er immer noch. Danach hat sich logischerweise kein Diesel mehr am PDE eingefunden und das Filtergehäuse war leer.:D Guck doch mal nach, ob an deinem Kraftstofffilter oder an der Tandempumpe auch Diesel ankommt. Ansonsten nochmal prüfen, ob die PDE an den Madenschraube richtig eingestellt sind und ob die Stecker drauf sind. Stecken die Elemente alle wieder an ihrem alten Platz? Sind die Dichtringe richtig montiert und nicht verdreht?

    Gruß
    Henning
     
  5. KingJens

    KingJens Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2017
    Beiträge:
    366
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Ammerbuch
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H103xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo.
    Hast du den Dieselfilter erneuert und diesen auch vorab gefüllt?
    Sonst dauert das eine weile.
    Auch die Luft in den ganzen Leitungen muss erst mal raus.
    PDE´s in der richtigen Stellung eingebaut?
    Sonst hat ja @HaenDaeMaen schon einige weiter Punkte genannt.


     
  6. Marc-S

    Marc-S Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06.2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    Frontscheinwerfer
    Nein Dieselfilter ist nicht neu gekommen. Dichtungen wurden mehrfach vor Einbau kontrolliert, ebenfalls der Grad aus dem Sitz entfernt, deswegen schließe ich kaputte Dichtungen mal aus. Einstellung der Madenschrauben Müsste passen auf anschlag und 180 Grad zurück durch die Keile kann man die pdes ja nicht verkehrt positionieren. Werde am WE kontrollieren ob Diesel an der Tandempumpe anliegt hoffen wir mal das es das ist
     
  7. KingJens

    KingJens Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2017
    Beiträge:
    366
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Ammerbuch
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H103xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Alles getauscht und am Dieselfilter gespart.

    Mach die Leitung vom Tank zur Pumpe ab. Dann siehst du gleich ob beim Ansteuern der Pumpe im Tank Kraftstoff kommt (steck den Schlauch in eine Durchsichtige Falsche)
    Das gleiche kannst du an der Tandempumpe machen.

    Die hat einen Anschluss für eine Messuhr etc.

    Bei mir hat es auch eine weile gedauert bis alle Leistungen wieder voll mit Kraftstoff waren.

    Der Kabelstrang an den PDE´s wurde ja schon angesprochen.

    Gruß
     
  8. Marc-S

    Marc-S Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06.2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    Frontscheinwerfer
    Nein nur ist der erst vor 6 tausend gekommen
     
  9. KingJens

    KingJens Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2017
    Beiträge:
    366
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Ammerbuch
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H103xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Und wie ist der aktuelle Stand?
     
  10. Marc-S

    Marc-S Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06.2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    Frontscheinwerfer
    Konnte aufgrund von Krankheit nicht weiter machen werde mich nächste Woche wieder an den Bulli machen
     
  11. Marc-S

    Marc-S Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06.2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    Frontscheinwerfer
    Update der Motor läuft wieder. Fehler war das ich zu zaghaft war beim einschrauben der Madenschraube, laut VW wird diese mit 4NM angezogen und dann wieder 180 grad gelöst
     
    KingJens gefällt das.
  12. T5-Rainer

    T5-Rainer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prüfstandsmonteur für Schiffsdieselmotoren
    Ort:
    86453 Dasing
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004, Monat folgt
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Hallo.
    Ich möchte gerade an meinem AXE die PDEs ausbauen. Wie bekomme ich die Stecker ab.
    Sind die eingerastet? Oder gehen die nur sehr streng an

    Gruß
    Rainer
     
  13. TwinPeaks

    TwinPeaks Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2015
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Mehrere, z.Zt. Sozial- Fuzzi
    Ort:
    Fischkopp Raum Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12.2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    AXD
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Kühlschrank mit Eisfach
    Umbauten / Tuning:
    Nun Surfmobil mit Eigenausbau u. Schnickschnack
    Ausbau: Fluch des Holzwurms
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ6HO64xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK, lange Ausführung, nu 2,320 KG Rohgewicht Camper
    Moin,

    VW schreibt dazu:

    • Hebeln Sie den Stecker von der Pumpe- Düse-Einheit mit einem Schraubendrher ab.
      Um ein Verkanten zu vermeiden, Unterstützen Sie dabei die Gegenseite des Steckers mit leichtem Fingerdruck.
    Gruß
     
    T5-Rainer gefällt das.
  14. T5-Rainer

    T5-Rainer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prüfstandsmonteur für Schiffsdieselmotoren
    Ort:
    86453 Dasing
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004, Monat folgt
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Guten Morgen.
    Danke für die Rückmeldung.
    Für das, dass die nur abgehobelt werden müssen, sitzen diese aber sehr fest.
    Als wäre eine Haltenase vorhanden
     
  15. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,378
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,788
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Warum seit ihr PDE-ler nur immer "irgendwo in D" ;(

    Vlt meldet sich mal einer in Südhessen - da würde ich meine Nase gerne mal rein hängen oder am besten gleich parallel mit machen. :pro:
    (wenn ich wieder fit bin ;( )

    Du hast die jetzt aber nicht auf die Hobelbank gelegt, oder? :confused::D:tongue:
    (Handy mit Autovervollständigung vermute ich ;) )
     
  16. T5-Rainer

    T5-Rainer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prüfstandsmonteur für Schiffsdieselmotoren
    Ort:
    86453 Dasing
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004, Monat folgt
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Hallo Worschtel.

    Ja leider Handy und Autovervollständigung.
    Soweit kann ich schon noch denken, das die Stecker nicht abgehobelt werden. Dennoch sitzen diese Saufest.
    Ich gehe erst mal zur Schwiegermutter zum Kaffee trinken. Dann probiere ich das nochmal.
    Morgen muss ich mir dann noch eine Vorrichtung in der Arbeit zum PDE ziehen anfertigen.
    Die sitzen auch recht fest.

    Rainer
     
  17. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,378
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,788
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Hast du dazu den Beitrag mit den Einzelteilen gesehen?
    Wenn ich ihn finde verlinke ich ihn.
    Gewindestange, Muttern, Zuggewicht, Link nur für Mitglieder sichtbar. - und das Zugeisen ist fertig. So in etwa war es beschrieben.
     
  18. T5-Rainer

    T5-Rainer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prüfstandsmonteur für Schiffsdieselmotoren
    Ort:
    86453 Dasing
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004, Monat folgt
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Hi.

    Nein. Den Bericht hatte ich noch nicht geehen. Soweit war ich beim Schauen nicht.
    Aber ich denke, das es fr mich kein Problem ist, das passende Material zusammen zu kratzen.
    Ich habe sogar die Möglichkeit, anstelle der Spannplatte mir eine fuer das Werkzeug fräsen zu lassen.
    (Die Spannplatten muessen aber nicht ersetzt werden, wenn die PDEs raus sind?)
    Ich habe neue Dichtungen, Druckstueck, das oben in der Feder sitzt, neue Einstellschrauben und neue Schrauben fuer die Spannplatte und fuer die Kipphebel
     
  19. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,378
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,788
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Achso, kostet 12,75 incl Versand in Link nur für Mitglieder sichtbar. ;)
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Die paßt dann auf jeden Fall und das Fräsen kannst du dir sparen. :pro:
     
    T5-Rainer gefällt das.
  20. KingJens

    KingJens Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2017
    Beiträge:
    366
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Ammerbuch
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H103xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Einfach mit der Spitzzange mittig am Kunststoff greifen und ziehen. Dann passiert den Kabeln und Kontakten auch nichts.
     
    T5-Rainer gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
BPC Turbolader in AXE Motor einbauen möglich ? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 23 Sep. 2017
Tandempumpe wechseln BPC T5 - Mängel & Lösungen 7 Aug. 2015
Dichtung Abgasturbo <-> Krümmer 2,5TDI BPC T5 - Mängel & Lösungen 2 Aug. 2014
Einmassenschwungrad für 2,5er BPC 128kw verfügbar? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 2 Sep. 2013
Motorölwechsel am 128KW (BPC) T5 - Downloads / Tutorials 20 Okt. 2011
128KW BPC keine Leistung und hoher Verbrauch T5 - Mängel & Lösungen 30 Aug. 2010
MV Schiebetüren - Nummernsalat - welche Dichtungen und wie diese wechseln ? T5 - Mängel & Lösungen 22 Nov. 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden