RNS 310 nur an hintere Lautsprecher Verstärker vorschalten möglich?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon" wurde erstellt von Alohatyp, 5 Juli 2017.

  1. Alohatyp

    Alohatyp Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2016
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    AC,WWZH,PDC,Multifunktionsanzeige,Elektrische FH,Spiegelheizung,Regensensor,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 5.2 Transporter mittelhochdach lang
    Hi,
    zur Zeit sind an dem Radio die Lautsprecher in der Tür und die vorne im Armaturenbrett angeklemmt. Was mich etwas irritiert ist das ich nur eine Balancefunktion im Setup habe. Die Fading funktion (Vorne/hinten) fehlt.
    Ist das ein Indiz dafür das die 4 Lautsprecher nur an den Frontkanälen angeschlossen sind oder bietet das 310 gar keine Fading funktion an ?

    In einem anderen Thread habe ich gelesen das diese Funktion erst im VCDS aktiviert werden muss.

    Also was ich vorhabe ist folgendes.

    Ich würde gerne vorne nur 2 Lautsprecher anschliessen und die Kabel für hinten an einen kleinen Verstärker in die Highlevel Eingänge stöpseln und 2 Lautsprecher ansteuern die ich in meinem Wohnmobil hinten einbaue. Diese Endstufe soll abschaltbar sein, so das ich entweder 4 Lautsprecher mit Amp oder nur 2 Lautsprecher ohne Amp zur verfügung habe. Der Grund ist die Batt zu schonen wenn es sein muss.

    Wenn es noch einen anderen Weg gibt das ganze zu lösen bin ich ganz Ohr.
     
  2. -mac-

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2013
    Beiträge:
    1,293
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Mahlzeit.

    Im A-Brett sind die Hochtöner und in der Türe die Tiefmitteltöner. Das sind 4 Lautsprecher.

    Sofern hinten keine Lautsprecher verbaut sind, gibt es auch keine Verkabelung dorthin.
    Es greift dann die Impedanzkontrolle und der Fader verschwindet im Menü.

    Wenn der RCD310 vier Lautsprecherausgänge hat ist eine Nachrüstung mit LS
    oder einem Verstärker unproblematisch. (dann geht auch wieder der Fader)
    Signal einfach am Radio abgreifen.
     
  3. Alohatyp
    Themen-Starter

    Alohatyp Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2016
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    AC,WWZH,PDC,Multifunktionsanzeige,Elektrische FH,Spiegelheizung,Regensensor,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 5.2 Transporter mittelhochdach lang
    Ok wenn ich das richtig verstehe sind die Hoch und Mitteltöner an jeweils an einem Strang. Also wie 2 Lautsprecher quasie...

    Ich kann mich erinnern das an dem Stecker in das 310er alle Kabel belegt waren.
    Ich gehe auch davon aus das es keine Verkabelung nach hinten gibt (wozu auch bei einem Trapo).

    Um rauszufinden wie der Kram verkabelt ist muss ich also die Lautsprecher ausbauen um mir die Kabelfarben anzusehen.
    Das ist aber nicht lustig...komme aber wohl nciht drumherum
     
  4. -mac-

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2013
    Beiträge:
    1,293
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Nope,
    das Radio muss raus,
    nicht die Lautsprecher.

    ..ausser dein Vorgänger hat das geändert. ;)
     
  5. Alohatyp
    Themen-Starter

    Alohatyp Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2016
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    AC,WWZH,PDC,Multifunktionsanzeige,Elektrische FH,Spiegelheizung,Regensensor,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 5.2 Transporter mittelhochdach lang
    Das Radio war raus.....
    Da sind an dem Stecker alle Kabel belegt oder ich habe mich verguckt.

    Ich muss mal schauen ob ich das morgen nochmal ausgebaut bekomme.
     
  6. -mac-

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2013
    Beiträge:
    1,293
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Alle 8 Kabel?
    Wäre komisch.

    Denn entweder wäre hinten was verbaut,
    oder HT und TMT wären getrennt via Fader regelbar...
     
  7. Alohatyp
    Themen-Starter

    Alohatyp Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2016
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    AC,WWZH,PDC,Multifunktionsanzeige,Elektrische FH,Spiegelheizung,Regensensor,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 5.2 Transporter mittelhochdach lang
    Es handelt isch um das RNS 310 nicht RCD nur um falschinfos vorzubeugen.

    Nein hatte mich verguckt. An dem Quadlock dingsda gibts den brauen Stecker da sind von 8 Möglichen die mittleren Vier vergeben. Oben und Unten jeweils 2 frei.
    Gehe davon aus das es sich da um die hinteren Lautsprecher handelt.
    Wie bekomme ich an dem Teil den Kabel dran? Gibt es spezielle Kabel dafür ?

    Es gibt die möglichkeit den Quadlock mittels Adapter verlängern und dann in die Buchse der Verlängerung den Orginalen reinstecken. An dem Kabel der Verlängerung (voll belegt) dann die fehlenden Lautsprecher abgreifen. Ist zwar ein teurer Weg da diese Adapter 20 Euro kosten aber anscheinend muss man da nicht alle Kabel neu verbinden.

    Jemand ne andere Idee?

    Noch ne Zusatzfrage:

    Wenn ich einen Verstärker mit High Eingang habe dann brauche ich keinen High LOw Adapter dazwischen oder ?
    Weil ich in dem zusammenhang auf Threads gestoßen bin wo dies gemacht wurde und ich sehe da vom verständnis keinen Sinn drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juli 2017
  8. Neiduck

    Neiduck Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2016
    Beiträge:
    372
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Badnerland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 315+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    Luftstandheizung, Sitzheizung, Nebelleuchten
    Umbauten / Tuning:
    RFK, MFB selfmade, Zuheizer update Danhag GSM, Küchenblock "Alex", Alus Magma "Tezzo", Kühlbox Indel TB18, Pedaloc, vorne Eton 160.2, Axton DSP, Phönix Gold Subwoofer
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Wenn sich der Verstärker dann automatisch einschaltrt dann geht das gut, Benötigst du das Remote Signal um den Verstärker einzuschalten dann bringt dir der High Eingang gar nichts...
    Ansonsten kommst du über einen High Low Wandler mit Remote Erzeugung nicht herum...
     
  9. Alohatyp
    Themen-Starter

    Alohatyp Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2016
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    AC,WWZH,PDC,Multifunktionsanzeige,Elektrische FH,Spiegelheizung,Regensensor,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 5.2 Transporter mittelhochdach lang
    Ah ein ganz neuer Gesichtspunkt. Danke für den Tipp.

    Ich bin gerade mal durch die Verstärker gegangen die in Frage kommen.
    So eine Information habe ich aber nirgendwo gefunden. Da steht immer nur High level Eingänge vorhanden.
    Der Verstärker soll ja auch per eigenen Schalter ein- und ausschaltbar sein.
    Macht das dann Sinn auf diese Remote Funktion Wert zu legen ?

    Sonst schalte ich ihn halt zu wenn ich ihn brauche oder eben nicht wenn nicht.

    Kann das so gehen oder verrenne ich mich da ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Juli 2017
  10. Alohatyp
    Themen-Starter

    Alohatyp Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2016
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    AC,WWZH,PDC,Multifunktionsanzeige,Elektrische FH,Spiegelheizung,Regensensor,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 5.2 Transporter mittelhochdach lang
    Habe mir das gerade nochmal durchdacht und es ist Quatsch was ich da geschrieben habe.

    Der Amp ist ja direkt an der Verbraucher Batterie und kann ja nicht die ganze zeit an sein. Also braucht er diese Remote Funtkion auf jeden Fall.

    Muss ich mal sehen was ich da mache aber dann ist so ein Wandler ja ne ganz gute Sache.
     
    Neiduck gefällt das.
  11. Neiduck

    Neiduck Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2016
    Beiträge:
    372
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Badnerland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 315+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    Luftstandheizung, Sitzheizung, Nebelleuchten
    Umbauten / Tuning:
    RFK, MFB selfmade, Zuheizer update Danhag GSM, Küchenblock "Alex", Alus Magma "Tezzo", Kühlbox Indel TB18, Pedaloc, vorne Eton 160.2, Axton DSP, Phönix Gold Subwoofer
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Was für ein Amp hast du denn verbaut? Was sagt den die BA...?
     
  12. Alohatyp
    Themen-Starter

    Alohatyp Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2016
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    AC,WWZH,PDC,Multifunktionsanzeige,Elektrische FH,Spiegelheizung,Regensensor,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 5.2 Transporter mittelhochdach lang
    Noch gar keinen...
    Ich habe Verstärker um die 100 Euro ins Auge gefasst. Sollte aber ein Markenprodukt sein, also Alpine, Kenwood etc. So was um die 50W pro Kanal.

    In keinem der Beschreibungen steht was von dem Remote auf den Highlevel Eingängen.

    Wenns nicht anders geht kaufe ich halt so einen Adapter dazu. Solange es funktioniert....

    Weiss keiner was wegen dem Quadlock Stecker ? Kann man Kabel daran anschliessen oder braucht man auch hier ein Übergangstück wo man dazwischen gehen kann ?
     
  13. Neiduck

    Neiduck Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2016
    Beiträge:
    372
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Badnerland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 315+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    Luftstandheizung, Sitzheizung, Nebelleuchten
    Umbauten / Tuning:
    RFK, MFB selfmade, Zuheizer update Danhag GSM, Küchenblock "Alex", Alus Magma "Tezzo", Kühlbox Indel TB18, Pedaloc, vorne Eton 160.2, Axton DSP, Phönix Gold Subwoofer
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weiss keiner was wegen dem Quadlock Stecker ? Kann man Kabel daran anschliessen oder braucht man auch hier ein Übergangstück wo man dazwischen gehen kann ?

    Also ich habe mir eine Quadlock Verlängerung in der Bucht gekauft. So um die 10EUR....
    Den habe ich umgebaut, d.h. die Kunststoff Halter der LS Buchsen und Stecker habe ich komplett separiert.
    Nun habe ich beim originalen Quadlock von Radio den Stecker für die LS ausgeklickt. (den Stecker nicht die PINs, hellbraune Farbe) Diese Kontakte benötigst du wieder um später die Leistung vom Verstärker an die LS zu bekommen.
    Aus dem gekauften modifizierten Quadlock steht dir nun 8x LS Buchsen und einmal 8x LS Stecker zur Verfügung. Den Kabelstrang musst du nun in der Mitte trennen. Du erhälst nun einen Kabelstrang LS Buchse und LS Stecker.
    Der Kabelstrang Buchse (des modifizierten Quadlock) bringst du in den Originalen Quadlock ein und stellst damit eine Verbindung zum High Low Wandler oder eben je nach Ausstattung direkt zur Endstufe her. Die LS Ausgänge der Endstufe werden mit dem anderen Kabelstrang LS Stecker verbunden. Mit diesem Stecker stellst du wieder die Verbindung zu den eigentlichen LS Stecker des ursprünglichen Radios her. Somit hast du den Verstärker direkt zwischen den LS Strang eingeschleift.
    Der Vorteil der modifizierten Quadlockverlängerung liegt auf der Hand. Du musst keine Kabel zerschneiden und du kannst ohne weiteres wieder den originalen Zustand herstellen.
    Ich hoffe ich hab es nicht zu umständlich erklärt und du verstehst die Funktion...
    Ansonsten Rückfragen sind willkommen...
     
  14. Alohatyp
    Themen-Starter

    Alohatyp Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2016
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    AC,WWZH,PDC,Multifunktionsanzeige,Elektrische FH,Spiegelheizung,Regensensor,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 5.2 Transporter mittelhochdach lang
    Ei ei ei...das ist ich glaube zumindestens im groben das was ich mir gedacht habe nur klingt es komplizierter....

    Also....ich versuche es mal nach meinem Verständnis und bitte um korrektur wenn ich blödsinn schreibe.

    Es gibt sogenannte Quadlock verlängerungen (für den T5 Transporter ab 2003) an denen alle Anschlüsse belegt sind. Wenn ich diese Verlängeung in das Radio stecke und dann den Orginal Quadlock an die andere Seite der Verlängerung klipse kann ich die Kabel für die hinteren Lautsprecher dazwischen abgreifen und zu dem Highlow Wandler führen.

    Du baust da noch irgendwas innerhalb des Steckers um. So richtig habe ich das nicht verstanden.
    Funktioniert das so wie ich geschrieben habe oder habe ich einen Denkfehler bei der Sache ?
     
  15. Neiduck

    Neiduck Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2016
    Beiträge:
    372
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Badnerland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 315+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    Luftstandheizung, Sitzheizung, Nebelleuchten
    Umbauten / Tuning:
    RFK, MFB selfmade, Zuheizer update Danhag GSM, Küchenblock "Alex", Alus Magma "Tezzo", Kühlbox Indel TB18, Pedaloc, vorne Eton 160.2, Axton DSP, Phönix Gold Subwoofer
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ja es ist wirklich einfacher als beschrieben. :D
    Ich lasse den ursprünglichen Stecker des Radios im Einsatz und nehme nur die Belegung der Lautsprecher um den High Low Wandler
    und die Endstufe einzuschleifen. Du kannst natürlich auch die Quadlock Verlängerung komplett nutzen das geht natürlich auch.
    Willst du nur die hinteren LS mit einer Endstufe verstärken?
    Das würde ich lassen Vorne und Hinten ok aber nur hinten das bringt dir nichts.
    Der Sound kommt von vorne inkl. der Hinteren hast du etwas mehr Raumklang..
     
  16. Alohatyp
    Themen-Starter

    Alohatyp Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2016
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    AC,WWZH,PDC,Multifunktionsanzeige,Elektrische FH,Spiegelheizung,Regensensor,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 5.2 Transporter mittelhochdach lang
    Wie kommst du denn an die Anschlüsse des Org Quadlocks ran ? Da sind bei mir keine Kabel dran und ich sehe keine möglichkeit die mir bekannten Kabelschuhe irgendwie dadran zu befestigen.

    Zum Thema nur hinten...

    Ich will im Prinzip 2 Autarke Soundsystem haben. Das eine ist 4 Lautsprecher während der Fahrt. Also mit Endstufe und den Hinten (in der Liegesitzbank) eingebauten Alpines um ein bisschen mehr Wums zu haben. Das zweite wäre wenn ich mal länger irgendwo stehe und das Wetter mal nicht so toll ist das ich mit Strom um mich werfen kann zb auf Festivals wo man ja nicht ohne Musik sein will.
    Dann würde ich die Enstufe per extra Schalter von der Batterie trennen und hätte nur das Radio mit den vorderen LS an.


    Sowas hatte ich schonmal in meinem T4 verbaut und das hat gut funktioniert. Allerdings kam ich da ohne Probleme an die Kabels ran.
     
  17. Neiduck

    Neiduck Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2016
    Beiträge:
    372
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Badnerland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 315+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    Luftstandheizung, Sitzheizung, Nebelleuchten
    Umbauten / Tuning:
    RFK, MFB selfmade, Zuheizer update Danhag GSM, Küchenblock "Alex", Alus Magma "Tezzo", Kühlbox Indel TB18, Pedaloc, vorne Eton 160.2, Axton DSP, Phönix Gold Subwoofer
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Wie kommst du denn an die Anschlüsse des Org Quadlocks ran ? Da sind bei mir keine Kabel dran und ich sehe keine möglichkeit die mir bekannten Kabelschuhe irgendwie dadran zu befestigen.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Alle anderen Kabelverbindungen (Canbus; Stromversorgung ect.) bleiben erhalten. Du musst eben die Lautsprecher für hinten ausfindig machen und hierbei die Endstufe einschleifen...
     
  18. Alohatyp
    Themen-Starter

    Alohatyp Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2016
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    AC,WWZH,PDC,Multifunktionsanzeige,Elektrische FH,Spiegelheizung,Regensensor,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 5.2 Transporter mittelhochdach lang
    Jetzt muss ich nochmal nachfragen...
    Das Bild ist der Quadlockstecker Kabelseitig oder Radioseitig ? Also Papa oder Mutti quasie...
    Das kann ich leider nicht erkennen.

    Was für Anschlüsse sehe ich denn wenn ich den Braunen Stecker ausklipse ? Ich hatte das beim letzten mal versucht aber da hat sich nichts bewegt.

    Ich denke mal ich werde die Verlängerung nehmen auch wenn das Tei 20 Euro kostet.
    Entweder das 40 Pin Teil

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    oder das 52 Pin Teil

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Die Lautsprecher scheinen an beiden voll belegt zu sein. Was ist beim 40er denn nicht angeschlossen?

    Geh ich auf nummer sicher wenn ich das 52er nehme oder passt da evt was nicht mit den Ahnschlüssen überein?
     
  19. -mac-

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2013
    Beiträge:
    1,293
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das 52er wird wahrscheinlich für den T5.2 MIT CanBus sein,
    das 40er für den T5.1 ohne. (Vermute ich)


    Das Einfachste wird aber sein,
    beim Freundlichen 4 Steckerpins zu holen, dort jew. 2 Kabel dranzucrimpen
    und diese dann nach hinten weiterzuführen.
    Das ist wesentlich günstiger als eine Quadlockverlängerung
    und für das einrasten der Pins wird sowieso kein Werkzeug benötigt.

    Die Bestellnr. der Pins weiß ich nicht.
     
  20. Alohatyp
    Themen-Starter

    Alohatyp Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2016
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    AC,WWZH,PDC,Multifunktionsanzeige,Elektrische FH,Spiegelheizung,Regensensor,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 5.2 Transporter mittelhochdach lang
    Ah...wie nennt sich das Steckerpins ?

    Ich muss eh morgen dahin dann kann ich mal fragen. Danke für den Tipp
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5.2 Comfortline "Downgrade" von RNS 510 auf RCD 310 problemlos möglich? T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 27 Jan. 2019
Lautsprecher hinten T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 8 Jan. 2019
Kleines Upgrade für Lautsprecher hinten T6 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 25 Sep. 2018
Welche Lautsprecher Hinten? T6 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 13 März 2017
Lautsprecher hinten für RNS 315 T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 27 Nov. 2013
8 Lautsprecher? RCD 310 / RNS 510 T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 20 Apr. 2011
RNS 310 T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 8 Dez. 2009
Lautsprecher hinten T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 1 Nov. 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden