Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

Dieses Thema im Forum "Der Robuste" wurde erstellt von LowRaider, 3 Dez. 2012.

  1. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    3,898
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    1,868
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Üblicherweise
    Ort:
    Bei Augsburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    James 2.0
    Thule 5102
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Kannst Du evtl. Detail verraten, wie höher gelegt wurde?
    Federn und Dämpfer, Scheiben, wieviel Höhengewinn?
    Welche Dimension die Reifen?
    TÜV-Eintrag?

    Grüße

    Nic

    PS: Das kann schon interessant sein. Bei Seikel sind diese Fakten halt alle schon auf dem Tisch. Und das Preisschild ist auch bekannt.
     
  2. camaro

    camaro Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Aug. 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Stukkateurmeister
    Ort:
    68199
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein unsinn
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    anhaengerk. automatik soundsystem standh. klima sitzh. auflastung folierung camper ausbau
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    CaliPorter 2.5 TDI 7HK
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Eben das Preisschild ist auch mein Proplem:( die Produkte und Herrn Seikel kenne ich und das wäre sicher
    mein Wunschprodukt (ist das Desert von Seikel ein hartes Fahrwerk oder eher komfortable)aber es langt halt nicht.
    Ich möchte mich hier mal mit anschliesen da ich auch meinen 2wd höher bekommen möchte.
    Deshalb meine Frage kann mir jemand erzählen wie sich die billigste aller Lösungen von Weitec mit den Scheiben fährt
    oder sollte man besser die Finger davon lassen und warum?
    Dann gibt es ja noch Mad Cross Country Höherlegungsfedern mit Bilstein auch hier hätte ich gerne mal eine Rückmeldung wie sich das fährt
    wobei ich aber glaube das dieses Fahrwerk ziemlich straff sein dürfte was ich nicht so gerne habe.
    Ich für meinen Teil bin mit dem original Fahrwerk ganz zufrieden und wenn es mit den Scheiben nicht schlechter
    wird könnte ich damit Leben.
    mfg Camaro
     
  3. Preussi0

    Preussi0 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Langenhagen
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    01/2006
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Extras:
    Klima,,RCD310,Ahk,Standheizung,
    Nebelscheinwerfer,Mfl,18" ,H&R
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Ein Freund von mir hat seinen mit den Weitec System Höhergelegt und dazu noch 225/75;16 M/T Reifen aufgezogen.
    Er fährt damit in den Wald und macht Kaminholz und kommt sehr gut zurecht auch mit nur Frontantrieb.
    Fahrkomfort hat sich nicht verändert.
    Ich mache die Tage mal ein Foto.
    Gruß Christian
     
  4. köpi

    köpi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Fachagrarwirt für Baumpflege
    Ort:
    Mülheim
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Umbauten / Tuning:
    Seikel HD Fahrwerk + 3 cm; Getriebe - 18%; Seikel Unterfahrschutz komplett; 225 75 16 Yokohama Geolandar; AHK 3,2 to; Aufgelastet auf 3,2 to; verstärkter Stabi hinten; Multivan Stoßfänger in Wagenfarbe; Brossbox Stauboxen links und rechts; Staufach unter Ladefläche.
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Hallo zusammen,
    meiner Meinung nach zahlt man doppelt wenn man es billig haben will.
    Ich hatte auch erst Weitec Scheiben verbaut aber nach 600 km mit zugegeben schwerer Absetzkabine mit Schwerpunkt weit hinten gabs einen Federbruch hinten. Ich hatte den Wagen auch aufgelastet auf 3,2 to ohne Fahrwerksänderung.
    Das Fahrwerk war Standard nichts Verstärktes.
    Jetzt fahr ich das Seikel HD Fahrwerk und bin begeistert. Vorne 30mm hinten 40mm damit die Pritsche beladen waagerecht ist. Das Fahrwerk ist unbeladen sehr straff aber beladen mit ca. 400 kg super, auch mit 800 kg Absetzkabine kaum Wankneigung trotz dünnem Stabi, es fährt sich immer noch wie ein PKW.
    Die Weitec Scheiben hab ich noch im Keller wer sie billig haben will bitte melden.
    Einfach nur zum Höherlegen sind sie denke ich ok aber für den etwas härteren Einsatz bestimmt nicht geeignet.
    Grüße Andreas
     
  5. camaro

    camaro Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Aug. 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Stukkateurmeister
    Ort:
    68199
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein unsinn
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    anhaengerk. automatik soundsystem standh. klima sitzh. auflastung folierung camper ausbau
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    CaliPorter 2.5 TDI 7HK
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Danke für die Rückmeldungen ich bin immernoch am überlegen was ich mache aber da mein Fahrwerk aber schon mehr als
    100.000KM drauf hat und ich ein bischen Geld zur Seite gelegt habe wird es wohl auf das Seikel Fahrwerk hinaus laufen.
    Das einzige was mich daran stört sind die Stossdämpfer die Seikel verwendet.
    Da ich lieber ein etwas weicheres Fahrzeug bevorzuge (wegen Verletzung) kommen hier die Monroe Stoßdämpfer zum tragen
    und mit genau diesen hatte ich schon sehr oft schlechte Erfahrungen gemacht im US Car Bereich. Sie sind nicht komfortabel gewesen
    sondern waren meistens einfach nur schwammig also zu tief eingedaucht und dann noch nachgeschaukelt.
    Deshalb die Frage hat jemand die Monroe verbaut und kann mir mal seine Erfahrungen mitteilen?

    [h=5]Details Desert HD[/h]
    • Höherlegung um ca. 30 mm inkl. Einbauteile
    • Verstärkte Hinterachsfedern speziell für Fahrzeuge mit ständig hoher Beladung, bzw. langem Radstand
    • Dieses Fahrwerk ist passend für Fahrzeuge mit 3,2t Eintragung ab Werk (Maxi). Wir bitten um Rückfrage unter Angabe der Fg. - Nummer
    • Wahlweise Bilstein oder Monroe Stoßdämpfer
    • Achtung: Bei verwendung der Bilstein Stoßdämpfer können bei unbelasteter Hinterachse, im Besonderen bei Kastenwagen, Poltergeräuche auftreten
    • Für Kastenwagen empfehlen wir deshalb die Verwendung von Monroe Stoßdämpfern
    • Die zu erwartende Lebensdauer der Gelenkwellen kann sich durch die Höherlegung verkürzen
     
  6. trantüte

    trantüte Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2007
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Inschenieur ;-)
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    11/ 1986
    DPF:
    nein
    Antrieb:
    4motion
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Servus,

    ich hatte in meinem letzten Cali das HD Fahrwerk inkl. Monroe verbaut (die gelben Bimsstein wollte ich Zwecks der Optik nicht) und war vom Fahrverhalten her sehr zufrieden.
    Auf längeren Wellen komfortabler als das Serienfahrwerk, nur kurze Stöße kamen etwas derber durch, was aber die größeren 235/ 65 R17 auch wieder etwas ausgeglichen haben.

    Letztlich keine Spur von schwammig oder undifferenziert ...

    VG

    trantüte
     
  7. köpi

    köpi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Fachagrarwirt für Baumpflege
    Ort:
    Mülheim
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Umbauten / Tuning:
    Seikel HD Fahrwerk + 3 cm; Getriebe - 18%; Seikel Unterfahrschutz komplett; 225 75 16 Yokohama Geolandar; AHK 3,2 to; Aufgelastet auf 3,2 to; verstärkter Stabi hinten; Multivan Stoßfänger in Wagenfarbe; Brossbox Stauboxen links und rechts; Staufach unter Ladefläche.
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Moin moin
    soweit ich weiss erfüllt Herr Seikel fast jeden Wunsch, auch Bilstein in Schwarz umlackiert.
    Gruß Andreas
     
  8. Mattis70

    Mattis70 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Altenbeken
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    Standheizung, Heckflügeltüren, Doppelklima mit Dachausströmern, abnehmbare AHK
    Umbauten / Tuning:
    General Grabber AT 235/70-16 auf Serienfelge 6.5J16H2 ET51, 95 ah Batterie, Boxen hinten (Fader frei), AUX-Buchse unter dem Radio, 12 Volt Steckdosen im Heck, Scheiben 95% abgedunkelt ab Seitenscheibe, Fahrerhausgardinen;
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Guten Tag liebe Gemeinde

    Ich wollte probieren, ob man auch ohne Tachoangleichung oder geändertes Fahrwerk eventuell einfach die Dimension 235/70 16 auf Serienstahlfelge 6,5J16 H2 ET51 unter einem Trapo verbauen kann. Also habe ich mir zunächst Reifen zum testen besorgt und sie mit dem GPS gegen gemessen. Ergebnis: (natürlich nicht allgemein gültig) mein Tacho geht jetzt genau, und zwar auf zehntel. Bei 30 auf 30, bei 50 auf 50, bei 70 auf 70, und darüber habe ich sogar noch einen halben km/h Luft. Also Tachogutachten und hin zum TÜV (Freigängigkeit testen), Ergebnis Freigängigkeit gegeben. Test unter Volllast in Kreisbahn mit Bremsung, alles gut. Reifen ohne Probleme eingetragen, ohne Löschung anderer Reifengrößen.

    Fährt sich übrigens im Vergleich zu den 215/65 16 sehr geschmeidig und liegt ruhig und satt auf der Straße.

    Ich weiß nur leider nicht, welches Fahrwerk in meinem Bus verbaut ist (jedenfalls kein Seikel), er stand jedoch vorher schon recht hoch auf den Beinen.

    Der Gewinn an Bodenfreiheit liegt ungefähr bei 2,4cm, mir reicht dies aus, da ich lediglich im Urlaub (Osteuropa) gerne durch das Hinterland fahre (Schotterpisten, etc aber kein hartes Gelände).
     
    BB_6764 gefällt das.
  9. Bullifant

    Bullifant Top-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2011
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ammerbuch
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Scheibetüre rechts elektrisch, Luft-Standheizungi, Diff-Sperre, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Ex-Werkswagen mit Seikel-Getriebe, Seikel-Fahrwerk mit 235/70/R16, Seikel-Motorschutz, Seikel-Differential-Schutz,
    Seikel-Topf-Schutz
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Hallo,

    Interessante Lösung!
    Woher hast Du das Tacho-Gutachten?

    Dein Trapo könnte die "Schwerlast"-Federn drin haben.
    Dann steht er etwas höher in unbeladenem Zustand und
    fährt sich aber auch entsprechend hart.

    Gruß
    Reinhard
     
  10. Mattis70

    Mattis70 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Altenbeken
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    Standheizung, Heckflügeltüren, Doppelklima mit Dachausströmern, abnehmbare AHK
    Umbauten / Tuning:
    General Grabber AT 235/70-16 auf Serienfelge 6.5J16H2 ET51, 95 ah Batterie, Boxen hinten (Fader frei), AUX-Buchse unter dem Radio, 12 Volt Steckdosen im Heck, Scheiben 95% abgedunkelt ab Seitenscheibe, Fahrerhausgardinen;
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Das könnte sein, der war knallhart, jetzt mit dem höheren Querschnitt ist das wesentlich besser geworden.

    Wie finde ich das heraus?


    Das Tachogutachten hab ich einfach beim Boschdienst machen lassen.

    Mattis
     
  11. bullytom

    bullytom Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2007
    Beiträge:
    197
    Medien:
    24
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Non Profit Manager
    Ort:
    Niedersachsen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    wieso? ... mein 1. Bus hatte nur 50 PS
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Mittelhochdach, Klima, Standhzg, Komfortpaket, AHK, MFA, GRA, Sitzhzg., Drehsitze, Diff.sperre ...
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Fahrwerk; Reifen 235/70R16 AT; Camping Selbstausbau mit Sortimo Globelyst Elementen, Markise, UFS Motor ...
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Hallo Mattis,

    das finde ich ja interessant mit Deinem Selbstversuch und erfolgreichem Tachogutachten.:pro:
    Ich hatte es auch ausprobiert. Vor der Seikelumrüstung waren auf meinem Bulli 235/60 16 montiert und eingetragen. Die hatten bei mir genau die Abweichungen wie bei Dir die 235/70 16.
    Bei mir klappte es dadurch nicht mehr für die größeren Räder und ich musste :mad: den Tacho angleichen lassen. Zumindest funktioniert aber der Tempomat weiter.

    Wie macht sich denn der größere Abrollumfang auf Beschleunigung, Geschwindigkeit und Verbrauch bemerkbar?
     
  12. Bullifant

    Bullifant Top-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2011
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ammerbuch
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Scheibetüre rechts elektrisch, Luft-Standheizungi, Diff-Sperre, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Ex-Werkswagen mit Seikel-Getriebe, Seikel-Fahrwerk mit 235/70/R16, Seikel-Motorschutz, Seikel-Differential-Schutz,
    Seikel-Topf-Schutz
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Hallo,

    Auf den VW-Federn ist in der Regel ein Farbstrich oder Punkt (weiß, rosa, braun etc.),
    wenn man ihn noch sieht wegen Dreck.
    Hier im Forum kursiert eventuell eine Liste mit den Farbcodes und den Beladungsgewichten.
    Ansonsten sollte der Freundliche Bescheid wissen.

    Hier gibt es eine kleine "Fahrwerkskunde":
    "www.jewuwa.de/T5/T5_Sites/T5_Tipps/T5_Extras.htm"

    Für den T4 gibt es schöne Tabellen mit den Farbcodes, z.B. bei
    "gaskutsche.de". Für den T5 finde ich gerade nix Gescheites. :confused:


    Gruß
    Reinhard
     
  13. Mattis70

    Mattis70 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Altenbeken
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    Standheizung, Heckflügeltüren, Doppelklima mit Dachausströmern, abnehmbare AHK
    Umbauten / Tuning:
    General Grabber AT 235/70-16 auf Serienfelge 6.5J16H2 ET51, 95 ah Batterie, Boxen hinten (Fader frei), AUX-Buchse unter dem Radio, 12 Volt Steckdosen im Heck, Scheiben 95% abgedunkelt ab Seitenscheibe, Fahrerhausgardinen;
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    In den Fahrleistungen macht es sich wenn überhaupt nur ganz gering bemerkbar. Ich werde es mal mit Anhänger testen. Verbrauch reiche ich in 1000 km nach.

    Mattis
     
  14. Mattis70

    Mattis70 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Altenbeken
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    Standheizung, Heckflügeltüren, Doppelklima mit Dachausströmern, abnehmbare AHK
    Umbauten / Tuning:
    General Grabber AT 235/70-16 auf Serienfelge 6.5J16H2 ET51, 95 ah Batterie, Boxen hinten (Fader frei), AUX-Buchse unter dem Radio, 12 Volt Steckdosen im Heck, Scheiben 95% abgedunkelt ab Seitenscheibe, Fahrerhausgardinen;
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    So, ich hab mal nachgesehen: Die Federn vorne sind mit drei grauen und die hinten mit einem grünen Streifen gekennzeichnet. Was sagt mir das nun?

    Mattis
     
  15. Fluegelhelm

    Fluegelhelm Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Dez. 2009
    Beiträge:
    314
    Medien:
    94
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Duesseldorf-Bilk
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    01.06.2005
    Motor:
    TDI® 63 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    wohl kaum, oder!?
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Tramper
    Radio / Navi:
    Delta+Sound
    Extras:
    Zum einfachen Wohn- und Schlafmobil für lange und kurze Touren ausgebaut!
    Umbauten / Tuning:
    Änderungen:
    Fette 235/60 R17 Reifen und gepulverte Canyon-Felgen montiert,
    inkl. TÜV Freigabe, Bullbar, Dachreling und ein 2m x 1m Bettgestell eingebaut!
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5X029862
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC 1.9TDI Shuttle
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    ... also z.B. eine schöne Frau und dann viel zu kurze "Stummelbeine",
    wie schräg ist das denn!?
    Ein T5 mit 16zoll Felgen ist doch nur noch hässlich und ein T5-Radkasten,
    ohne Rad/Reifen-Füllung, auch einfach nur zum Grausen!

    Der TüV lässt gerade noch eine Größe von 235/60 R17 oder 225/65 R17 nach
    dokumentierter Tacho/Abrollprüfung als Eintrag durchgehen und damit ist die Kiste
    richtig bullig und auch noch ein paar gute mm "über Schmerzgrenze"!

    Also, nur die bullige Optik macht einen T5 zum "Traumwagen", oder!?

    mfg. fluegelhelm!
     
  16. Mattis70

    Mattis70 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Altenbeken
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    Standheizung, Heckflügeltüren, Doppelklima mit Dachausströmern, abnehmbare AHK
    Umbauten / Tuning:
    General Grabber AT 235/70-16 auf Serienfelge 6.5J16H2 ET51, 95 ah Batterie, Boxen hinten (Fader frei), AUX-Buchse unter dem Radio, 12 Volt Steckdosen im Heck, Scheiben 95% abgedunkelt ab Seitenscheibe, Fahrerhausgardinen;
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Naja, was hübsch oder hässlich ist, liegt im Auge des Betrachters.

    16 Zoll hat eine, meiner Einzelmeinung nach bessere Geländeoptik. Und meine 235/70 16 sind ja eingetragen.

    Grenzwert vielleicht, aber legal.

    Ob der Tacho nicht passt hängt vom Einzelfall ab.
     
    mister.N gefällt das.
  17. Mattis70

    Mattis70 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Altenbeken
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    Standheizung, Heckflügeltüren, Doppelklima mit Dachausströmern, abnehmbare AHK
    Umbauten / Tuning:
    General Grabber AT 235/70-16 auf Serienfelge 6.5J16H2 ET51, 95 ah Batterie, Boxen hinten (Fader frei), AUX-Buchse unter dem Radio, 12 Volt Steckdosen im Heck, Scheiben 95% abgedunkelt ab Seitenscheibe, Fahrerhausgardinen;
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Test vollzogen: Verbrauch nach meinen Berechnungen exakt um die 6% höher die der Wegstreckenzähler jetzt im Vergleich zu vorher nachläuft. Faktisch also kein Mehrverbrauch. Voller Anhänger klappt auch gut. Etwas längere Übersetzung, ich find es sogar angenehmer. Ich bin nach den ersten 1000km rundherum zufrieden. Ist aber natürlich individuelle Geschmacksache.
     
  18. Bullifant

    Bullifant Top-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2011
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ammerbuch
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Scheibetüre rechts elektrisch, Luft-Standheizungi, Diff-Sperre, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Ex-Werkswagen mit Seikel-Getriebe, Seikel-Fahrwerk mit 235/70/R16, Seikel-Motorschutz, Seikel-Differential-Schutz,
    Seikel-Topf-Schutz
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Hallo,

    Die größte Auswahl an Offroad-Reifen gibt es in 16-Zoll, weil alle
    richtigen Geländewagen wie Landcruiser, Buschtaxi, Mercedes G etc.
    16-Zoll haben.
    Anständige Offroad-Reifen haben mind. 70er Höhe, meistens 75er Höhe
    und mehr.
    Da wird das Radhaus schon voll bzw. fast schon zu voll für richtigen
    Dreck, der dann im relativ kleinen T5-Radhaus gerne schnell verklemmt.

    Den T 5.2 gibt es wohl leider nur noch mit 17-Zoll wegen größerer
    Bremsanlage.
    Zu kleiner Motor und zu große Bremsanlage, das soll einer verstehen. :D

    Gruß
    Reinhard
     
  19. ROWtiti

    ROWtiti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juli 2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    ROW
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nix
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Snorkel, 245/75R16
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    Hallo Reinhard,

    hängt wohl von der Ausstattung ab. Grundsätzlich gibt es auch 16"-Versionen (bis 103Kw). Soweit ich weiß, haben die "größeren" Motoren (> 103Kw) serienmäßig die 17"-Bremsanlage mit entsprechender Felge.

    Gruß
    Torsten
     
  20. Fluegelhelm

    Fluegelhelm Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Dez. 2009
    Beiträge:
    314
    Medien:
    94
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Duesseldorf-Bilk
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    01.06.2005
    Motor:
    TDI® 63 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    wohl kaum, oder!?
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Tramper
    Radio / Navi:
    Delta+Sound
    Extras:
    Zum einfachen Wohn- und Schlafmobil für lange und kurze Touren ausgebaut!
    Umbauten / Tuning:
    Änderungen:
    Fette 235/60 R17 Reifen und gepulverte Canyon-Felgen montiert,
    inkl. TÜV Freigabe, Bullbar, Dachreling und ein 2m x 1m Bettgestell eingebaut!
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5X029862
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC 1.9TDI Shuttle
    AW: Schonmal jemand T5 mit Frontantrieb höhergelegt ?

    235/60 R17 A/T Reifen mit Canyon Felgen

    ... nur ein paar mm höher,

    aber dafür schwebe ich über Stock und Stein! :pro:

    Gruß, flugelhelm!
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ölkühler wechseln, hat das schonmal jemand gemacht? Bräuchte Tips! T5 - Mängel & Lösungen 2 Juli 2014
Klapptisch an rechter Schiebetür ?!? schonmal jemand gemacht ??? Der (Fern-) Reisetaugliche 20 Feb. 2014
Schonmal jemand "Sparsamer" gechipt ? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 28 Dez. 2012
Weißer T5 mit Schwarzen Streifen? Schonmal wer gesehen? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 22 März 2010
T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung T5 - News, Infos und Diskussionen 25 Okt. 2009
Hat das schonmal jemand gesehen? T5 - News, Infos und Diskussionen 6 Mai 2009
Bietet das jemand auch für den T5 ??? Off-Topic 29 März 2007
Mein T5 Heute höhergelegt Off-Topic 8 Feb. 2004
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden