T5.2 mit Unfallschaden?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von pascalx, 18 März 2016.

  1. pascalx

    pascalx Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Hallo!

    Habe mir heute einen gebrauchten T5.2 angeschaut und der war ganz gut, allerdings habe ich vor Ort herausfinden müssen, dass es ein Unfallwagen war. Im Inserat steht Unfallfrei... tja, glatt gelogen oder falsch inseriert. Nach einer Lackdichtemessung sind nachlackierung auf Motorhaube und kompletter linker Seite aufgefallen. Nach Einsicht der Reparaturrechnungen fiel natürlich sofort die Rechnung mit ca. 8.000 Eur Kosten ins Auge. Lackierungen, viele Teile ab- und angebaut usw. Auch "Lenkung" war mit Kosten angegeben. Bei der Probefahrt fiel auf, dass das Lenkrad bei gerader Spur minimal nach rechts gedreht ist. Aber der Wagen hielt die Spur gerade und die Lenkung hat sich normal angefühlt. Der Lack sah rundherum gut aus. Wurde wohl bei einer VW Werkstatt repariert - wenn ich die Unterlagen richtig gedeutet habe. Der Unfall war schon vor 4 Jahren, also der Wagen fuhr noch erfolgreich danach. Wie würdet ihr das bewerten? Besorgniserregend oder in Ordnung? Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

    Mfg.
     
  2. schweineeimer

    schweineeimer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    2,188
    Zustimmungen:
    1,868
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Getriebe:
    6-Gang
    Zumindest das leicht schief stehende Lenkrad würde ich nicht überbewerten. Das gibt es schon neu ab Werk.
     
  3. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,618
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Wenn mir jemand ein Auto als unfallfrei anbietet, obwohl er die Unfall-Vorgeschichte offenbar genau gekannt hat, würde ich mir doch Gedanken machen, mit was für einem Verkäufer ich es zu tun habe und was der sonst noch alles verschwiegen bzw. bewusst falsch erklärt haben könnte.
    Und ein schräg stehendes Lenkrad zeugt für mich auch nicht von einer sachgerecht durchgeführten Reparatur - aber dazu können die Werkstattspezis hier im Forum sicher mehr sagen.
    Wenn es nicht nachweislich nur eine Schönheitsreparatur gewesen ist, würde ich auf jeden Fall die Finger davon lassen. Frag im Zweifel doch mal die Werkstatt.
     
  4. pascalx
    Themen-Starter

    pascalx Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Den Fehler im Inserat werte ich aktuell nicht böswillig. Nichtraucher und Scheckheftgepflegt war nicht angegeben, obwohl es Nichtraucher und Scheckheftgepflegt war.
     
  5. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,618
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Bei einem 8000 € Schaden in der Anzeige "ganz aus Versehen" falsch angekreuzt, obwohl es um einen rechtlich sehr relevanten Punkt geht? Und dann auch noch den Rest schludrig ausgefüllt? Und du traust ihm trotzdem noch? Von soviel Menschenvertrauen würde ich auch gern etwas ab haben...

    Lass mindestens einen Gutachter drauf sehen und frag nochmal die Werkstatt. Wenn der Verkäufer nichts zu verbergen hat, wird er auch nichts dagegen haben. Hat er es doch: FINGER DAVON LASSEN!

    PS: Handelt es sich womöglich auch noch um einen Biturbo?
     
  6. pascalx
    Themen-Starter

    pascalx Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Hab den Wagen beim TÜV checken lassen. Einmal HU und Abgas. War soweit ok. Es ist der 140 PS Motor. Den Biturbo möchte ich nicht haben. Was meinst du mit rechtlich sehr relevanten Punkt?
     
  7. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,618
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Einen Unfall beim Verkauf nicht anzugeben oder zu verschleiern ist verboten. Sofern der Verkäufer seine Falschangabe nicht wenigstens vor Abschluß des Kaufvertrags korrigiert, könnte er sich sogar strafbar machen, vor allem wenn er es vorsätzlich tut. Immerhin stellt ein Unfallschaden i.d.R. einen erheblich wertmindernden Umstand dar, über den er den Kunden daher in jedem Fall informieren muß. Immerhin bist du ja nun darüber informiert (durch wen denn eigentlich genau?), und damit hast du später auch kein Klagerecht mehr. Ob der Preis trotzdem passt, musst du jetzt für dich selbst entscheiden.
    Ohne genauere Information, welcher Unfall vorgefallen ist, ist das natürlich schwer.
     
  8. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,618
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Um 18:44 Uhr stellst du den ersten Post hier ein und um 22:02 Uhr schreibst du, du hast Tüv machen lassen - das musst du mal erklären. Hast du ihn schon gekauft und einen Tüv gefunden, der nachts arbeitet?
     
  9. pascalx
    Themen-Starter

    pascalx Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Nein. Ich habe ihn checken lassen als ich ihn mir angeschaut habe. Sorry für die Verwirrung.
     
  10. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,618
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Und du hast dabei eine HU und AU machen lassen? Oder wolltest du sagen, dass die vom Besitzer neu gemacht sind bzw. werden?

    Geh jedenfalls davon aus, dass eine normale HU einen verzogenen Rahmen oder ähnliches nur in sehr extremen Fällen feststellen würde. Eine Vermessung findet ja hierbei nicht statt.

    Und du solltest auch davon ausgehen, dass eine Wertminderung eines Unfallfahrzeugs selbst dann noch besteht, wenn der Schaden sachgerecht beseitigt wurde. Die mag bei den Kaufpreisen gebrauchter T5 vielleicht weniger hoch ausfallen, als bei vielen anderen Fahrzeugen, wegen der hohen Nachfrage und dem geringen Angebot. Bei einem Versicherungsschaden könnten die Gutachter das u.U. aber ganz anders bewerten, nehme ich an.
     
  11. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2015
    Beiträge:
    5,264
    Zustimmungen:
    2,587
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ich bin hier ganz bei Multilo! Das ist immerhin arglistische Täuschung! Von so jemandem würde ich gar nichts kaufen. Schon aus Prinzip nicht. Wer weiß schon, was er noch alles verschweigt? Lieber weiter suchen.
     
  12. xm-syncro

    xm-syncro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2014
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2008
    Es sollte vielleicht erstmal das ein oder andere geklärt werden, bevor man dem Verkäufer unterstellt, er hätte das mit Absicht gemacht. Zumal es sehr dumm wäre, wenn dann in den Unterlagen sofort die Rechnung sichtbar wurde. Hier ist erstmal nur zu lesen, dass das Auto laut Inserat unfallfrei war - da macht es schon einen Unterschied, ob es "nur" angeklickt wurde oder ob dieser Satz so direkt im Inserat auftauchte...es wurden ja z.B. auch die Haken bei "Nichtraucher" und "Scheckheft" vergessen. Ist es ein gewerblicher Anbieter? Wenn du die HU/AU bezahlt hast, könnte man erstmal von "privat" ausgehen?
    Ein Unfallwagen ist natürlich erstmal nicht so toll, allerdings muß das ja, je nach Schaden, nicht gleich immer ein Ausschlußkriterium sein. Wenn das Lenkrad minimal schief steht, die Räder aber trotzdem ein normales Verschleißbild haben, dann hätte ich da weniger Bedenken - schließlich wird der Bus in den 4Jahren, seit dem Unfall, schon ein paar Meter gelaufen sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2016
  13. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,618
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Na, ganz freiwillig und von sich aus hat der Verkäufer diese Information doch wohl NICHT rausgerückt, oder wie soll man das oben sonst verstehen?:)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unfallschaden Beurteilung T6 - News, Infos und Diskussionen 27 Juli 2019
T5.2 CUP mit fragwürdigem Unfallschaden kaufen? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 20 Nov. 2018
Unfallschaden Schiebetüre / Türrahmen T5 - Mängel & Lösungen 20 Okt. 2018
Unfallschaden - Fahrzeug behalten oder abstoßen Off-Topic 1 Okt. 2016
Unfallschaden - Reparatur oder Verkauf T5.2 - Mängel & Lösungen 3 März 2016
Unfallschaden - was tun T5 - News, Infos und Diskussionen 19 Nov. 2014
Unfallschaden unverschuldet, Rechtliches! Umbauten für Menschen mit Behinderungen 3 Okt. 2013
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden