T5.2 Startline mit Climatic/Zuheizeraufrüstung

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Downloads / Tutorials" wurde erstellt von ulli.bully, 10 Nov. 2010.

  1. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    2,500
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,511
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Franken, 294m ü. NN
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    LR, 3,2t mit AHK
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+ST2000+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic, Vanshade Rollos, Elgena WW Kombi
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW T5.2 LR 103KW 4M mit Sperre, Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Ich habe deine meinem 2012 Trapo jetzt auch den Zuheizer mit der t100 htm aufgerüstet, alles soweit verlegt, Empfänger, Relais und Sicherungen aus dem Webasto Kabelsatz unter A-Brett an der A-Säule befestigt, Thermostat unter Fahrersitz.

    Aber jetzt noch zu meinem Problem, ich habe die Kabel rt/sw noch nicht an die Climatic angeschlossen, weil ich die Gebläse regler je nach Bedarf entweder für vorne oder hinten nutzen will, beide sollten im Heizungsbetrieb über die 2.Werksbatterie laufen. Wie und wo muss da jetzt noch was angeklemmt werden? Ein 2. Kabel hab ich gleich unter den Beifahrersitz gelegt, da ist glaube ich die Sicherung fü den hinteren Wärmetauscher.

    Ich habe jetzt schon Abende damit verbracht sämtliche Beiträge über den Zuheizer mehrfach zu lesen, habe aber noch keine Lösung gefunden, und wenn die evtl. wo stand dann habe ich es wahrscheinlich nicht kapiert da ich kein E-Fan bin.

    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen, evtl. auch das ich es kapiere. Ich habe Climatic.

    Dank euch
     
  2. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    2,500
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,511
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Franken, 294m ü. NN
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    LR, 3,2t mit AHK
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+ST2000+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic, Vanshade Rollos, Elgena WW Kombi
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW T5.2 LR 103KW 4M mit Sperre, Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Keiner eine Idee?
     
  3. GotBoost1

    GotBoost1 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2015
    Beiträge:
    330
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    01/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Elektr. Fensterheber / Spiegel/ Climatic
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof California Aufstelldach
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Denke die Frage ist welches kabel an der hinter gebläseregler ( im amarturenbrett) mit dem relais gesteuert werden muss.
    Würde mich auch interessieren. Würde auch gerne beide Gebläse mit 2 relais ansteuern uns dann je nach Bedarf hinten oder vorne die Stufe des gebĺäses einstellen.
    Funktioniert das so?
    Danke
     
  4. GotBoost1

    GotBoost1 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2015
    Beiträge:
    330
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    01/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Elektr. Fensterheber / Spiegel/ Climatic
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof California Aufstelldach
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    So, habe erfolgreich mit Eigenbaukabelbaum und 2 relais für Lüftung vorne und hinten nachgerüstet. Somit kann man auch Stufe 1 oder 2 hinten anwählen und vorne auf 0 oder 1. Wird nach ca 10 Minuten hinten dann warm.



    Kabel ist bei der unteren Armatur pin1 schwarz /rot. Oben pin5 rot/gelb.

    Grüsse Jonas.
     
  5. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    2,500
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,511
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Franken, 294m ü. NN
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    LR, 3,2t mit AHK
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+ST2000+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic, Vanshade Rollos, Elgena WW Kombi
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW T5.2 LR 103KW 4M mit Sperre, Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Wie hast du es jetzt genau gelöst? Für Dummies bitte.
     
  6. GotBoost1

    GotBoost1 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2015
    Beiträge:
    330
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    01/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Elektr. Fensterheber / Spiegel/ Climatic
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof California Aufstelldach
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Genau wie die vordere Lüftung habe ich die hintere mit einem Relais in gleicher Schaltung verbaut.Verortet ist das ganze 5 cm unter der climatic Bedieneinheit. Recht simpel.
     
  7. Griesi

    Griesi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    MFL, Tempomat, UHV, Zuziehhilfe Seite und Kofferraum, Seitenspiegel elektr. anklappbar,
    Umbauten / Tuning:
    Zweitbatterie unter FS, RCD 310 mit DAB+
    Hallo GotBoost1,

    ich nehme an du hast im Fahrgastraum an der Decke die Bedientafel mit
    - Drehregler für Temperatureinstellung (rot bzw. warm / blau bzw. kalt)
    - Drehregler für Gebläsestufe 1-4 und
    - den Wahltasten für die drei Ausströmer (Seitenscheiben, Kopf, Fußbereich)
    welche sich über die "REAR"-Taste aktivieren lässt.

    Bezüglich der Ansteuerung der Lüftung hinten hätte ich da noch zwei Fragen:

    An welcher Stelle hast du das Relais eingebunden? Ist das auch direkt am Climatic-Steuergerät und welcher PIN/Kabel dort ???

    Ist bei deiner Lösung die komplette Bedientafel im Klimahimmel aktiv (wie wenn man die "REAR"-Taste aktiviert) und bedienbar, oder nur der Lüfter und in welcher Stellung befinden sich dann die Klappen für die Luftverteilung. (Diese Frage drängt sich mir auf, weil ich aktuell auch noch das Problem mit der Luftverteilung im Fahrgastraum mit den defekten Stellmotoren/Zahnrädern habe, die beim Einschalten der Zündung initialisiert werden egal ob REAR an oder aus)

    Ausserdem hätte ich noch ein paar allgemeine Fragen zum Verständniss:

    Grundsätzlich stellt sich mir die Frage, warum man bei der Ansteuerung des Lüfters anstatt nur das Gebläse einzuschalten nicht einfach die Climatic "komplett" mit Strom (ggf. von der Zweitbatterie) versorgt und dadurch auch automatisch die Möglichkeit hat den Fahrgastraum mit zu beheizen, oder hat die Climatic kein geschaltetes Plus (Klemme 15) und bekommt das "Zündung an"-Signal über den CAN-Bus ???

    Aus meinem Audi kenne ich auch noch die Ansteuerung über einen einzigen PIN, wo die Stanheizung über 12V Signal der Klimaautomatik (mir ist bewusst, dass die Climatic keine Klimaautomatik ist) gesagt hat, "jetzt lüften". So etwas ist bei der Climatic wohl nicht vorgesehen ???

    Eine Beschreibung der Anschlüsse am Climatic-Steuergerät wäre in diesem Zusammenhang sehr interessant.

    Viele Grüße
    griesi
     
  8. GotBoost1

    GotBoost1 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2015
    Beiträge:
    330
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    01/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Elektr. Fensterheber / Spiegel/ Climatic
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof California Aufstelldach
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hab keinen climahimmel hinten, somit ist die Ansteuerung anders (bei mir ist der Drehregler für hinten vorne im Armaturenbrett). sorry.
    Falls die Einstellung oben ist, muss wohl dort die plus Leitung hin. einfach mal den Stecker oben ausbauen und die Volt messen bei Zündung an.
    Der Drehregler muss mit Strom versorgt werden.
     
  9. health <3

    health <3 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2016
    Beiträge:
    192
    Medien:
    20
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieuer Elektrotechnik
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Sitzheizung / Licht+Sicht Paket / Regensensor / Tempomat / Sitzheizung / LED-Scheinwerfer /
    Umbauten / Tuning:
    wird zum "California" umgebaut
    FIN:
    WV1ZZZ7HZGH054895
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Hallo, ich habe hier interessiert alle Beiträge durch gelesen und habe leider noch keine Antwort auf meine Frage:

    Bei meinem T5.2 ist leider kein Zuheizer verbaut. Nun habe ich einen Zuheizer günstig erworben und möchte den nachrüsten.
    Ich bin aber langsam am verzweifeln, wie ich die Wasserpumpe von dem Zuheizer anschließen soll. Die Heizung ist sonst komplett elektrische angeschlossen. CAB-Bus ist auch angeschlossen.
    Die Heizung läuft auch soweit (Mit Gartenschlauch als Kühlung) nun muss ich sie eigentlich nur noch thermisch eingebunden werden.
    Wenn ich über die Diagnosesoftware von Webasto die Umwälzpumpe ansteuere, klickt ein Relais unter der Starterbatterie und folgenden Ventil?! zieht an und summt:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Unterhalb vom Motor sitzt folgende Pumpe:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Wenn ich dort während der Ansteuerung nebenan den Steckern von dem Thermostat?! abziehe, beginnt diese Pumpe zu laufen. Oberhalb vom Motor habe ich noch eine E-Pumpe gefunden. Eigentlich dachte ich ja dass wäre die V55, da diese genau am Wärmetauscher sitzt.
    Bei der Pumpe tut sich bei der Ansteuerung aber gar nichts...


    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Ich bin nun schon am überlegen, ob ich mir nicht einfach ein Universal-Steuergerät ohne CAN-Bus kaufe. Was mich auch wundert ist, dass dieses Ventil von Bild 1 anzieht. Das hat ja gar nichts mit dem Wasserkreislauf zu tun...
    Ein Relais 404 ist in der Mittelkonsole verbaut. Das scheint aber nicht anzulaufen.
    Vielleicht kann mir ja hier jemand weiter helfen

    Gruß
    Hendrik
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      293.2 KB
      Aufrufe:
      45
    • 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      385.3 KB
      Aufrufe:
      38
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      284.9 KB
      Aufrufe:
      27
  10. Bo209

    Bo209 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Viel Licht
    Ort:
    tiefer im Westen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    RNS315, LSH, MF-Lenkrad, PDC v/h, GRA
    Umbauten / Tuning:
    16" Trennscheiben, MFB
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    So, nach ca. 6 Stunden ist die Aufrüstung erledigt. Viele der Anleitungen hier im Forum haben mich unterstützt, den Einbau selber zu machen. Hat auch gar nicht weh getan :]
    Allerdings ... das Gebläse läuft nicht an :(
    Ich habe mir den Einbausatz incl. Webasto Multicontrol beim Standheizungsshop gegönnt. (So etwas von postwendender Abwicklung habe ich noch nicht erlebt, wirklich super.)
    Hat jemand eine Idee, warum das Gebläse nicht anläuft? Die Beleuchtung der Climatic geht an, das Gebläse nicht. Sonst funktioniert alles, warmes Wasser gibt es auch.
    Der einzige Punkt, der mir einfiele ... ich habe, beim Auftrennen des rot/gelben Kabels an der Climatic, bzw. beim Einschleifen der Kabel vom Relais, nicht darauf geachtet, an welche Seite des aufgeschnittenen Kabels ich welches Kabel vom Relais angeschlossen habe. Kann das der Grund sein?
     
  11. health <3

    health <3 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2016
    Beiträge:
    192
    Medien:
    20
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieuer Elektrotechnik
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Sitzheizung / Licht+Sicht Paket / Regensensor / Tempomat / Sitzheizung / LED-Scheinwerfer /
    Umbauten / Tuning:
    wird zum "California" umgebaut
    FIN:
    WV1ZZZ7HZGH054895
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Das könnte gut der Grund sein.
    Warscheinlich musst Du die Kabel wechseln...
     
  12. Bo209

    Bo209 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Viel Licht
    Ort:
    tiefer im Westen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    RNS315, LSH, MF-Lenkrad, PDC v/h, GRA
    Umbauten / Tuning:
    16" Trennscheiben, MFB
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    ... mal das Schaltbild
     

    Anhänge:

  13. Bo209

    Bo209 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Viel Licht
    Ort:
    tiefer im Westen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    RNS315, LSH, MF-Lenkrad, PDC v/h, GRA
    Umbauten / Tuning:
    16" Trennscheiben, MFB
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ja, Kabel tauschen war dir Lösung.
     
  14. iemand

    iemand Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Jan. 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Stralsund
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Climatic mit 2. Verdampfer
    FIN:
    Wv2zzz7hzah219690
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo, ich werde auch in Kürze meinen T5.2 Startline aufrüsten. Ich würde gerne am Climatic Regler den Pin 5 auspinnen um das Kabel nicht zu zerschneiden. Geht das und wenn ja, welchen Typ von Pin / Kontakt benötige ich, um das Adapterkabel zu bauen? Ferner will ich im Halter SF2 unter dem Fahrersitz für die notwendigen Sicherungen und das Relais Sockel in den vorhandenen Träger einstecken. Gibt es für diesen Träger auch Relaisträger oder nur Sicherungshalter?
    Danke & Gruß Thomas
     
  15. Hans_D

    Hans_D Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    08/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Parkpilot URF7 hinten, anklappbare Spiegel
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH018xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo zusammen,
    habe heute das gute Wetter genutzt, um ebenfalls meinen Zuheizer zur Standheizung zu erweitern.
    Habe ein Kit aus der neuen flachen Multicontrol-Uhr und Kabelbaum mit Relais gekauft. Nach ca. 6h hat auch alles funktioniert.
    In Ergänzung zu den vielen super Tipps hier in diesem Thread meine Erfahrungen:

    * Grube/Hebebühne nicht notwendig: Ich habe nur links vorne ca. 15cm aufgebockt. Das reicht locker, um die Kunststoffabdeckung unter dem Zuheizer abzuschrauben und man hat auch genug Platz fürs Hantieren mit dem Zuheizer.
    * Gelbes Kabel an Pin1 am Zuheizer: Das Absenken des Zuheizers ist easy nach lösen von 3 Schrauben. Der 6polige Stecker befindet sich links oben auf dem Zuheizer. Wie so oft ist das Lösen der Arretierungen an diesem Stecker ein Geduldspiel. Wer einen Übungsstecker organisieren kann, ist sicher deutlich im Vorteil und spart Zeit. Hatte ich leider nicht. Auch das Einfädeln des zusätzlichen Pins ist mühsam und dauert.
    * Am meisten Zeit hat das Abbauen der Verkleidungen am Armaturenbrett gedauert. Die richtige (und wohl einzig mögliche) Reihenfolge beim Transporter-Kombi:
    - Abdeckung unter 12V-Steckdose abklipsen
    - Abdeckung um Schalthebel herum lösen (4 Schrauben + Clips)
    - seitlichen Deckel links zur Türabklipsen
    - Abdeckung Lichtschalter abklipsen
    - Abdeckung unten links (unter Lenkrad) abschrauben
    Fängt man wie ich mit der Abdeckung unten links an, dann funktioniert das nicht, da die oberen 2 Schrauben verdeckt sind
    * Ablagefach oben auf Armaturenbrett, Blende, Radio und Klimasteuergerät ausbauen: Hierzu gibt es viele Youtube-Videos: geht gut
    * Versorgungsspannung für Klimasteuergerät über Relais des Kits bereitstellen: genügend Stoßverbinder für 4quadrat-Kabel bereithalten falls es nicht beim ersten Mal klappt
    * Das Relais habe ich direkt über einen kleinen Winkel an den Querträger des Armaturenbretts hinter das Klimasteuergerät geschraubt. Masse ebenfalls dort.
    * 12V-Versorgung (Klemme 30): Die Webastoanleitung empfiehlt, direkt an der Batterie im Motorraum anzuzapfen. Mir war nicht klar, wie man von dort durch die Spritzwand unters Armaturenbrett kommt. Habe Klemme 30 deshalb unterm Fahrersitz geholt.
    * Kabelführung vom Armaturenbrett zur Sitzkiste: unter Einstiegsverkleidung: Diese wird komplett abgeklipst. Vorher allerdings Verkleidung B-Säule leicht nach innen Richtung Sitz drücken, da diese in einer Nut der Einstiegsverkleidung einrastet.
    * Kabelführung von Einstiegsverkleidung nach Sitzkiste und zum Zuheizer: mit starrem dünnem Draht durchgefädelt. Ging gut.

    Habe noch Fotos von den ganzen Verkleidungen von hinten gemacht. Sobald wieder etwas Zeit ist, werde ich diese in eine Anleitung packen.
    Nun kann der Winter kommen,
    viele Grüße
    Hans_D
     
    simsone2 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Problem mit Climatic / Heizung T5.2 Multivan T5.2 - Mängel & Lösungen 18 Juli 2014
Welche Climatic ist hier verbaut? MV Startline, BJ2012 T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 21 Aug. 2013
T5.2 climatic WWZH nachgerüstet T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 25 Jan. 2012
WWZH bei T5.2 mit Climatic T5.2 - Elektrik 29 Jan. 2011
Zusatzheizung Thermo Top C / Aufrüsten mit FFB / T5.2 Startline mit Climatic T5.2 - Elektrik 13 Dez. 2010
T5.2 Climatic Aufrüstung zur Standheizung T5.2 - News, Infos und Diskussionen 12 Dez. 2010
Zuheizeraufrüstung T5.2 T5.2 - News, Infos und Diskussionen 8 Sep. 2010
Climatic T5.2 Bedienung des Fahrgastraumes von vorne? T5 - Elektrik 22 Apr. 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden