Verbrauch 131 PS

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von RICSUC, 10 Aug. 2018.

  1. RICSUC

    RICSUC Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2016
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Moin,

    Auch wenn ich gefühlt schon xxx Beiträge gelesen habe, hab ich keine Lösung finden können.
    Meiner verbraucht ca 10 Liter auf 100 km mit Tempomat . Andere hingehen bei 8 Liter mit gleichem Motor mit gleicher Felgengröße.
    Natürlich würde ich auch gerne mit 8 fahren das schaff ich nur Landstraße mit 90.

    Vielen Dank schonmal für Ratschläge
     
  2. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,022
    Zustimmungen:
    773
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Moin!

    Völlig normal bei dem Wetter, ich komme auch sonst kaum unter 10l/100km. Ich habe mir dazu mal eine ECO Anzeige basierend auf den Einspritzmengen programmiert. Da sieht man sehr schön wie stark der Verbrauch schon bei etwas über 90km/h hochgeht. Mit Tempomat wird das eher nicht besser.

    Gruss,
    Peter
     
    Zigeuner gefällt das.
  3. Zigeuner

    Zigeuner Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2012
    Beiträge:
    2,091
    Zustimmungen:
    2,499
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Neu-Ulm
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    05/06
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Geht gut
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Ursprünglich : 4 Räder, 8 Sitzplätze, Lenkrad
    Umbauten / Tuning:
    Scho Bissl. Siehe Signatur
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H123xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hoi,

    der Verbrauch beim 5ender ist extrem abhängig von der Geschwindigkeit und der Strecke.
    Auf ebener Strecke kann man schon deutlich unter 10l kommen, wenn man nicht schneller als 90 - 100 fährt. Wenn die Strecke dreidimensional ist, dann geht der Verbrauch auch gleich zweistellig.
    Ich habe den Blödsinn längst aufgehört .Mein Bus darf laufen, ich hab Spaß und die Tankstelle Umsatz.

    Grüßle
     
  4. Finiss

    Finiss Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2016
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Siegen
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    03.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Serie
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich fahre meinen zu 70% in der Stadt und der Rest Autobahn/Landstraße. Auf der Bahn meist 110-130km/h mit Tempomat. Gechipt ist meiner auf ca. 170PS. Auf den letzten 65.000km habe ich dabei einen Durchschnitt von 9,2l/100km.

    Auf der Bahn komme ich meist mit 7,5-8,5l aus wenn ich nicht über 130km/h fahre. 10l und mehr brauch ich erst ab 140km/h auf der Bahn oder in der Stadt.

    Wenn ich längere Strecken mit 90km/h fahre komme ich (zumindest wenn es nicht hoch und runter geht) sogar schonmal unter 7l. Aber da macht das Fahren dann schon keinen Spaß mehr.

    Wurde mal was an den PDEs gemacht?
     
  5. timtetumetott

    timtetumetott Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Hessen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    August 2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    2. Batterie, Kühlschrank
    FIN:
    WV2ZZZ7Hz9H00xxxx
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Dodge RAM W250 Cummins
    Lexus SC 430
    Toyota Land Cruiser J10 V8
    Yamaha XJR1300
    Habe durchschnittlich 10 Liter Gebraucht nach Frankreich hin und zurück.
    Bin meist wenn möglich um 130 gefahren, ziemlich beladen und mit MTB hinten drauf .
    Durchschnittsgeschwindigkeit war 110 km/h auf 1250 Kilometer.
    Im normal Betrieb komme ich immer auf ca 8,5

    Tanke wenn geht V Power und ab und zu mal einen Schuss 2 Takt Öl dazu...
     
  6. ifne

    ifne Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2007
    Beiträge:
    1,043
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    Land der 1000 Seen
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    7.07
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    108 kW ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    ja, auch
    Umbauten / Tuning:
    B6, Motorvorwärm.
    FIN:
    8H012xxx
    Wie schnell fährst du denn mit Tempomat? Das hast du nicht dazu gesagt.
    10 Liter auf 100 km und mehr auf eine Tankfüllung habe ich persönlich beim T5 bisher nur mit Anhängern geschafft. Mit WoWa und Tempo 100 komme ich auf 11,5 Liter, bei den schmaleren Planenhängern sind es 10,5 Liter. Ohne Hänger ist 9 Liter das übliche Maximum, wenn die Bedingungen ungünstig sind (Gegenwind, Berge, Dach- oder Heckträger). Auf der Autobahn liegt mein Standard-Reisetempo bei Tacho 120, das ist zu bedenken. Der Langzeitverbrauch über > 200 Tkm liegt bei 8,7 Liter/100 km unter Flachlandbedingungen. Unterschiedliche Reifen (gleicher Größe) machen gerne mal 0,5 Liter mehr oder weniger aus. Die aktuelle Urlaubsfahrt über 2000 km mit Alpentouren, 5 Personen und Gepäck sowie Klimabenutzung bei Tagestemperaturen um oder über 30 Grad ergab 8,8 Liter/100 km. Abseits der Autobahn führt bei hohen Außentemperaturen die Klima schnell zu 1 Liter Mehrverbrauch. Alles in allem ist es aber keine große Herausforderung das Fahrzeug zwischen 8 und 8,5 Litern auf 100 km zu bewegen, vorausschauende Fahrweise und mittleres bis flaches Streckenprofil vorausgesetzt, so zumindest meine Erfahrung.
     
  7. Zigeuner

    Zigeuner Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2012
    Beiträge:
    2,091
    Zustimmungen:
    2,499
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Neu-Ulm
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    05/06
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Geht gut
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Ursprünglich : 4 Räder, 8 Sitzplätze, Lenkrad
    Umbauten / Tuning:
    Scho Bissl. Siehe Signatur
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H123xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Und ein zahmer Gasfuß dazu .
    Wenn man einfach drauf los fährt, es auch mal richtig laufen läßt und nicht beinahe auf Meereshöhe lebt, sind 10 Durchschnitt schnell erreicht .
    Bin meinen auch schon mit 8.5l auf eine Tankfüllung gefahren. Aber, das strebe ich kein zweites Mal an. Mir macht mein Bus mächtig Spaß, zuviel als daß ich mich vom Wind voran treiben lassen möchte.
    10l find ich eh nicht schlecht, wenn man 2,5to laufen lässt.

    Fällt mir ein: genau das mache ich jetzt . Bus bissi durch's Vorgebirge treiben.
    Geht los - bin weg 8):D
     
    globerocker und hjb gefällt das.
  8. Habe einen meiner alten Busse als Bau-und Müllentsorgungsfahrzeug behalten. Ist ein 4mo. Er verbraucht schon immer ca. 10L/100Km. Bei Kurzstrecke auch mal 12. Auch jetzt nach Wechsel DPF, Krümmer und Turbo bei 280000 hat sich zwar das Fahrverhalten(richtig geil) aber nicht der Verbrauch geändert. Also ich halte 10 l für die 2,5 Motoren absolut o.k. .
    Laß ihn laufen und gib ihm was er möchte.
     
  9. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,022
    Zustimmungen:
    773
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Mit Hänger unter 10l/100km oder Durchschnitt bei 8.2l/100km? Für ein Nutzfahrzeug?

    Selbst für unserer 75kW Caravelle bedeutet das fahrendes Hindernis ;)

    Gruss,
    Peter
     
    Zigeuner gefällt das.
  10. n-t5000

    n-t5000 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2012
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    450
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feinwerkmechaniker
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.02.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein danke
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Rückfahrkamera
    gekürzter+beleuchteter Schaltknauf
    geänderte Tachobeleuchtung
    Umbauten / Tuning:
    Gewindefahrwerk Lowtec HiLow 9.3R
    BMW Styling 132 in 9x19 ET48 + 10x19 ET45; 255/40 19 rundum
    Audi R8 Lenkrad
    flachgelegte Schiebetürverkleidungen
    T6 Frontumbau, Heckumbau, T6 Spiegel
    gelbe Nebler
    Heckscheibenwischer entfernt
    Golf 6 GTI Sitze
    Spurplatten vorn 5mm hinten 20mm
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H026681
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    keine...dafür allerlei andere Gefährte...
    Bei mir sind es laut Spritmonitor 9,4l auf die letzten 20tkm gerechnet. Meist Autobahn mit ca. 130-140km/h und immer mit 255/40 19...auch im Winter.

    Grüße
    Tobi
     
  11. BKWT5United

    BKWT5United Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Feb. 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ARC
    Ort:
    BKW Brdg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    BNZ only
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Umbauten / Tuning:
    Fahrradträger, wahlweise Dachträger mit Koffer
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    '7HM', 'C01', 'KPE', 'LC9Z', 'X10', 'B0A', 'C2M', 'G0K', 'H2N', 'J1U', 'MM3', '1AK', '1G2', '2PW',..
    Meiner hatte bis vor kurzem auch einen Verbrauch von ca. 10l. Egal wie sparsam ich auch fahren wollte/konnte. Bei Tempo 160 km/h waren es natürlich auch mal 11,5 - 12l.
    Irgendwann meldete sich das MSG - und Notlauf.
    Reparatur: AGR-Ventil neu, AGR-Kühler neu, Krümmer geplant und wieder neu abgedichtet, diverse weitere Kleinteile und Dichtungen: Kosten mit allen Kleinteilen etc. 2.077 € - Aua

    aber seither zieht er wieder wie noch nie zuvor (seit ich Ihn fahre) und der Verbauch ist um ca. 2 l runtergeganngen. D.h. selbst eine Strecke im Berufsverkehr vom Berliner Stadtrand in die City ist mitunter mit einem Verbrauch von knapp 8l möglich.
    Nachts, wenn die Strecke frei ist, meldet das MSG mitunter einen Verbrach von 6,....l für die Strecke(ca. 25 km). Das genieße ich allerdings dann auch mit Vorsicht, denn das MSG ist sicherlich nicht genau und lügt wie so vieles bei VWN.

    Mein Fazit: Der Zustand des gesamten Abgassystems schein erhebliche Auswirkungen auf den Verbrauch zu haben. Es ist nicht nur der rechte Fuß.
     
    RICSUC gefällt das.
  12. T5-Riza

    T5-Riza Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/03
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    bei der Anfälligkeit->Niemals
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    VCDS-Diagnose, Baby-Diebstahlsicherung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H; AXE-Motor
    Ich darf hier zwar nicht schreiben, mach's aber trotzdem.:)
    Die MFA zeigt nach meiner Erfahrung ca. 0,5 l/100km weniger an, als an der Tankstelle berechnet (obwohl deren Eichung nach dem neuen Eichgesetz nicht unbedingt vertrauenswürdiger geworden ist).

    Ansonsten wurde zum Fahrstil schon vieles gesagt, ein Tipp noch: Ob man an Steigungen ala Kasseler Berge den Tempomat auf 140 angeschaltet haben muss, soll jeder für sich entscheiden.

    PS:Auf der BAB komme ich auf knapp 10 l im Schnitt, ansonsten um die 8,5 hier im Flachland.
     
  13. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,845
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,663
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Das ist immer das Gleiche: Der Verbrauch ist immens abhängig von der Fahrweise. Ab 120-130 geht der Verbrauch durch die Decke. Bei konstant 160-170 sind es 15-16l.

    Wir liegen mit reichlich Stadtverkehr und zügiger Fahrt auf der AB (wenn es frei ist, immer über 130) bei 10-12l. Ich habe aber auch schon Tankfüllungen mit 15l verfahren.
    Letzte Woche im Ferienverkehr auf der A8 von München nach Süden waren es gut 9l.

    Gruß, Marcus
     
    Zigeuner gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
131 oder 174 ps T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 22 Sep. 2014
Motorumbau von 131 auf 174 PS T5 - Mängel & Lösungen 7 Mai 2013
T5 131 oder 174 PS T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 14 Juli 2012
Verbrauch unterschied bei 131 zu 178 PS T5 - News, Infos und Diskussionen 20 Okt. 2011
131 PS und nur 5 Gänge?? T5 - News, Infos und Diskussionen 30 Juni 2011
Chiptuning 131 PS´ler T5 - Tuning, Tipps und Tricks 3 Jan. 2011
105(102) PS oder 131 PS T5 - News, Infos und Diskussionen 29 Dez. 2009
131 und 174 PS T5 - News, Infos und Diskussionen 5 Okt. 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden