Vorzelt T5 California

Dieses Thema im Forum "T5 / T6 - California - Exterieur" wurde erstellt von JEB, 18 Juni 2015.

  1. JEB

    JEB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 California
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem Vorzelt für den T5 California. Es scheint im hamburger Umkreis leider keine Zeltausstellung zu geben und ich fide es schwierig ein 500 Euro Zelt auf gut Glück im online zu kaufen.
    Bei Ouwell sind zwar Videos auf der website aber leider wird dort nicht gezeigt, wie das Zelt am Auto befestigt werden kann. Ich habe an meinem T5 die Markise dran und will die auch nicht abbauen und die Frage ist ob man das Zelt auch an der Dachrille für den Dachgepäckträger festmachen kann.
    Vielleicht hat hier ja jemand Erfahrung mit Vorzelten. Ich freue mich sehr über Tipps und Empfehlungen.
    JEB
     
  2. ono99

    ono99 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2010
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Großraum Köln
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    01/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Extras:
    viele
    Umbauten / Tuning:
    no
    C-Schiene am Dach ist vielleicht nicht so günstig, wenn du das Dach öffnen möchtest . . .;)
     
    bavarian.bandit gefällt das.
  3. JEB
    Themen-Starter/in

    JEB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 California
    Berechtigter Einwand
     
  4. ono99

    ono99 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2010
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Großraum Köln
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    01/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Extras:
    viele
    Umbauten / Tuning:
    no
    PS:
    Vielleicht solltest du dich besser im Link nur für Mitglieder sichtbar. (Suche im Link nur für Mitglieder sichtbar. bemühen) nach Informationen umschauen. Je nach Anwendungsfall wird auch gerne das Link nur für Mitglieder sichtbar. von Tom genommen.
     
  5. JEB
    Themen-Starter/in

    JEB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 California
    Danke, das mach ich!
     
  6. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,213
    Zustimmungen:
    3,647
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Oder Du läßt die Markise einfach dran
    - kaufst das Vorzelt Deiner Wahl
    - baust es auf
    - wirfst den in der Schleuse befindlichen Schleusenstab über die Markise
    - befestigst den Schleusenstab rechts und links an der Markise mit Tape oder Spanngurt
    und dann setzt Du Dich vor Dein Vorzelt und trinkst entspannt ein kühles Blondes...
     
    Tinkai, der rote baron und Parasol gefällt das.
  7. Geert

    Geert Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    schon lange vorbei...
    Ort:
    Oberbayern
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    niemals
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    AHK, WwZH, Radio, Rückfahrkamera, 3er-Bank, Privacy, ResRad, Lederlenkrad etc....
    ...da gibt's jetzt etwas ganz Neues beim Ulli in Freising (Link nur für Mitglieder sichtbar.) mit einer Filmdemonstration des Aufbau's. Vielleicht wär das was?
    Gruß Geert
     
  8. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,907
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,743
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Das CaliCave kann ich nicht uneingeschränkt empfehlen (auch wenn es immer wieder ins Spiel gebracht wird). Durch die Aufhängung an den Markisenarmen wird der theoretisch mögliche Raum unter der Markise erheblich eingeschränkt. Zudem hat die Front kein Fenster.

    Da rate ich doch eher zu einem tauglichen "echten" Vorzelt mit Schleuse und möglichst auch einzippbarem Zeltboden. Die Vielfalt an Varianten und Herstellern bietet doch für jeden etwas.

    LG

    Dirk
     
  9. mäxu

    mäxu Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2012
    Beiträge:
    100
    Medien:
    44
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    schäffele noch
    Ort:
    INNERSCHWEIZ
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    04.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    NEIN/ MUSS E IMMER BREMSEN WEGEN DEN ANDERN
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Drehsitze vorn, 2er Sitzbank und 2 zusätzliche Sitze, Anhängekupplung, Standheizung,
    Umbauten / Tuning:
    Polyestermöbeli zwischen Fahrer u Beifahrersitz, Kleines Küchenmöbeli mit Spühle u. Waeco CF40 K-box hi. Fahrersitz. Ablage mittig für Navi, Gestell hinten für Moto. Solar, leider nur 60 Watt.
    FIN:
    14.1.2016 gelöscht
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    X
    Hallo JEB,
    Ich hab an meinem Markisenvorzelt, auch in der Front ein Fenster einbauen lassen.
    Dazu das Teil neben der Beifahrertür verlängert. Reicht bei mir bis zur Stossstange vorne.
    Abänderungen und Kauf kosten aber einiges!
    Ich rate Dir zu dem was Geert oben berichtet! (Neues von Ulli in Freising)
    So wie ich das sehe, kann das eine Person mühelos alleine aufstellen.
    vg Mäxu
     
  10. Knut

    Knut Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2005
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Veranstaltungstechniker,EGS, Gärtner:Gala & Bluzie
    Ort:
    ???
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    01.08.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein, soll lange Laufen
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    einiges, z.B.Markiese ,
    Summer Blue
    Umbauten / Tuning:
    Mit 4 Steuerplatinen ausgestattet für z.B.- LED-Schrankbeleuchtung & Fahrgastraumbeleuchtung.
    Hallo

    in der Markiese ist wenn das vordere Teil ein Stück ausgekurbelt ist eine kleine Kederleiste zu sehen, dort könnte die Schleuse befestigt werden. Im www-Netz gibt es da Adapter mit Reisverschluß nur alles eiine Geldfrage.
    Ich würde das selber anpassen...

    Gruß von Uwe mit seinem Knut
     
  11. fxfrm

    fxfrm Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Apr. 2013
    Beiträge:
    1,908
    Zustimmungen:
    1,078
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berglen
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    28.11.2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    HA-Differentialsperre
    Umbauten / Tuning:
    California Comfortline Panorama Aufstelldach mit FB
    Spacecamper Open
    T100HTM + "Eieruhr"
    MFL+
    6-Türer
    7-Sitzer
    VB Full Air 4C mit Autolevel
    Bärenschloss
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH03xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Kannst Du den Einsatzbereich näher definieren?

    Wieviele Personen?
    Bevorzugtes Einsatzgebiet?
    Jahreszeit?
    Durchschnittliche Aufenthaltsdauer?
    Platz im Auto?
    Nutzungsdauer?

    Grüße,
    Arne
     
  12. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2012
    Beiträge:
    4,089
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    2,519
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    BB, Sifi, Leo
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, 506.01, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    Spaßmobil: "VW Golf 7 GTI facelift PP
    Hallo
    ich hab mich für das DWT Fjord 30 mit Innenzelt, separatem Zeltboden und Sonnensegel entschieden und hab es nicht bereut.
     
  13. Arumi

    Arumi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    18.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Traumhaus auf vier Rädern
    Umbauten / Tuning:
    SCA 194; zweiter Stromkreis, Drehkonsole, Isolierung, LED Beleuchtungskonzept, Campingausbau, 4 Schlafplätze, Anhängerkupplung, Schiebefenster Küche, Sichtschutz/ Sonnentönung 20%, Bearlock, Gaswarner, Standheizung, Felgen RC Desgin (Brock)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    So gehen die Geschmäcker auseinander. :) Ich besitze das Fjord30 ebenfalls und finde es unpraktisch und an manchen Stellen sogar schlecht konstruiert.
    Unpraktisch liegt vor allem daran, dass man immer ein zweites Paar Hände braucht um den Aufbau in adäquatem Zeitraum und nicht völlig Schweißgebadet hinzubekommen. Wie bei allen Fiberglasmodellen ist das reinfummeln der Stäbe in die Tunnel nur dann einfach, wenn die Luftfeuchtigkeit es zulässt das nichts klebt und das zweite Paar Hände weiß was es tut. Aber das sind Userschwierigkeiten die man dem Zelt nicht unbedingt anlasten kann.
    Unpraktisch finde es es vor allem deshalb, weil ich mindestens 30 Minuten zum Aufbau und 1 Stunde zum Abbau und Verstauen brauche. Für eine Nacht, mache ich das nicht und wenn es regnet schif..... es mir entsprechend in den Bus.

    Warum schlecht konstruiert. Weil, ich es nur (davor stehend) auf der rechten Seite oder vorne Rechts öffnen kann. Um an die Heckklappe zu kommen, rennt man immer um das gesamte Zelt herum. Das Klarsichtfenster vorne kann mit einer angenähten Bahn zugehangen werden. Diese lässt sich aber nicht vollständig wegrollen, da sie deppert angenäht wurde und somit zu viel Spannung auf die Naht kommt. Sollbruchstelle? Die Front lässt sich auch nicht vollständig herausnehmen, was dafür sorgt, dass man schlecht lüften kann. Im Sommer geht man darin kaputt.
    Natürlich kann ich auch positives über das Zelt berichten. So empfinde ich beispielsweise die verwendeten Materialien sehr hochwertig und auch die Regenbeständigkeit ist sehr gut. Auch die Verarbeitung gefällt mir und wenn es einmal steht, lässt es sich auch gegenüber einem echten Sauwetter sicher und zuverlässig verankern.

    Dennoch, für mich überwiegen die Nachteile und so werde ich es wieder verkaufen. Interesse? Es ist ein 2015er Modell und nur wenige Wochen im Einsatz gewesen. Natürlich keine Defekte, nicht schmutzig oder so. Ich nehme gerne Gebote per PN entgegen. ;)
     
  14. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,907
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,743
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Vor unserem jetzigen Schleusenzelt (Outwell California Highway mit nachträglichen Modifikationen) hatten wir ein DWT Sprint I. Das würde ich auch heute noch empfehlen, es war uns nur ein wenig zu klein für unsere große Ausrüstung geworden.

    Das Outwell ist jetzt das Zelt, mit dessen Vorteilen (die man nicht immer sofort erkennt) wir rundum zufrieden sind. Suche beendet. Einziger "Nachteil": Es ist nicht das kleinste Zelt. Platz aber kann man immer gebrauchen. Und die Aufbauzeit ist dieselbe wie bei einem deutlich kleineren. Nachteil Nummer 2: das Gewicht. Ist bei einem Transport im Auto aber zweitrangig.

    LG

    Dirk
     
  15. Mora76

    Mora76 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Sep. 2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aargau
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    27. April 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    Warum?
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    18er Disc weiss
    Hallo zusammen!

    Sind auch am überlegen ob wir uns ein Vorzelt anschaffen. CaliT6 Beach Liberty mit schwwarzer Markise wird es dann im Jahr 2016 werden...
    Habe im Internet folgenden Anbieter gefunden: Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Aufbau hört sich einfach an. Pumpe haben/ hätten wir wegen Inflatable-SUP sowieso an Bord.
    hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Teil? Kann man es mit der Markise kombinieren?

    Danke für eure Antworten und weiteren Tipps!!!:danke:

    Grüsse aus der CH
     
  16. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,907
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,743
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC

    Hallo Mora,

    speziell zum Gybe gibt es hier schon etliche Beiträge und Fotos. Du musst allerdings schon die Suchfunktion bemühen...;)

    LG

    Dirk
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Okt. 2015
  17. Mora76

    Mora76 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Sep. 2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aargau
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    27. April 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    Warum?
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    18er Disc weiss

    Hallo Dirk

    Das unterscheidet das TOP-Mitglied vom Jung-Mitglied... Danke für den Tipp!!!

    Grüsse und allzeit gute Fahrt

    Nils
     
    Parasol gefällt das.
  18. Mahatma

    Mahatma Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Hannover
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee.
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    235/55 R17 auf 8x17", Sortimo Heckküche
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock Gangschaltungssperre, Webasto Airtop
    Ach, california-camping.de ist also nun Khyam Händler?? Interessant! Das ist auch das Vorzeit, was ich ins Auge gefasst habe, wollte ich hier gerade empfehlen.
    Das Gybe ist ne nette Idee, aber bei dem Preis?? Da gibt´s auch inflatable Vorzelte von anderen Herstellern für deutlich weniger Geld und die haben dann sogar auch nen Zeltboden inklu.
     
  19. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2009
    Beiträge:
    2,385
    Zustimmungen:
    1,316
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, DM+, Dynaudio, Markise, ACC, RFK, Alcantara, Tettsut Nero 8,5x18"
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Bear Lock, Calidrawer 800, Calicave, Calibed Prestige+Roof, 1.800W Sinus Wechselrichter, 110l Tank, Gasfernschalter, Cali-Bord / Cali-Heckbox / Cali-Küchenausbau / 200W Solara-Anlage ala ibgmg
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Hallo,

    Auf der CMT dieses Jahr habe ich mir das neue Link nur für Mitglieder sichtbar. angeschaut.

    Sehr überzeugend, tolle Verarbeitung und als Air-Zelt konzipiert. Auf beiden Seiten der Schleuse Türen, rundum großzügige Fenster mit alternativer Fliegengaze bzw. Vorhängen und Außenverschlüssen. Die Konstruktion ist sehr leicht aufzubauen, problemlos an die Markise des Calis andockbar und sehr windstabil.

    Falls ich ein Zelt zu meinem Cali kaufe, wird es das Kela III werden.

    Gruß Markus
     
  20. Mahatma

    Mahatma Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Hannover
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee.
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    235/55 R17 auf 8x17", Sortimo Heckküche
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock Gangschaltungssperre, Webasto Airtop
    Vielleicht für den einen oder anderen von Euch von Interesse:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Kein originäres Buszelt, aber aufblasbar, leicht, preisgünstig und vielseitig verwendbar. Wer zB schon eine Markise hat und nur etwas Stauraum braucht, für den könnte das etwas sein. Unter Umständen liesse es sich auch direkt am Bus konnektieren, müsste man probieren....
    Habe es selber noch nicht live gesehen, aber vielleicht ist das etwas für unseren kommenden Sommerurlaub.....

    Gruss,
    Thorben
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vorzelt ohne VW-Markise (T6 California Beach) T5 / T6 - California - Exterieur 2 Juni 2019
Vorzelt California T5 - California 4 Apr. 2013
Vorzelt an T5 Startline befestigen T5 - Tuning, Tipps und Tricks 6 Jan. 2012
Vorzelt für den VW T5 Multivan T5 - Mängel & Lösungen 28 Mai 2009
T5 California Biker Vorzelt T5 - California 15 Okt. 2008
Vorzelt T5 California T5 - News, Infos und Diskussionen 24 Apr. 2007
Vorzelt T5-California T5 - California 19 Juni 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden