Wasser tropft aus Türverkleidung unten / Überschwemmung Trittstufe ??

Dieses Thema im Forum "T6 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von t6_greenhorn, 30 Jan. 2020.

  1. t6_greenhorn

    t6_greenhorn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    Mai 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Eton 2.1+Dämmung+Pico+Phoenix Subwoofer. Winterreifen auf P69 255/45/18. Seitenstreifen. Tönung Scheiben.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    30 Years California / 574
    Guten Morgen-ich habe von jetzt auf gleich dieses Problem bekommen.
    Das Wasser der Fahrertür tropft unten aus der Türverkleidung. Ich hatte es sogar schon mal so schlimm, dass die Trittstufe nass war.
    Aus den Öffnungen ganz unten an den Türen li/re kommt gelegentlich auch Wasser raus-diese sind auch nicht verstopft. Siehe auch Bilder.

    Ich habe vor ein paar Wochen mal die abgefallene Beleuchtung der Türgriffe wieder montiert und dafür die Türverkleidung gelöst.
    Dies ging alles problemlos-einzig ein Clip ging zu Bruch und die Türverkleidung sitzt an einer Stelle nicht mehr ganz press an der Tür.
    Kann das die Ursache sein?? Bus und Dichtungen sind neu (Bj Bus 05/19).

    Via Suche habe ich Themen zum Aggegatsträger gefunden...ich weiss aber nicht wo/wie ich sehen soll, ob diese Dichtung defekt wäre...

    Danke und VG
    Jan
     

    Anhänge:

  2. FrankKufstein

    FrankKufstein Top-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,043
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    477
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kufstein
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    15.Jan 2019
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Umbauten / Tuning:
    AHK abnehmbar nachgerüstet, LSH Cinaböller nachgerüstet, komplette Küchenzeile mit Hochschrank hinten, 45ltr Wassertank eingebaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH059xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wenn dein Bus neu ist, und das is er ja wohl , geh zum Händler und reklamiere

    Wenn du selber rumpfuschst geht event. , oder sogar sicher, die Garantie flöten

    Das gleiche gilt für abfallende Beleuchtungen :rolleyes:
     
    Acapulco gefällt das.
  3. Acapulco

    Acapulco Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2019
    Beiträge:
    1,500
    Zustimmungen:
    1,288
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Die Türverkleidung war schon mal runter. Könnte schlecht gewesen sein für die Garantie.
     
    FrankKufstein gefällt das.
  4. t6_greenhorn
    Themen-Starter

    t6_greenhorn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    Mai 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Eton 2.1+Dämmung+Pico+Phoenix Subwoofer. Winterreifen auf P69 255/45/18. Seitenstreifen. Tönung Scheiben.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    30 Years California / 574
    Da ich auch Lautsprecher und Dämmung habe muss ich nicht über VW und Garantie nachdenken. Sorry vergessen. Und bis zu meinem Eingriff / Entfernung Türverkleidung hatte ich bis Dato auch kein Wasser.

    Vg

    Jan
     
  5. Acapulco

    Acapulco Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2019
    Beiträge:
    1,500
    Zustimmungen:
    1,288
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Dann kann eigentlich nur was beim zusammenbauen schief gelaufen sein. Mach halt nochmal auf, vielleicht findest du den fehler.
     
  6. Mader 2.5TDi

    Mader 2.5TDi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2006
    Beiträge:
    339
    Medien:
    44
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10.2013
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Ausstattungslinie Blue & Cool: Einparkhilfe v.+h., Climatronic, Metalliclack; Teilleder, NSW, Rollos
    Umbauten / Tuning:
    ETON Hochtöner
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T6 Transporter Camper
    Unser T6 hat das leider auch. Leider wurden da aber bereits die Türlautsprecher nachgerüstet und daher in diesem offensichtlich sensiblen Bereich Arbeiten durchgeführt. Ich habe es daher nicht reklamiert. Wenn aber nur die Türverkleidung mal ab war, kann das kaum Auswirkungen auf die Dichtigkeit des Aggregateträgers haben (sofern der nicht auch gelöst wurde). An deiner Stelle würde ich es als Garantiefall geltend machen.
     
  7. t6_greenhorn
    Themen-Starter

    t6_greenhorn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    Mai 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Eton 2.1+Dämmung+Pico+Phoenix Subwoofer. Winterreifen auf P69 255/45/18. Seitenstreifen. Tönung Scheiben.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    30 Years California / 574
    Ok, sehr gut zu wissen. Habe nun auch die fehlenden Clips und mach die Verkleidung am Wochenende noch mal richtig fest.

    Danke
     
    FrankKufstein gefällt das.
  8. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    9,194
    Zustimmungen:
    2,671
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo Jan,
    dank deines ausgefüllten Profils kann man ja gut sehen, dass hinter deiner Türverkleidung schon einiges passiert ist (Eton + Dämmung...)
    Bei dem Einbau der Lautsprecher ist sehr wahrscheinlich der Aggragateträger (die Blechplatte in der Tür) am unteren Rand gelöst worden. Dort sitzt eine Art "Matschdichtung", die dafür sorgt, dass eindringendes Wasser nicht auf die Trittstufe abtropfen kann, sondern durch die vorgesehenen Öffnungen unten an der Tür abgeleitet wird.

    Da wirst du noch mal ranmüssen: Bau die Tür-Innenverkleidung ab, nimm einen Gartenschlauch und wässere die Türscheibe von außen :uuups: Dann siehst du recht schnell, an welcher Stelle die "Matschdichtung" beschädigt ist oder nicht mehr richtig klebt. Zum Abdichten empfehle ich dir das Produkt von Petec.

    Bei Geltendmachung eines Garantieanspruches wird dich die Werkstatt (zu Recht) auflaufen lassen! Oder du gehst zu dem Einbauer des Eton-Sets (falls du es nicht selbst warst) und reklamierst die Sache. Die dürften die Stelle kennen...

    Viele Grüße
    Jochen

    Edit: Ich war zu langsam ;)
     

    Anhänge:

    t6_greenhorn, FrankKufstein und Acapulco gefällt das.
  9. t6_greenhorn
    Themen-Starter

    t6_greenhorn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    Mai 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Eton 2.1+Dämmung+Pico+Phoenix Subwoofer. Winterreifen auf P69 255/45/18. Seitenstreifen. Tönung Scheiben.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    30 Years California / 574
    1000 Dank Jochen-die perfekte Antwort. Gehe zur Werkstatt, die die Boxen und Dämmung eingebaut hat.
     
    Worschtel und FrankKufstein gefällt das.
  10. t6_greenhorn
    Themen-Starter

    t6_greenhorn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    Mai 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Eton 2.1+Dämmung+Pico+Phoenix Subwoofer. Winterreifen auf P69 255/45/18. Seitenstreifen. Tönung Scheiben.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    30 Years California / 574
    :danke:UPDATE.

    habe nun den aggregatträger rund herum mit dem empfohlenen dichtmittel abgedichttet.

    es hat ja die letzten tage genug geregnet und
    ich habe leider immer noch das gleiche problem.

    auf der anderen seite ist alles komplett trocken...

    kann das ggf daran liegen, dass mein bus ein wenig schräg steht?? hängt zur beifahrerseite. der aggregatsträger kann es ja wirklich nicht mehr sein....

    was soll ich jetzt noch überprüfen????

    danke+beste grüße


    jan
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Feb. 2020
  11. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    8,651
    Medien:
    809
    Alben:
    54
    Zustimmungen:
    3,638
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Hast du denn, bei abgenommener Verkleidung, den Gartenschlauch-Test gemacht ?

    Wo kommt es denn "nach innen" ?
     
  12. t6_greenhorn
    Themen-Starter

    t6_greenhorn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    Mai 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Eton 2.1+Dämmung+Pico+Phoenix Subwoofer. Winterreifen auf P69 255/45/18. Seitenstreifen. Tönung Scheiben.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    30 Years California / 574
    es lag sehr nahe (wegen dämmung und neuen lautsprechern) das es die dichtung des aggregatsträgers ist. diese habe ich mehr als gut neu abgedichtet. danach war ich sicher dass es gut ist. deshalb auch kein test mehr mit der kanne. ich fürchte ich muss nun wieder alles abbauen und mit der gieskanne ran?? danke und grüße. jan
     
    Worschtel gefällt das.
  13. t6_greenhorn
    Themen-Starter

    t6_greenhorn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    Mai 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Eton 2.1+Dämmung+Pico+Phoenix Subwoofer. Winterreifen auf P69 255/45/18. Seitenstreifen. Tönung Scheiben.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    30 Years California / 574
    hab am 29/2 nen neuen termin. melde mich dann noch mal. beste grüße. jan
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wasser steht auf unterer Halterung der Schiebetüre T6 - Mängel & Lösungen 10 Sep. 2017
Wasser in unterer Schiebetürschiene T5 - Mängel & Lösungen 24 Sep. 2012
Wasser zwischen den Blechschichten bei der Schiebetür an der Trittstufe T5 - Mängel & Lösungen 20 Juli 2011
T5.2: Schiebetüren - Wasser tropft auf Eintrittstufe nach Regen T5.2 - Mängel & Lösungen 28 Juli 2010
Ölverlust am turbo, tropft nach unten, WAS kann ich tun? T5 - Mängel & Lösungen 14 Juli 2010
Wasser tropft vom Hochdach in den Innenraum T5 - Mängel & Lösungen 13 Juni 2009
Wasser unter Trittstufe hinter der Schiebetür T5 - Mängel & Lösungen 10 Sep. 2008
Wasser tropft aus den Innenraumlampen T5 - Mängel & Lösungen 5 Juni 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden