Wie selbst durchgeführte Maßnahmen dokumentieren?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von dreamingof8a, 21 Mai 2019.

  1. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moin,

    wie dokumentiert ihr selbst durchgeführte Maßnahmen wie zB Ölwechsel, Luftfilterwechsel etc.? Bittet ihr den Freundlichen, diese Einträge zusätzlich im System zu speichern, wenn ihr für die Inspektion etc. vorfahrt? Heute hat zB der Servicemitarbeiter selbstständig einen Luftfilterwechsel, den eine freie Werkstatt vor zwei Jahren vorgenommen hatte, auch ins VWN-System übernommen, damit die Wechsel-Intervalle korrekt eingehalten werden können. Allerdings gab es dazu ja eben auch einen Serviceheft-Eintrag - wenn ich selbst zB den Ölwechsel mache oder einen Filter wechsle, gibt es das ja nicht.

    Oder füllt ihr selbst ne Seite im Heft aus? Heftet ne Notiz dazu? Macht gar nix?

    Danke und Grüße
    Felix
     
  2. Cham

    Cham Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Dez. 2014
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    512
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schleißheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.03.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Climatronic, Dämmglas, Airbags hinten, PDC, Dynamikfahrwerk, GRA, darkwood perl.
    Umbauten / Tuning:
    Webasto ThermoCall 4, Bearlock, Alufelgen 16" Brock B8
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Felix,

    ich trage alle Ausgaben bei Link nur für Mitglieder sichtbar. ein.

    Viele Grüße René
     
  3. McFly42

    McFly42 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2012
    Beiträge:
    1,762
    Zustimmungen:
    1,240
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Viele... :-)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8Habcdef
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Ich führe das Serviceheft selbst.
     
  4. Multitobi

    Multitobi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prüfingenieur
    Ort:
    Nahe Dortmund /Unna
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    April 2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    H&R Federn, 18"Zoll Alu
    FIN:
    WVWZZZ7HZ5H093XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Die Werkstätten können mittlerweile Zugänge zu den elektronischen Serviceheften kaufen. Macht aber keiner da das unverschämt teuer ist. Da ich mal auf einer Präsentation.
    Von VW zu verlangen Leistungen von fremden Firmen einzutragen halte ich für nicht machbar...
    Quittungen sammeln und nachvollziehbar abheften.
    Hruss
     
  5. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,439
    Zustimmungen:
    571
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Öl selber mitbringen ist schon mal ein guter Ansatz (aber die Werkstatt vorher fragen). Das spart rund 150€ und wird trotzdem eingetragen.
    Ein Serviceheft, das nicht zu 100% und ohne Zeitverzüge von offiziellen VW-Partnern geführt wurde, wird i.d.R. dazu führen, dass das Thema Kulanz nicht mehr angesprochen werden braucht.
    Insofern ist gut abzuwägen, wie hoch die Ersparnis im Gegenwert ist.
    Bei einem BITDI, der weniger als ca. 7 Jahre alt ist und der noch den ersten Motor hat, wäre es z.B. sträflicher Leichtsinn.
     
  6. falk204

    falk204 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Jan. 2018
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    677
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    09/05/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    nie
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    ACC, Climatronic, AHK, ParkPilot+RearView, 7-Sitze, Privacy, DAB+, BM-EffP (-2cm), 16“-Alu
    Die Frage ist gar nicht so unberechtigt. Zumal es noch ne Steigerung gibt: neuere Fahrzeuge haben gar kein physisches Serviceheft mehr, nur noch die digitale Variante. Da ist ein „Selberführen“ wohl eher nicht möglich...
     
  7. Multitobi

    Multitobi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prüfingenieur
    Ort:
    Nahe Dortmund /Unna
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    April 2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    H&R Federn, 18"Zoll Alu
    FIN:
    WVWZZZ7HZ5H093XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Über ein selbstgeführtes Scheckheft würde ich beim Kauf eh herzlich lachen...
    Wie oben geschrieben Quittungen sammeln und dann in der richtigen Reihenfolge mit Kilomerstand abheften. Die HU Berichte können da helfen, da der Kilometerstand mit Datum hier unabhängig dokumentiert wird.
     
  8. McFly42

    McFly42 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2012
    Beiträge:
    1,762
    Zustimmungen:
    1,240
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Viele... :-)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8Habcdef
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Ich verkaufe nicht.

    Dafür lache ich über Leute die glauben mit einem scheckheftgepflegtem Fahrzeug eines ohne Wartungsstau zu erwerben. :rolleyes:
     
    t5-sbg und Labbi90 gefällt das.
  9. Tarkus.

    Tarkus. Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 März 2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Edit: Sorry, ist ein wenig off-topic. Falls nötig einfach löschen.



    Ja... Zugegebener Maßen ist es als Käufer (des ersten Busses) auch nicht so einfach, sich bereits beim Kauf mit allen Tücken auseinandergesetzt zu haben.
    Klar, das 132kw Ölproblem hat man schnell gefunden. Wer dann weiter sucht, der kennt auch die Antriebswellenproblematik.

    Ich habe meinen Bus zum Beispiel mit 100.000km gekauft, guter Serviceheft-Zustand. Dann (nach 2000 km) mussten direkt mal die Federn hinten und Auspuff neu. Mist. Federn waren beim Kauf noch OK. Auspuff, naja, ich hatte schon schlimmere gesehen. War ne Fehleinschätzung. Dann kam natürlich nach und nach KRR, Antriebswelle, AGR etc.... War ja klar - sagt ihr jetzt bestimmt. Da habt ihr ja auch Recht.

    Mein Problem war, dass es zwar hervorragende FAQ zur Ölproblematik und eine unschlagbar hilfsbereite Kaufen-oder-nicht-Ecke gibt, ich aber keine Zusammenfassung finden konnte, in der übliche Mängel bei durchschnittlichen km-Ständen zusammengefasst sind.

    Leider habe ich auch viel zu wenig Ahnung von Autos, um mich an so eine Zusammenfassung heranzutrauen. Falls sich das jemand zutraut und das angreifen möchte, werde ich versuchen, dabei tatkräftig zu unterstützen. Oder gibt's sowas doch schon?

    Viele Grüße
    Tarkus
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Qualitätsverbessernde Massnahmen T6 - News, Infos und Diskussionen 12 Mai 2017
Nachweisen das Service durchgeführt wurde ? T5 - Mängel & Lösungen 27 Aug. 2014
Reparatur durchgeführt - Fehler nicht behoben - Kosten T5 - News, Infos und Diskussionen 15 Feb. 2011
VTG-Gymnastik erfolgreich durchgeführt, Fallbeispiel. T5 - Mängel & Lösungen 25 Okt. 2009
Service-Maßnahmen T5 - Mängel & Lösungen 15 Okt. 2008
Softwareupdate durchgeführt woren bei Werkstattbesuch T5 - California 3 Juni 2008
14.800 km, Service durchgeführt T5 - Mängel & Lösungen 27 Juni 2007
keiner weiß, ob "Aktionen" durchgeführt wurden... T5 - Mängel & Lösungen 17 März 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden