Wieder mal Dämmung

Dieses Thema im Forum "T5 - Tuning, Tipps und Tricks" wurde erstellt von Sven_A, 30 Nov. 2012.

  1. Sven_A

    Sven_A Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    bei Köln
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Drehkonsole unter dem Beifahrersitz
    Rückfahrkamera im Radio
    Hallo ,ich bräuchte da mal Hilfe ;)

    Ich habe mir einen T5 Kombi gekauft, da wir demnächst zu 6. sind - sonst hätte ich den Audi A4 nicht abgegeben.
    Dass ich den T5 nicht in einen großen Audi verwandeln kann ist mir schon klar!! - Die Kinder würde ich trotzdem gerne verstehen.

    Da ich kein Geld im Überfluss habe, habe ich mich für eine technisch brauchbare "Nettobox" entschieden - einen 9 sitzigen Kombi.

    Jetzt möchte ich mir entweder Seitenverkleidungen bei Ebay schiessen oder welche selber bauen. Vorher will ich aber die Seitenwände und das Dach schalldämmen. Bitumen soll ja hier das Mittel der Wahl sein. Hier habe ich mal Bilder gefunden:
    http://www.t5-board.de/board/threads/46553-Mein-Trapo-wird-ein-Womo/page2

    Ist das so ok?
    Sollte man alles nachher verdeckt wird bekleben?
    Ist das schon übertrieben? (habe auch schon deutlich weniger gesehen)

    Spricht etwas gegen Zähflüssige Bitumenmasse? Geruch?

    Den Himmel habe ich ja schon angesprochen - da muss was passieren.
    Erstens hässlich, zweitens zu wenig Licht für die Kinder.
    Well ich den Himmel eh neu beziehe (zur Zeit ist das halt nur graue Hartfaser) könnte ich ihn auch gleich "nett" machen - gibt es da Beispiele was so möglich ist?

    Machen werde ich das ganze nach Weihnachten meiner Schreinerei - technisch bin ich also ganz gut ausgestattet :D

    Ach ja, die Suche habe ich bemüht und bin nicht 100% fündig geworden

    Das reicht jetzt aber erstmal an Text!
    schönen Gruß
    Sven
     
  2. malinkeT5

    malinkeT5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Sep. 2011
    Beiträge:
    1,517
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    Neubrandenburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Umbauten / Tuning:
    3er MV Sitzbank, Küchenblock, Seitz Fenster, Dachstaukasten, Standheizung WWZH, 2. Batterie, Kederschiene, Umschlüsselung zum WoMo, GRA, EFH, ZV
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ4H032904
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Sonder KFZ WoMo
    AW: Wieder mal Dämmung


    Moin, aus eigener Erfahrung weiß ich, das Alubutyl die 1. Wahl ist. Darauf noch Armaflex, und der Effekt ist enorm. Der größte Krach kommt aber nicht übers Dach, sondern vom Boden + Radläufe + Türen (zusätzlicher Türgummi).
    Aber das wird teuer. Aber es ist wie immer, willst du es ordentlich, gibt es keinen Kompromiss, und die Hälfte der Kohle für Müll versenken, bringt auch nix.

    Gruß, M.
     
  3. Sven_A
    Themen-Starter

    Sven_A Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    bei Köln
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Drehkonsole unter dem Beifahrersitz
    Rückfahrkamera im Radio
    AW: Wieder mal Dämmung

    Hmmm,
    sowas hatte ich mir ja fast gedacht.
    Habe gestern Abend mal ein paar Verkleidungen gelöst und hinter der Hartfaser ist ja wirklich gar nix!
    Auf den Radkasten an der Fahrerseite kann ich auch so gucken - da muss was passieren...
    An die Türdichtungen habe ich auch schon gedacht. Meiner ist von 2005 und so richtig gut sehen die Dinger nicht mehr aus... bin mal gespannt was das kostet.

    Danke schonmal
    Sven
     
  4. raller

    raller Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2010
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Airbustreiber
    Ort:
    Hessen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    NWT 3.0 Kennfeld
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Vorhänge an den Fenstern, Nespressomaschine, Kompressorkühlbox, Pioneer Navi
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H015...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Multivan
    AW: Wieder mal Dämmung

    Moin,
    ich würde da Schritt für Schritt vorgehen, also erstmal die Radläufe und die Bodenplatte, die machen wohl am meisten Krach. Und dann würde ich mal hören, ob der Rest noch folgen muss. Zum Thema verschönern gibt es hier mindestens 3 Beiträge über das Bekleben der Pappe mit Alcantara oder anderen Stoffen. Bei Kindern im Bus gibt es aber auch einige Beiträge, die die leichte Reinigung des Wagens vor einer edleren Austattung sehen...
    Gruß Raller
     
  5. malinkeT5

    malinkeT5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Sep. 2011
    Beiträge:
    1,517
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    Neubrandenburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Umbauten / Tuning:
    3er MV Sitzbank, Küchenblock, Seitz Fenster, Dachstaukasten, Standheizung WWZH, 2. Batterie, Kederschiene, Umschlüsselung zum WoMo, GRA, EFH, ZV
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ4H032904
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Sonder KFZ WoMo
    AW: Wieder mal Dämmung

    ... es gibt eine zusätzliche Dichtung, die auch geräuschmindern wirkt. Musst mal "suchen".


    ... guck lieber nicht runter (Trittstufe) :mad: bestimmt Rost ohne Ende.

    Schönen 1. Advent, M.
     
  6. flugfex

    flugfex Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08-2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD200
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer mit T100 aufgerüstet
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H033***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Servus,

    wenn's einfach und günstig sein soll, den Boden mit Trittschalldämenden Teppich belegen. Genauso die Radläufe.

    Nachdem ich mir hinter der Sitzbank eine Ablage gebaut habe, war meiner gleich um einiges leiser. Bei mir ist aber auch die Sitzbank unten geschlossen, was auch schon einiges bringt.

    Wenn du neue Verkleidungen dran machen willst, dann achte darauf, das die nicht aus Plastik sind. Am besten, sie haben eine stoffähnliche Struktur und klappern nicht. Die Plastikteile verstärken nur den Lärm. Da sind die Hartfaserpappen schon ein guter Kompromiss.

    Eine weitere Möglichkeit ist, die Verleidungen und die sichtbaren Bleche mit Stoff zu bekleben. Wie bereits weiter oben erwähnt, hast du hier eine große Auswahl. Wichtig um den Schall zu dämpfen ist aber immer eine offenporige Struktur.

    Um den Körperschall an den Blechen zu dämpfen, reichen ca. 30 - 40% der Flächen mit Alubutyl zu bekleben. Mehr bringt nur mehr Gewicht und Kosten.

    Armaflex oder ähnliches würde ich nur nehmen wenn Du auch eine Wärmedämmung brauchst. Besser geeignet sind hier Schalldämpfende Materialien. Im Gegensatz zu Wärmedämmung sind diese offenporig. Und man muss das Zeugs auch nicht ganzflächig anbringen, um eine gute Wirkung zu erzielen. Bekommen kann man das beim Raumakkustiker oder beim :). Diese befestigst du am besten auf der Innenseite der Verkleidung. Somit auch leichter anzubringen als Wärmedämmmaterialien.

    Gruß Josef
     
    MarkusG gefällt das.
  7. hw_berg

    hw_berg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    03/2006
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    WEBASTO Standheizung
    Umbauten / Tuning:
    Ausbau als Camper mit Hubdach, Schlafsitzbank und Möbel, Zweitbatterie, Kühlschrank - ähnlich California
    Hallo Malinke,

    Welches Dämmmaterial hast Du genommen ? Von Alubutyl und Armaflex gibt alles Mögliche.
    Ich will meinen umgebauten T5-Transporter zum Camper etwas leiser machen - klingt halt nach dem Umbau immer noch wie ein Transporter.

    Gruß
    Helmut
     
  8. malinkeT5

    malinkeT5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Sep. 2011
    Beiträge:
    1,517
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    Neubrandenburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Umbauten / Tuning:
    3er MV Sitzbank, Küchenblock, Seitz Fenster, Dachstaukasten, Standheizung WWZH, 2. Batterie, Kederschiene, Umschlüsselung zum WoMo, GRA, EFH, ZV
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ4H032904
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Sonder KFZ WoMo
    Moin. Alubutyl für den kompletten Boden, Radkästen und partiell unter den Verkleidungen + Türen, zum Entdröhnen.
    Armaflex selbstklebend 19mm für die Isolierug.
    Meine Bitte, benutze die "Suche". Du wirst staunen, was es für Lösungen gibt.
    Gruß, M.
     
  9. yessy

    yessy Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2010
    Beiträge:
    1,118
    Zustimmungen:
    821
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittelschweiz
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    1/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    n.n
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Tempomat ,Klima, Rückfahrsensoren, 5 zusätzliche Steckdosen , LED Tagfahrlicht u.n.Kleinigkeiten
    Umbauten / Tuning:
    AHK / abnehmbar , LSH , LED - Innenbeleuchtung . Wechselrichter , Bett/en , AGM 100Am Versorgerbatterie
    FIN:
    WV1 ZZZ 7HZ 7H0 xx
    Hallo zamme,
    hier ist es schon sehr spannend , ich meine Eure Erfahrungen mit der Dämmung und des Isolierens . Habe es nun auch so getan .Ist schon ein grosser Unterschied Vorher/nachher . Wie von Euch beschrieben auch Teilweise Fummelei ;-)) . Was mir nach dieser Arbeit aber auffällt ist das der Motor jetzt doch stärker zu hören ist , dies äussert sich auch beim telefonieren , na na , nein habe eine Freisprecheinrichtung . Gestern bei der ersten Ausfahrt(Nach Umbau) wurde ich angerufen und er meinte , was bei mir so laut wäre ,was ja vorher nicht der Fall war ... schon irgendwie Interessant diese Geräuschverlagerung .
    Habe das Alubutyl nicht ganzflächig verklebt sondern Streifenweise . Vielleicht ist es eine Gefühlstäuschung aber das Auto fährt sich irgendwie anders von der Masse her , vielleicht geht es dem einen oder anderen ja auch so .
    Ja , wollte da nur mal meine Eindrücke zu diesem Thema euch mitteilen . Und ... Danke für Eure Tipp`s .
     
  10. yessy

    yessy Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2010
    Beiträge:
    1,118
    Zustimmungen:
    821
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittelschweiz
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    1/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    n.n
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Tempomat ,Klima, Rückfahrsensoren, 5 zusätzliche Steckdosen , LED Tagfahrlicht u.n.Kleinigkeiten
    Umbauten / Tuning:
    AHK / abnehmbar , LSH , LED - Innenbeleuchtung . Wechselrichter , Bett/en , AGM 100Am Versorgerbatterie
    FIN:
    WV1 ZZZ 7HZ 7H0 xx
    Mal noch zur Ergänzung : hatte keinerlei Rost
     
  11. yessy

    yessy Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2010
    Beiträge:
    1,118
    Zustimmungen:
    821
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittelschweiz
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    1/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    n.n
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Tempomat ,Klima, Rückfahrsensoren, 5 zusätzliche Steckdosen , LED Tagfahrlicht u.n.Kleinigkeiten
    Umbauten / Tuning:
    AHK / abnehmbar , LSH , LED - Innenbeleuchtung . Wechselrichter , Bett/en , AGM 100Am Versorgerbatterie
    FIN:
    WV1 ZZZ 7HZ 7H0 xx
    Hoi zame ,
    ja jetzt nach dem Oelwechsel noch zum Abschluss die Bodenwanne isoliert , was aber am Ende nicht so richtig etwas bringt .... wenn überhaupt .
    Nur mal so zur Anmerkung .
    Schönen Abend zame :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
California Daemmung T5 / T6 - California - Interieur 13 Nov. 2018
Dämmung der Türen T6 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 23 Feb. 2018
Dämmung gegen Fahrgeräusche T5 - Tuning, Tipps und Tricks 1 Mai 2015
Geräuschkulisse / Dämmung T5.2 - News, Infos und Diskussionen 12 Juli 2011
Geräuschkulisse / Dämmung T5 - News, Infos und Diskussionen 11 Juli 2011
Dämmung vom Startline T5 - Tuning, Tipps und Tricks 29 Jan. 2009
wieder mal einer.... Off-Topic 27 Juni 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden