Bestuhlung im Multivan ausbauen. 1.0

Wie ich im Mulitvan meine Einzelsitze und die Dreierbank ausbaue.

  1. ditzej
    Ich möchte euch zeigen, wie ich meine Bestuhlung alleine aus dem Multivan T5.2 ausbaue. Es ist zwar immer noch ein relativ hoher Kraftaufwand aber machbar.

    Ich habe für die Dreierbank und die Einzelsitze jeweils ein Rollbrett gebaut, um sie einfacher bewegen zu können. Für die kleinen Rollbretter habe ich sogenannte Möbel-Lenkrollen für 3,49€ das Stück gekauft. Die reichen für das Gewicht der Einzelsitze aus. Die Bretter für die Einzelsitze sind ca. 40x42cm und 28mm dick. Auf die Bretter habe ich, für die Sitzkrallen passend kleine Abschnitte geleimt. Dadurch rutschen die Sitze beim rangieren nicht vom Brett. Ich hebe nun die Einzelsitze aus den Schienen und platziere sie passend auf die Rollbretter. So lassen sie sich einfach über eine Rampe aus der Seitentür schieben, in meinem Fall bergauf, direkt in meinen Keller.
    Das Rollbrett für die Dreierbank hat die Maße 120x40cm und ist ebenfalls ca. 28mm dick. Für die Lenkrollen habe ich ein fertiges Möbelrollbrett aus dem Baumarkt für 16€ geopfert. Die Lenkrollen davon sind größer und besser zu rollen. Das fertige Möbelrollbrett war um einiges billiger als die einzelnen Rollen in der Größe. Die Rollen habe ich so unter dem Rollbrett platziert, dass sie im Bulli rechts und links neben den inneren Schienen des Multivan stehen.
    Die Bank wird nun nach vorne in Ausbaustellung geschoben. Die Rückenlehne sichere ich mit einem Spanngurt gegen hochklappen. Zu erst stelle ich mich von außen vor die Schiebetür, hebe die Bank an der rechten Seite aus der Führung heraus und lege eine Holzlatte zwischen Schiene und Sitzkrallen der Bank. Dann gehe ich links hinter die Bank, hebe die Linke Seite aus den Schienen und schiebe dabei ein zweites Brett mit dem Fuß zwischen linke Schiene und Kralle. Dadurch steht die Bank jetzt frei auf den Schienen. Jetzt muss das Rollbrett mit der Oberseite hinter die Rückwand der Bank gestellt werden. Nun muss man vorsichtig das Rollbrett mit den Knien gegen die Rückseite der Bank drücken und gleichzeitig die Bank mit den Händen nach hinten kippen, so dass die Bank anschließend mit der Rückseite auf dem Brett liegt. Jetzt kann man die Bank noch auf dem Brett zurecht schieben und alles zusammen über die Rampe aus der Seitentür raus schieben. Vorher unbedingt die Löcher in den Laufschienen wieder verschließen, um nicht mit einer Rolle in einem Loch stecken zu bleiben. Beim rollen über Kanten hinweg ist es besser an dem Brett anzupacken, da die Bank sonst schnell auf dem Brett verrutscht.
    Der Einbau funktioniert in umgekehrter Reihenfolge mit gleichem Kraftaufwand.

    Ich hoffe hiermit dem Ein oder Anderem eine sinnvolle Anregung gegeben zu haben. Viel Spass beim nachmachen.
    DietmarMedia-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    T5artin, Bullinaxus, Joerglsz und 15 anderen gefällt das.

Letzte Rezensionen

  1. T6 daniel
    T6 daniel
    5/5,
    Version: 1.0
    Coole Idee
  2. strohrei
    strohrei
    5/5,
    Version: 1.0
    Gute Idee! Danke für die Anregung!
  3. M.A.Wilms
    M.A.Wilms
    5/5,
    Version: 1.0
    Klasse Idee, gut umgesetzt!
  4. romanonline
    romanonline
    5/5,
    Version: 1.0
    Хорошее решение
  5. streetfighter848
    streetfighter848
    5/5,
    Version: 1.0
    Tolle Lösung. Danke für die Anleitung. Ich habe den Bulli neu und muss zukünftig häufig ein- und ausbauen, weil ich oft für den Urlaub auch zwei Motorräder transportiere.
    1. ditzej
      Antwort des Autors
      Der Aufwand ist immer noch enorm aber so auch alleine zu bewältigen.
  6. Hörni Hörnchen
    Hörni Hörnchen
    5/5,
    Version: 1.0
    Wir haben bisher immer zu 2 die Bank herausgehoben. Dabei sind die Schienen schon ziemlich verkratz worden. Super Idee, schohnt Bus und Rücken
  7. heizi
    heizi
    4/5,
    Version: 1.0
    Gute
    idee
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden