Hilfe..... Caddy oder T6

Dieses Thema im Forum "T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von schwabenbacke, 6 Aug. 2018.

Schlagworte:
  1. schwabenbacke

    schwabenbacke Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Alter Verwalter
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    Caddy Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Sitzheizung, 189 Motor, unfreiwilliges Update,
    Einen wunderschönen Guten Morgen!
    Bis zum heutigen Tage fahren wir einen Caddy in der Kurzversion. Da wir dieses Fahrzeug nun an die VW-Bank abgeben dürfen (kurzfristig) brauchen wir schnell einen neues Fahrzeug. Hierfür haben wir für uns (2 Erw. + 2 Kids, 8 + 10 Jahre ) auf zwei Modelle, die uns auch als Camper (bis jetzt Zelt) und fürs Hobby (Eishockey) richtig viel Platz geben eingegrenzt.
    1: Caddy Maxi Highline, 110 KW DSG mit Standheizung, 7 Monate alt, 8500 Kilometer, Xenon, AHK, Metalliclackierung, 5 Jahre Garantie etc... für 30 Tsd.
    2: Alternativ waren wir beim bekannten Händler in Reutte / Tirol und haben uns die Star Edition als Schalter mit 110 KW und optionaler Standheizung angeschaut für 37590,00

    Nun bin ich in einem richtigen Dilemma.... Was spricht für den Caddy, was für den T6. Was ist von der österreichischen Anschlussgarantie über PorscheBank zu halten? Ich würde mich über einige Argumente pro/contra, Infos zu Euren Erfahrungen, zu Unterhaltskosten, etc freuen (nicht das es mein Dilemma auflösen wird, aber vielleicht fühle ich mich besser wenn ich tatsächlich 8 Tsd € mehr ausgebe ;-) Vielen lieben Dank!
     
  2. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,435
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,204
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    .....na für diese Frage bist du hier natürlich im richtigen Forum - einen T6 logischerweise. =)

    Aber ohne Scherz - allein für deine Familie und für deine Hobbys wäre ein T6 der perfekte Wagen - die Fahrzeuge aus dem Angebot von Schweiger habe ich vor kurzem auch gesehen, der Preis ist unschlagbar.
    Vom Wiederverkauf her, dürfte auch der T6 gegenüber dem Caddy am Schluß mehr bringen.

    Lediglich für dein Projekt "Camper" dürfte auch ein T6 eher ungeeignet sein - bzw. ich kenne dazu deine Ansprüche nicht.
    Wenn man im Bus übernachten möchte, müsste ja erst mal alles raus, was drin ist - 4 Personen geht schon mal überhaupt nicht, also muss eh das Zelt mit.
    Wir sind vom pennen im Bulli - zum Zelt gekommen .....und da das auch nix für uns war, habe ich nun einen Wohnwagen.

    Die Anschlußgarantie solltest du auf jeden Fall über Schweiger abschließen - in D bezahlst du dafür den 3 fachen Preis.
    Die Unterhaltskosten dürften identisch sein, denn die Motoren sind gleich, somit auch die jeweiligen Intervalle für die Service Arbeiten.

    Benziner ??
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    ....etwas weiter weg von dir - aber ein günstiger Jahreswagen:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    ......oder in der Nähe - einen Neuwagen
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Wichtig mit Familie wäre, das der T6 auch hinten eine Klimaanlage hätte - also 2. Verdampfer.

    Gruß
    Claus
     
    schwabenbacke gefällt das.
  3. Wassermann

    Wassermann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Aug. 2007
    Beiträge:
    5,280
    Medien:
    13
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    1,758
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    02/2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Schiebedach, Tempomat, Klima, Umbau vom LKW auf Multivan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H063xxx
    Da du ja schon was länger mit dem Caddy (offenbar zufrieden) unterwegs bist, scheinst du ja auch mit dem Fahrkomfort zurecht zu kommen. Mich hat neben der Sitzposition (nichts halbes und nichts ganzes) speziell die "Trampelachse" gestört. Der T6 hat Einzelradaufhängung rundum, der Caddy kommt hinten mit einer Starrachse.

    Du solltest auf jeden Fall den Maxi mal Probe fahren! Es ist gut möglich, dass dir die Fahreigenschaften mit dem längeren Radstand (+ 47 cm Gesamtlänge) überhaupt nicht gefallen. Von der gewohnten "Wendigkeit" und der gefühlten "Agilität" könnte beim Fahrgefühl mit dem längeren Radstand kaum noch was übrig bleiben. Aber das ist natürlich rein subjektiv und deshalb solltest du keine Entscheidung ohne ausgiebige Probefahrt treffen. Grundsätzlich gilt: Kompromisse machen auf Dauer nicht glücklich. Wenn es ein Caddy werden sollte, verspreche ich dir schon heute in die Hand, dass du nach spätestens 4 Wochen nach einem T6 Ausschau halten wirst.
     
    schwabenbacke gefällt das.
  4. schwabenbacke
    Themen-Starter

    schwabenbacke Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Alter Verwalter
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    Caddy Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Sitzheizung, 189 Motor, unfreiwilliges Update,
    Das mit dem Forum war schon ganz bewusst gewählt ;-) Nachdem ich schon seit Jahren stiller Mitleser des Forums bin, weiß ich schon worauf das hier rausläuft :D

    Benziner kommt nicht in Frage, auch wenn ich in München wohne. Ich fahre doch knapp 20.000 km im Jahr und möchte die Anhängerkupplung nicht als Tankstellenanhängermöglichkeit nutzen... Zum Schlafen möchte ich den MV auch nicht hernehmen. Es ist einzig und allein der Platz für Beladung und die einstellbare Beinfreiheit für meine Kids die derzeit ungebremst in die Höhe schießen :eek::eek::eek: Na gut, bin auch selbst über 1,90...

    Ich habe heute mal das Autohaus Schweiger via Mobile angeschrieben. Mal schauen wann ich Antwort erhalte... Ich bekomme nur manchmal Angst wenn ich in das Problemforum schaue wegen der Haltbarkeit und wegen dem Gehabe der Freundlichen....

    Den Maxi bin ich am Samstag mal Probe gefahren, jedoch ohne DSG... Richtig negativ ist mir erst mal nichts aufgefallen, was aber auch daran liegen kann, dass ich schon seit 4 Jahren den kleinen Hugo fahre. Meine Kinder hatten sich bis jetzt auch "noch" nicht über fehlenden Komfort beschwert. Denen hätte ich aber auch was erzählt.... :D
    :danke:für diese ersten Antworten schon! LG Nils
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Aug. 2018
  5. DerSchrecklicheSven

    DerSchrecklicheSven Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2011
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2k17
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Egal welches Forum, meistens fallen immer die Probleme mit den Fahrzeugen auf...
    Und ein Caddy ist auch nur ein VW Nutzfahrzeug! Daher wird es auch im Service nicht wirklich unterscheiden.

    Fakt ist, hier im Board gibt es meist mehr hilfreiche Tips udn Hilfen, als vom Freundichen selbst... und das absolut KOSTENLOS.

    Gruß
    Sven
     
    schwabenbacke gefällt das.
  6. ChrisKu

    ChrisKu Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2017
    Beiträge:
    304
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Qualitätsing.
    Ort:
    zw. Bamberg u. Haßfurt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nö, der bleibt so ...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Nur die für uns Wichtigsten :-)
    Darf ich Fragen, warum ihr den Caddy abgebt? Rückabwicklung mit der Bank ausgelöst durch die Abgasgeschichte und das fehlerhafte Widerrufsrecht ?

    Zu deiner eigentlichen Frage: leiht euch den Bus mal für ein Wochenende vom Händler aus, dann wollt ihr

    1.: nie wieder etwas anderes

    2.: falls doch, dann ist das nur eine vorübergehende Notlösung und ihr kommt automatisch wieder zu Punkt 1.

    Hatten früher nen T4, dann andere Fahrzeuge ...
    Es gibt einfach kein zweites Fahrzeug, dass diese Gefühle hervorruft!

    Grüße
    Chris
     
    theqwertz und depetzumnetz gefällt das.
  7. schwabenbacke
    Themen-Starter

    schwabenbacke Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Alter Verwalter
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    Caddy Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Sitzheizung, 189 Motor, unfreiwilliges Update,
    Da darf ich doch gar nicht darüber reden ;););) Aber so falsch liegst Du beim Thema Bank nicht...

    Mein Herz sagt schon lange Bus, Bus, Bus
    Meine schwäbischen Gene sagen..... Na ja lassen wir das mal :D

    #wartenaufAntwortausÖsterreich
     
  8. ChrisKu

    ChrisKu Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2017
    Beiträge:
    304
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Qualitätsing.
    Ort:
    zw. Bamberg u. Haßfurt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nö, der bleibt so ...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Nur die für uns Wichtigsten :-)
    Hallo Nils,

    dann ist die Entscheidung einfach, erfordert aber eine "Gen-Transplantation" :D

    Und noch etwas: wenn ihr jetzt mit Zelt unterwegs seid, dann kommt ja eventuell später nochmal die Idee, im Bus zu übernachten ... Oooooddderrrrr auf einen Wohnwagen umzusteigen.
    Der Caddy darf 1500 kg (als Allrad sogar weniger!) bzw. bei nachträglicher Gutachten-Auflastung (Garantie geht evtl. verloren?!) bis 1800 kg ziehen. Der Bus hingegen 2.500 kg. Sonst heißt es nämlich nochmal: neues Fahrzeug notwendig.

    Bei der geplanten Gen-Transplantation ist das Thema Wohnwagen-Virus allerdings nicht serienmäßig dabei :-)

    Drück Dir die Daumen, dass das "ungesagte mit der Bank" ungesagt schnell über die Bühne geht und ihr Euch für das ungesagt richtige Auto (Herzenssache :pro:) entscheidet.

    Grüße
    Chris
     
    schwabenbacke gefällt das.
  9. Rastapopoulos

    Rastapopoulos Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03/17
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Habe "zwischen zwei Bussen" ein paar Jahre aus logistischen Gründen (Parkhaus) einen Caddy Maxi Life 140PS mit 7 Sitzen (und 3 Kids) gefahren - es gibt kaum ein praktischeres Auto in gerade-noch-so-PKW-Größe! Starrachse & Nutzfahrzeugcharakter waren mir völlig schnuppe. Hintere Sitzbank ging recht leicht raus & dann nochmal mehr Platz. Motor war völlig ausreichend. Ein super Auto. Aber... halt kein Bus.

    Jetzt endlich wieder Bus - das ist (für mich) einfach eine komplett andere Liga in Sachen Komfort & Nutzen & Fahrgefühl. Aber - und da solltest Du Dir nichts vormachen - auch preislich eine andere Liga! Caddy bin ich als günstig geschossenen Jahreswagen mit einem Wertverlust von 11t Euro in 8 Jahren gefahren... das schafft kein Bus!
     
  10. zombienation

    zombienation Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2018
    Beiträge:
    237
    Medien:
    18
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Zürich
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    Dezember 2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    LED, vorb. AHK, Dynamik FWK -20 mm, Kunstleder, RFK, Sensoren vo/hi, Airbags hinten, 2.Schiebet.
    Umbauten / Tuning:
    Keine
    Wir wollten vor knapp 3 Jahren ein neues Fahrzeug kaufen. Der Caddy stand eigentlich lange an erster Stelle und verlor das Rennen trotzdem gegen unser jetziges Auto.
    Nun im Nachhinein sind wir schlauer und hätten, sofern es uns damals in den Sinn gekommen wäre, sofort einen T6 bestellt.

    Eine bessere Eierlegende Wollmilchsau gibt es in unseren Augen nicht. Der Caddy hat, egal in welchen Hinsicht, das Nachsehen gegen den T6.
     
  11. VW-Hannibal

    VW-Hannibal Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,723
    Zustimmungen:
    3,270
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Der Caddy ist billiger, der Bus bietet mehr Platz und Nutzwert. Subjektiv macht er auch mehr Spaß beim Fahren.
     
  12. Dr.Big

    Dr.Big Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Okt. 2007
    Beiträge:
    2,089
    Zustimmungen:
    1,184
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Off-Highway
    Ort:
    Bodensee
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06 / 2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Bicolor
    Wenn der Caddy mit Raum, Nutz- und Anhängelast ausreicht ... gut.
    Andererseits: Wenn das Auto in 5, 6 oder 8 Jahren wieder weg soll, würde ich mal behaupten dass der T6 deutlich mehr als kEUR 8 mehr einbringt ...
    Unterhalt (Sprit, Verschleißteile) ist natürlich etwas teurer ...

    Doch ... 3 Busse in 10 Jahren, keiner älter als 18 Monate beim Kauf, keiner mehr als 20kkm, einer sogar neu, ebenfalls aus Reutte ... :D

    Grüße,
    Jochen
     
  13. MultiFan07

    MultiFan07 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Aug. 2007
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    232
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    OBB
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Aktuell: V250d 4matic

    ex:
    T5.1 128kW, SG, FW
    T5.2 132kW, DSG, 4m
    Ganz eindeutig: Nimm den Bus!

    Wir haben vor unserem Ersten auch gehadert und sind dann 2 Jahre Corolla Verso gefahren. Kein schlechtes Auto. Aber eben kein Vergleich zu einem Bus.
     
  14. Steffen86

    Steffen86 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2017
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2018
    Motor:
    Otto 110 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline

    Dann müsstest du als Schwabe aber auch sehen das der Bus ein relativ geringen Wertverlust hat, somit wird sich das über die Jahre nicht soooo viel zum Caddy nehmen denke ich, der deutlich mehr an wert verliert.

    Ein Bus ist ein Bus und die neuen T6 fahren sich schon sehr PKW ähnlich, wenn man das mal mit einem T4 vergleicht.

    Ich möchte ihn nicht mehr missen, man geht keine Kompromisse im Platz ein , beim Caddy wirst dir wahrscheinlich über kurz oder lang doch denken " aber hätte ich nur ... "
     
  15. Fegger

    Fegger Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nö.
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    LED, ACC
    Hallo!
    Also beim Preisvergleich muss ja eigentlich auch ein wenig die Ausstattung berücksichtigt werden. Als Highline ist der Caddy gegenüber dem T6 Star Edition sehr gut ausgestattet (Xenon, Metallic, DSG, AHK, Garantie ...). Wenn man das alles auch im T6 haben möchte, klettert die Differenz zwischen den beiden schnell auf 15-20k.

    Aber nach 7 Monaten mit Bulli kommt mir so schnell auch kein anderes Auto mehr ins Haus. Der "mal eben"-Effekt ist unbezahlbar.
     
  16. BlackNightster15

    BlackNightster15 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Nov. 2017
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Notfallsanitäter
    Ort:
    41xxx
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    WWSH,Climatic(2.Verdampfer), Multifunktionsanzeige,MFB, LuS+,AHK,Drehsitze,Privacy, Fiamma F40
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Harley Davidson Nightster
    Also ich finde ihn auch als Camper perfekt. 2 Erwachsene, Kleinkind und Hund..bisher kein Problem...werde aber noch durch ein Aufstelldach oder ein Dachzelt ein wenig mehr Platz verschaffen
     
  17. Zalgam

    Zalgam Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Grüß dich,

    da bei uns genau diese Konstellation vorherrscht, denken wir gerade ebenfalls üben den Kauf eines T6 nach. Wie ich lese, habt ihr auch "nur" einen Multivan u. keinen California?! Nehmt ihr euren Hund in einer Box mit? Wo schlaft ihr denn alle - welche Aufteilung?

    Beste Grüße!
     
  18. Tasse Kaffee

    Tasse Kaffee Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2011
    Beiträge:
    1,741
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    519
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Leipzig
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/15
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    110KW TDI, Moja, 2erBank, Dopplglas, 80L, Reserad, MuFu, LSH, GRA, RFK, H7, AHK, Zuzih, Sitzhzg
    Umbauten / Tuning:
    ...sparsames Fahren, oft weniger als 6 Liter...
    Naja. Ich bin jetzt sicherlich wieder das Enfant terrible des Forums, aber ich werfe trotzdem mal ein paar Gedanken ein, die ich so zu diesem Fahrzeug Vergleich habe:

    Der Caddy hat immer 2 Schiebetüren.
    Diese gehen immer leichter auf und zu da kleiner.
    Die Bestuhlung beim Caddy ist immer leichter zu entnehmen, zu wickeln, zu teilen. Beim MV nur durch schwerere Enzelsitze schlechter oder 3er Bank gar nicht bzw nur mit Gabelstapler.
    Der Caddy ist billiger und bei gleicher Motorisierung dynamischer. Er hat auf Grund der geringeren Sitzhöhe die geringeren Wankausschläge In Kurven oder schlechten Straßen und den leichteren ein- und Ausstieg.
    Eine Dachbeladung geht beim Caddy leichter und noch ohne Leiter.
    Ein Caddy kommt in jedes Parkhaus , der Bulli nicht in die mit 195, oder nur unter Adrenalinschub.
    Er ist in jedem Fahrprozess das „leichtere“ Auto.
    Es gibt ihn mit umlegbarem Beifahrersitz, wodurch er lange sperrige Dinge mindesten so gut transportiert wie ein MV. (Surfboard)
    Wenn man lieber Bus fährt, sollte man sich einen Bus kaufen. Aber zu sagen, der Bus kann alles besser, ist, insbesondere wenn es um innerstädtischen Nutzen geht, nicht ganz der Realität gerecht werdend.

    VG Marco
     
  19. CBoeckel

    CBoeckel Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Jan. 2018
    Beiträge:
    11
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hennef (Sieg)
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    28.06.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Niemals
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    eSchiebetür, eHeckklappe, pStndHzg, ACC, SWA, eFrontscheibe, Rearview, aAHK, Light assist
    Umbauten / Tuning:
    Einbau von Hochtönern hinten zur Verbesserung des Musikhörgenusses, 18" Tec SPeedwheel GT-AR1
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    BUL
    Wir haben beides: T6 Bus und Caddy (kurz). Bei uns ein gravierender Nachteil für den Bus: Der T6 passt nicht in unsere Garage, muss draussen übernachten, und passt auch nicht in die oberen beiden Geschosse des Parkhauses, in das meine Frau zur Arbeit einfahren muss / kann. Ab einem bestimmten Zeitpunkt sind aber nur noch dort Plätze frei. Das Parkhaus bei meiner Arbeitstelle hat eine sehr alte Ein- und Ausfahrt mit furchtbar engem Radius und einem antiken, 21cm hohen Betonbordstein. Für einen Opel Kadett oder VW Golf 1 war das sicher großzügig, aber mit dem T6 muss ich bei geöffnetem Fenster das vordere Rad bis 3cm vom Bordstein entfernt navigieren, damit die Schleppspur des T6 (kurz) mir nicht hinten die Felgen zerkratzt. Auch wenn der zur Verfügung stehende Raum im Bus Klasse ist, gibt es Situationen, in denen ich lieber nicht mit dem Bus fahre.
    Da ich nur den Trendline Bus habe, ist die Umstellung vom Caddy (2 Türen) auf "nur eine Schiebetür" auch nicht zu vernachlässigen.
    Das Ausbauen von T6 Sitz 6 & 7 geht noch allein, aber die sind je fast so schwer wie die Zweiersitzbank im Caddy. Die Dreiersitzbank im Bus ist echt schwer, kann ich miir nicht vorstellen auszubauen.
    Was ich damals beim Caddy Lang doof fand: Wenn man die 3. Sitzreihe ausbaut (für Gepäck) gab es (damals) keine Abdeckung für das Gepäck von Heckklappe bis zur zweiten Sitzreihe. Fand ich unästhetisch und nicht gut gelöst.
    Weiterer Nachteil T6: Das serienmäßige Gepäckfangnetz kann nur ganz hinten auf Höhe eines 7 Sitzer oder ganz vorne als 2 Sitzer in den Dachhimmel eingehängt werden. Auf Höhe der C Säule fehlt eine Aufhängung, das wäre aber bei einer Urlaubsfahrt als 5-Sitzer (mit einer in die zweite Sitzreihe nach vorne geschobene 3-er Bank) notwendig. Jetzt hängt das Gepäcknetz praktisch in der Mitte zwischen Heckklappe und Rücksitzlehne, das hat mich echt geärgert, dass mir das nicht vorher aufgefallen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Aug. 2018
    dnk2000, schwabenbacke und theqwertz gefällt das.
  20. einserkult

    einserkult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,303
    Zustimmungen:
    475
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Seit wann hat der T6 ein Gepäckfangnetz serienmäßig?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erster VW T6 - brauche eure Hilfe =) T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 31 Jan. 2019
T6 Multivan Chromleisten T6 - Tuning, Tipps und Tricks 31 Jan. 2018
Hilfe - T6 - 56er oder 48er Kennzeichen?? T6 - News, Infos und Diskussionen 29 Juni 2017
Vom Caddy Maxi zum T6 Multivan Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 29 März 2017
Halbzeit! Wie erfolgreich ist der T6 gegenüber T5 und V-Klasse? T6 - News, Infos und Diskussionen 8 Juni 2016
T6 Extraliste - bitte um Hilfe T6 - News, Infos und Diskussionen 31 Okt. 2015
Brauche eure Hilfe .Neuer Caddy Bifuel macht Probleme. T4 / Caddy / Touran / Sharan / Crafter 13 Feb. 2012
Unser Caddy... T4 / Caddy / Touran / Sharan / Crafter 25 Juli 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden