Solarmodul auf Dach...so habe ichs gemacht

Dieses Thema im Forum "T5.2 - California" wurde erstellt von chrigel, 15 Apr. 2015.

  1. T5Biene

    T5Biene Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    68542
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    05.12.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Langer Radstand
    Umbauten / Tuning:
    Tagfahrlicht LED :-)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH063xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7
    Hammer .. 850kwh in 2,5wochen ?
    1000 pro Monat? 12000 im Jahr ?

    2x 4 Personen Haushalt komplett Strom Versorgung :D

    Erzähl mal was da für Geräte genuckelt haben !?
     
    Asconette gefällt das.
  2. Asconette

    Asconette Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2017
    Beiträge:
    260
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.- Meister
    Ort:
    Mainaschaff
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    02 2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Hängerkupplung abnehmbar, Radio aftermarkeet, getönte Scheiben
    Umbauten / Tuning:
    235/50 R18 auf Diewe Alu`s 8x18 ET 45
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H1
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Nee, sonst nur gute Autos.
    Ein 90 Liter Kompressorkühlschrank, LED Leuchten, Handy & Co laden, Pumpen für Wasser, Musik, wenig Fernseher mit Satschüssel. Die 850 Kwh sind kumuliert vom Laderegler bei 12 V Nennspannung.
     
  3. knabeknut

    knabeknut Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2017
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst und Ständig
    Ort:
    Dresden
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sitzheizung, Einparkhilfe v/h,Heizb.Frontscheibe, NSW,Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Scheibentönung,MF Board,Vanessa Taschen, 2 Farblackierung LR1X, zusätzl. Konservierung,Danhag Aufrüstung ZH,Deckel f.offene Ablage,Orig.Rad-Heckträger,C-Schienen re - li,SR 235/70 R 17 auf Alu's,Kühlbox FR 34,Flexibles Solarpanel Offgrid 110 W mit Victron Smartsolar Laderegler,Skihalter f.Heckträger
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5, 84 PS, DPF, Geschl. Kasten, EZ 12/2006, 1,9 TDI, man.Klima,
    Mmh hab ich jetzt ein Denkfehler ? 240 W/Std schafft deine Anlage bei 12 Std am Tag über 18 Tage komm ich nur auf ca 50 Kwh ..?
     
  4. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2009
    Beiträge:
    2,346
    Zustimmungen:
    1,295
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, DM+, Dynaudio, Markise, ACC, RFK, Alcantara, Tettsut Nero 8,5x18"
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Bear Lock, Calidrawer 800, Calicave, Calibed Prestige+Roof, 1.800W Sinus Wechselrichter, 110l Tank, Gasfernschalter, Cali-Bord / Cali-Heckbox / Cali-Küchenausbau / 200W Solara-Anlage ala ibgmg
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Also ein 120Wp Modul schafft unter idealen Bedingungen, perfekt ausgerichtet und immer der Sonne nachgeführt ca. 800 Wh am Tag.
    Module auf dem Dach schaffen vielleicht die Hälfte.

    In 2,5 Wochen somit max. 14.000Wh, also 14 kWh. Aber nur dann, wenn der Strom auch vollständig abgenommen wird, was den Angaben nach sehr unwahrscheinlich ist und die Sonne 2,5 Wochen geschienen hat

    Er meint vermutlich 8,5 kWh und nicht 850 kWh.
     
    Asconette gefällt das.
  5. knabeknut

    knabeknut Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2017
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst und Ständig
    Ort:
    Dresden
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sitzheizung, Einparkhilfe v/h,Heizb.Frontscheibe, NSW,Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Scheibentönung,MF Board,Vanessa Taschen, 2 Farblackierung LR1X, zusätzl. Konservierung,Danhag Aufrüstung ZH,Deckel f.offene Ablage,Orig.Rad-Heckträger,C-Schienen re - li,SR 235/70 R 17 auf Alu's,Kühlbox FR 34,Flexibles Solarpanel Offgrid 110 W mit Victron Smartsolar Laderegler,Skihalter f.Heckträger
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5, 84 PS, DPF, Geschl. Kasten, EZ 12/2006, 1,9 TDI, man.Klima,
    8,5 kwh ist realistisch. Dachte schon ich hab nen Denkfehler... 850 kwh wollen im Camper in 2,5 Wochen auch erst mal verbraucht werden, im Elektro-T7 dürften das 10 "Tankfüllungen" sein...
     
  6. Asconette

    Asconette Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2017
    Beiträge:
    260
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.- Meister
    Ort:
    Mainaschaff
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    02 2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Hängerkupplung abnehmbar, Radio aftermarkeet, getönte Scheiben
    Umbauten / Tuning:
    235/50 R18 auf Diewe Alu`s 8x18 ET 45
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H1
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Nee, sonst nur gute Autos.
    Ohh, vertan , der Laderegler zeigt Ah, nicht Kwh.
     
    BikerT5Driver gefällt das.
  7. Carstix

    Carstix Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2017
    Beiträge:
    1,693
    Zustimmungen:
    915
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Remscheid
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Zuheizer und LSH ab Werk, Schiebedach, original Kühlbox
    Umbauten / Tuning:
    RFK Low, LED Innenbeleuchtung, zGG 3,5t (ProCar) + AHK 3,5t
    ATM-Motor mit alles bei 144.000km
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH10xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ah, so wird ein Schuh draus
     
    BikerT5Driver und Asconette gefällt das.
  8. spridget

    spridget Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 California
    im 2 wochen mit 2x 100w panele auf den dach 10kwh +/- display nicht unter 80 procent im urlaub
     
    BikerT5Driver gefällt das.
  9. daniele1

    daniele1 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Dez. 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo knabeknut

    Tolle und ultra mobile Lösung - man könnte ein langes Kabel zwischenhängen und das Modul vom Schatten in die Sonne wandern lassen :)

    Wie zufrieden bist Du mit Deinem Laderegler? Habe den auch angeschaut aber bislang noch keine fundierten Erfahrungen darüber gelesen.
     
  10. knabeknut

    knabeknut Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2017
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst und Ständig
    Ort:
    Dresden
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sitzheizung, Einparkhilfe v/h,Heizb.Frontscheibe, NSW,Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Scheibentönung,MF Board,Vanessa Taschen, 2 Farblackierung LR1X, zusätzl. Konservierung,Danhag Aufrüstung ZH,Deckel f.offene Ablage,Orig.Rad-Heckträger,C-Schienen re - li,SR 235/70 R 17 auf Alu's,Kühlbox FR 34,Flexibles Solarpanel Offgrid 110 W mit Victron Smartsolar Laderegler,Skihalter f.Heckträger
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5, 84 PS, DPF, Geschl. Kasten, EZ 12/2006, 1,9 TDI, man.Klima,
    Also ich will nicht prahlen aber ich finde meine Variante als die beste Erfindung seit der Bierflasche... ne Spass beseite, hab die Zelle im Winter draufgelassen und nur gute Erfahrungen gemacht. Regler funktioniert perfekt und läd schön die Starterbatterie selbst in der lichtarmen Jahreszeit. Jeden Morgen Standheizung an und immer genug Saft. Der Regler arbeitet gut mit der Bordladereglung zusammen, d.h. wenn Schubbetrieb oder Regeneration läuft hat die Lima vorrang und der Regler geht auf 0. Lässt sich über die App gut verfolgen. War überrascht das selbst bei total bewölktem Himmel noch geladen wird, wenig aber immerhin. Hab keinen Vergleich zu preiswerten Reglern aber meiner reagiert extrem schnell,sobald mehr Licht bzw Sonne scheint geht der Ladestrom hoch und wenn die Batterie voll ist gehts auf Erhaltungsladung.
     
  11. knabeknut

    knabeknut Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2017
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst und Ständig
    Ort:
    Dresden
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sitzheizung, Einparkhilfe v/h,Heizb.Frontscheibe, NSW,Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Scheibentönung,MF Board,Vanessa Taschen, 2 Farblackierung LR1X, zusätzl. Konservierung,Danhag Aufrüstung ZH,Deckel f.offene Ablage,Orig.Rad-Heckträger,C-Schienen re - li,SR 235/70 R 17 auf Alu's,Kühlbox FR 34,Flexibles Solarpanel Offgrid 110 W mit Victron Smartsolar Laderegler,Skihalter f.Heckträger
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5, 84 PS, DPF, Geschl. Kasten, EZ 12/2006, 1,9 TDI, man.Klima,
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Gerad noch mal ausgelesen und ein Screen gemacht. Die weissen Balken ist Lade Betrieb das hellblaue ist Erhaltung da Batterie voll ist. Hab die im Regler hinterlegte Ladekennlinie für AGM Batterie eingestellt, bei ner Säurebatterie muss eine der anderen genommen werden oder man konfiguriert sich eine eigene,geht recht einfach über die App per Handy .
     
    gerby gefällt das.
  12. MrNofx

    MrNofx Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Jan. 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittelberg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    07/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    Hab den Thread nun eine Weile verfolgt und finde das hier echt ein paar gute Inputs und Ideen zu finden sind.
    Möchte mir ebenfalls was zusammenstellen, das Rückbaubar ist und ohne Löcher am Fahrzeug.

    könnt ihr mir evtl. ein paar Vorschläge nennen, welche Solarmodule ihr so habt und empfehlen könnt?
    Ebenfalls wäre ich sehr dankbar wenn ich die Zeichnung für die Grundplatte bekommen könnte.

    Danke!

    Gruß Mario
     
  13. rik84

    rik84 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2018
    Beiträge:
    236
    Medien:
    40
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Bei München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2013
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Extras:
    Tempomat, Luftstandheizung, Beifahrersitz drehbar, Campingtisch, Heckklappe mit Innenbetätigung
    Umbauten / Tuning:
    Küchenmodul; Lichtautomatik mit CH/LH; MFL; RCD 330+ mit rückseitigem USB; Innenleuchten auf LED und an 2. Batterie; Golf 7 LED Leseleuchte im Heck
    Hallo Mario,

    hier habe ich meine Lösung samt Teileliste beschrieben: Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  14. MrNofx

    MrNofx Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Jan. 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittelberg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    07/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo rik84,

    Vielen Dank, das hilft mir gut weiter! Hast Du ne Zeichnung für das Blech?
    Wie hoch waren die Kosten bei dir?

    LG Mario
     
  15. rik84

    rik84 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2018
    Beiträge:
    236
    Medien:
    40
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Bei München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2013
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Extras:
    Tempomat, Luftstandheizung, Beifahrersitz drehbar, Campingtisch, Heckklappe mit Innenbetätigung
    Umbauten / Tuning:
    Küchenmodul; Lichtautomatik mit CH/LH; MFL; RCD 330+ mit rückseitigem USB; Innenleuchten auf LED und an 2. Batterie; Golf 7 LED Leseleuchte im Heck
    Wofür brauchst du ne Zeichnung? Ist doch nur ein simples Rechteck - 135 x 55 cm, 3 mm Stärke. Kosten müsstest du dir selbst zusammenrechnen, die Einzelteile sind ja verlinkt. Mit Laderegler insgesamt ca 400€.
     
  16. MrNofx

    MrNofx Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Jan. 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittelberg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    07/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ja hab ich gesehen es ging mir um die Dachkrümmung hätte das gleich entsprechend gebogen usw.

    Danke noml für alle Links. Das Panel ist grad nicht verfügbar.

    Von der Leistung bist zufrieden?
     
  17. rik84

    rik84 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2018
    Beiträge:
    236
    Medien:
    40
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Bei München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2013
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Extras:
    Tempomat, Luftstandheizung, Beifahrersitz drehbar, Campingtisch, Heckklappe mit Innenbetätigung
    Umbauten / Tuning:
    Küchenmodul; Lichtautomatik mit CH/LH; MFL; RCD 330+ mit rückseitigem USB; Innenleuchten auf LED und an 2. Batterie; Golf 7 LED Leseleuchte im Heck
    Kann ich noch nicht sagen, Verkabelung im Bus muss ich noch erledigen :)
     
  18. f.bernd

    f.bernd Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Okt. 2018
    Beiträge:
    9
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl. Ing. FH Elektrotechnik
    Ort:
    Tettnang
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    05.2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hallo an alle Solarlarfreunde.
    Ich habe diesen Fred aufmerksam gelesen und bin erstaunt über die vielzähligen Ausführungen der Solarkonstruktionen. Da sind viele coole Varianten dabei.
    Die meisten nehmen ja ca. 100cm lange Module quer zur Fahrzeugrichtung um eine einfache Befestigung realisieren zu können an der C-Schiene.

    Ich würde aber neben der Solarzellen auch noch gerne Surfbretter auf dem Dach transportieren. Da ist es natürlich kontraproduktiv, wenn das halbe Modul von den Boards abgeschattet wird.
    Hat schon mal jemand eine Montage der Paneele in Fahrtrichtung (Asymmetrisch) irgendwo gesehen? Es kann natürlich sein, das man die zweite Wagenhälfte dann als „toten Raum“ für die Solarhalterung hat, da diese unter den Boards oder unter einer Dachbox dann liegen könnte.

    Für eine gelegentliche Montage nur für den Urlaub könnten man das Solarpanel natürlich einfach als „Ladung“ mit auf dem Dachgepäckträger montieren. Aber wenn man sich den Aufwand mit der Solaranlage macht, dann finde ich es Sinniger, wenn man sie auch für Kurztrips nutzen kann uns nicht erst einen Dachträger montieren muss.

    Danke schon mal für die Anregungen
     
  19. Andreas75s

    Andreas75s Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2019
    Beiträge:
    272
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Konstrukteur
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Na dann dreh sie halt um 90 Grad. Ich habe das Modul auch längs verbaut. Aber Mittig da ich kein Surfbrett oder ähnliches auf dem Dach transportiere.
     
  20. PP-Cycles

    PP-Cycles Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2018
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Medienschlampe
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Antrieb:
    4motion
    Ich kenne jemanden, der sich unter die Surfbretthalterung eine Konstruktion gebaut hat, bei der sich im Stand das Solarmodul seitlich ausziehen lässt. Während der Fahrt ist es eingeschoben und verriegelt.

    Alex
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Solarmodul Der (Fern-) Reisetaugliche 17 Dez. 2018
Solarmodul am Dach des Cali 2015 - wie habt ihr die Kabel verlegt? T5.2 - Elektrik 16 März 2017
Solarmodul hinter der Windschutzscheibe Der (Fern-) Reisetaugliche 18 Sep. 2014
Und noch ein Neuer... Heut hab ichs getan!! Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 16 Aug. 2010
Blitzschlag in Solarmodul? T5 - Elektrik 11 Aug. 2009
Soll ichs doch tun? T5 - News, Infos und Diskussionen 2 Juni 2008
Dach T5 - California 1 Nov. 2006
wieder das Dach T5 - California 29 Nov. 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden