150 PS DSG oder 204 PS Schalter?

Dieses Thema im Forum "T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von OlliT6, 5 Juli 2017.

  1. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2009
    Beiträge:
    2,350
    Zustimmungen:
    1,299
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, DM+, Dynaudio, Markise, ACC, RFK, Alcantara, Tettsut Nero 8,5x18"
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Bear Lock, Calidrawer 800, Calicave, Calibed Prestige+Roof, 1.800W Sinus Wechselrichter, 110l Tank, Gasfernschalter, Cali-Bord / Cali-Heckbox / Cali-Küchenausbau / 200W Solara-Anlage ala ibgmg
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Fakt ist schon mal gar nichts. Es ist höchstens dein Eindruck dazu der von vielen Randbedingungen geprägt sein kann, die sich nur dir selbst erschließen.
     
    Norbert aus W gefällt das.
  2. ..Kai..

    ..Kai.. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,833
    Zustimmungen:
    540
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbstundständig
    Ort:
    CB
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    09.05.2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    geplant
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    Schiebedach, Rückfahrkamera, ACC, 2 Schiebtüren, keine Rücksitzbank,
    Umbauten / Tuning:
    schwarzer Innenraum, getönte Rückleuchten, gepfeffert FW 120 mm
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Caddy GTI, Audi RS2,GT3 Clone
    aber das ist doch bekannt, in den Bergen würde ich auch kein DSG fahren- nicht mal dran denken eins zu erwerben8)
     
    Bohrer gefällt das.
  3. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2009
    Beiträge:
    2,350
    Zustimmungen:
    1,299
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, DM+, Dynaudio, Markise, ACC, RFK, Alcantara, Tettsut Nero 8,5x18"
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Bear Lock, Calidrawer 800, Calicave, Calibed Prestige+Roof, 1.800W Sinus Wechselrichter, 110l Tank, Gasfernschalter, Cali-Bord / Cali-Heckbox / Cali-Küchenausbau / 200W Solara-Anlage ala ibgmg
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    In Verbindung mit den Schaltwippen lässt sich das DSG auch in den Bergen sehr komfortabel fahren 8) .
     
    Leguan und bobo gefällt das.
  4. einserkult

    einserkult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,304
    Zustimmungen:
    475
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Außerdem wohnt der Themenstarter in Norddeutschland. Also keine echten Berge. PRO DSG.;)
     
  5. Naranja

    Naranja Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 März 2005
    Beiträge:
    1,158
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Pfusch & Mängel
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    schwarze Scheiben
    schwarze Climair
    Isolierung (Xtreme)
    AHK starr, H1/H7schwarz
    v: 340mm Bremse
    h: EBC Scheiben+greenstuff
    FOX Edelstahlanlage komplett
    DOTZ crunch 18zoll
    C-Dachprofile schwarz
    Bilstein B14
    FIN:
    WV2zzz7HZ4H02....
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    101HB
    Ist der BiTDI nicht der Motor, der Verursacher des 93Seiten-treds "Hoher Ölverbrauch, Motorschaden..." ist?

    DSG macht an Kreuzungen und beim Ein- und Ausparken erst richtig Spass im Zusammenwirken mit StartStop. Und wem das DSG bei knapp 100tkm schon mal in 1000 Teile zerfallen ist ( 2 Wochen hat VW gepuzzelt ) wird sich gut überlegen, ob er das noch einmal gegen teures Geld so möchte.....
    Keine Ahnung, ob der Getriebehersteller die Qualität mittlerweile im Griff hat....

    Bei der Getriebewahl sollte man gut überlegen, ob man in den Bergen fährt oder öfter mal was am Haken wegzieht. (oder sogar beides)
    Der Norddeutsche ersetzt Wohnwagen auch gern mal durch Schiff oder Pferdchen.. ;o)

    Na, alles kein Dogma, eher eine Frage des Nutzerprofils. BG! Naranja
     
  6. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    20,327
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    24,788
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Bei uns war u.a. ausschlaggebend für das DSG, dass ein Familienmitglied einfach nicht mit einem Schaltgetriebe umgehen kann, weder in der Ebene noch in den Bergen. Die fühlt sich jetzt zwar bevormundet, kann aber nun Getriebe und Kupplung und die Ohren der Mitfahrer nicht mehr so quälen, weil das DSG eben doch fast 100%ig richtig schaltet.
     
    Genius730 gefällt das.
  7. Pianogerd

    Pianogerd Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2016
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    MaBauTe
    Ort:
    Oberpfalz
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    Mai 2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Deep Black Perl., DSG LED ACC210 DCC ALCANT AHK Springfield18Zoll, Markise Chrom Holzbodenoptik
    Umbauten / Tuning:
    ALPINE X802 D mit Muliview Front und Rear-Kamera, Eton UG VW T6 F2.1, Bearlock, WWZH APP Webasto, Heckauszug und Regale vom Caliboard,

    Nein, das war der Vorgängermotor 180 PS vom T5. Das mit StarStop ist doch kein Problem. Wenn ich viel rangiere oder einparke, ein Tastendruck und gut ist´s. Ich (bzw. meine Frau) 4 DSG-Fahrzeuge von VW gefahren, aktuell 3 im Besitz. Keine Probleme, aber es erfordert zugegebenermaßen etwas mehr Feingefühl als ein Schalter. Meine persönliche Meinung. GERD
     
  8. Naranja

    Naranja Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 März 2005
    Beiträge:
    1,158
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Pfusch & Mängel
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    schwarze Scheiben
    schwarze Climair
    Isolierung (Xtreme)
    AHK starr, H1/H7schwarz
    v: 340mm Bremse
    h: EBC Scheiben+greenstuff
    FOX Edelstahlanlage komplett
    DOTZ crunch 18zoll
    C-Dachprofile schwarz
    Bilstein B14
    FIN:
    WV2zzz7HZ4H02....
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    101HB
    @hjb: ja, das ist ja aktiver Insassen- und Materialschutz. ;o) Das Wort "bevormundet" lag mir schon auf den Tasten, ich wollte aber nicht aus einer Kaufempfehlung einen DSG-Glaubenskrieg machen.....
    Gerd, o.k., ich hatte MKB und Bauzeitraum des Problempatienten nicht parat, geht mich ja auch quasi nix an.
    Die VW-Rechnung für das DSG hab ich noch. Dafür wären ein Extra-Urlaub oder ein neues Segel drin gewesen. Und in gewissen Maßen würde ich mich als lernfähig bezeichnen. Mein Portemonnaie hat lang genug technische Konzernfehler abgelitten. Die Litanei dazu sei den Lesern erspart...

    Falls eines Tages so ein feiner ZF - 9-Stufen - Automat hier einzieht, können wir ja noch mal über Automatik reden, die zugehörige Software kann auch Berge.. ;o) .

    ahoi! Naranja
     
    Butcherbird190 und altbeton gefällt das.
  9. Pianogerd

    Pianogerd Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2016
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    MaBauTe
    Ort:
    Oberpfalz
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    Mai 2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Deep Black Perl., DSG LED ACC210 DCC ALCANT AHK Springfield18Zoll, Markise Chrom Holzbodenoptik
    Umbauten / Tuning:
    ALPINE X802 D mit Muliview Front und Rear-Kamera, Eton UG VW T6 F2.1, Bearlock, WWZH APP Webasto, Heckauszug und Regale vom Caliboard,
    Naranja, ich bin bei Dir. ZF- 8 oder 9 Stufenautomat ist einen Ticken feiner. Schon genial stimmt. GERD
     
  10. Norbert aus W

    Norbert aus W Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    1,485
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1,731
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Bei Würzburg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    20-07-2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Standhz., Abstandsradar, LED, AHK, Einparkhilfe, Sitzheizung., ...
    ... also jeder hat so seine Erfahrungen. Ich habe im Bulli DSG und in meinem BMW die 8-G ZF Automatik. In
    beiden Autos habe ich höchstens das Bedürfnis manuell einzugreifen, wenn es steil bergab geht. Sonst
    bin ich mit DSG und ZF sehr zufrieden. Als Vielfahrer bin ich mit meinem Bulli u.a.a. ca. 10 TKM in Norwegen
    unterwegs, ... mehr Berge geht nicht, ... und ich habe eigentlich nach 33 Jahren Handrührer und nun
    4 Jahren Automatik rein gar nicht vermißt oder gemerkt, das irgend etwas schlechter wäre. Ich fahre
    aber mit meinem Bus nicht "sportlich", vielleicht würde ich sonst anders denken. Wie gesagt, nimmt
    das wohl jeder anders wahr ...:)

    Viele Grüße

    Norbert
     
    Genius730 gefällt das.
  11. grabemic

    grabemic Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juli 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 120 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Extras:
    Generation Six
    nach unserem T5 Handschalter fahren wir jetzt seit knapp 2 Jahre den G6 mit 150PS und DSG. Motorleistung füs uns vollkommen ausreichend und das fahren mit DSG - vor allen Dingen im Zusammenspiel mit ACC - ist genial. Das Schalten von Hand haben wir nicht einen Tag vermisst (auch bei häufiger Fahrt in den Bergen).
     
    Norbert aus W, krueger68 und einserkult gefällt das.
  12. and_123

    and_123 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2005
    Beiträge:
    1,375
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hauptamtlicher Steuerzahler (leider)
    Ort:
    bei Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Januar 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Fuchsschwanz
    FIN:
    ja hab ich
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HZ
    Aus Gründen der Haltbarkeit und der Fehleranfälligkeit bevorzuge ich einen Handschalter.
    Da VW für mich nicht der Inbegriff von Ingenörskunst und Qualität ist lasse ich tunlichst die Finger von allem was VW-Hightec ist und nehme
    lieber das Bewährte.
    Das Wandlergetriebe im T5.1 war zumindest mal mit dem großen Motor ein Rohrkrepierer. Das DSG im T5.2....ja genau, ein ausbund der Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Im T5.3 soll jetzt alles besser sein....ja nee isch klar.
     
    Musikerbulli und VW-Hannibal gefällt das.
  13. vorstadtcowboy

    vorstadtcowboy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2011
    Beiträge:
    231
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Manuelle Sperre hinten; Verstärkte Stabilisatoren;
    Da bleibt dann aber nicht mehr viel übrig vom Auto ;-)

    Prinzipiell kann ich diesen Gedanken nachvollziehen. Aber wenn ich mal die reine Funktionalität aller erhältlichen Assistenzsysteme, welche den Fahrer entlasten sollen vergleiche, dann ist doch ein modernes Automatikgetriebe das ausgereifteste und zuverlässigste Ausstattungs-Feature was man bestellen kann. Da würd' ich lieber alles andere Geraffel weglassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juli 2017
    TS4Motion gefällt das.
  14. TS4Motion

    TS4Motion Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordeifel
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    August 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Wawa Standheizung, abnehmbare AHK, Alcantara, el. Schiebetüren links & rechts, el. Heckklappe, H7
    Hallo OlliT6,

    ich fahre seit 7 tkm und ein paar Monaten einen gebrauchten T6 150 PS TDI 4Motion, - bin sehr zufrieden. Ich stand wie Du vor der gleichen Frage (150 oder 204 PS), aber Handschaltung kam für mich nicht in Frage. Die 204 PS machen mehr Spaß, keine Frage. Letztlich fand ich bei einer Probefahrt damals den 150 PS auch OK. Nun in der Praxis ist die Motorisierung mehr als ausreichend, denn mit dem Bulli fahre ich entspannter und wenn`s sein muss kann man auch mals auf`s Gas drücken und zügig überholen. Die Fahrleistungen sind nach meinem Geschmack mehr als ausreichend. Auch im Anhängerbetrieb (2 to/Holzanhänger).

    Die Entscheidung hat bei mir der Preis gemacht. Die 150 PS 4Motion wurden häufiger und unterm Strich (mit den gewünschten Zusatzaustattungen) preiswerter (ich meine nicht billiger) angeboten. Wir haben uns bestimmte Vorgaben gemacht, die sein mussten: AHK, Standheizung, 2. Schiebetür, Allrad, DSG, Alcantara, kein T5. Bereits bei diesen Vorgaben war der Preisunterscheid enorm (und LED nicht drin :(). Mehr ist immer schön. Das H7 Licht ist ausreichend aber nicht gut, aber den Kompromiss wert.

    Beim Kauf erreichten wir also eine gesetzte finanzielle Grenze und haben Kompromisse gemacht. Nun fahren wir ein tolles Auto. Wenn Geld keine Rolex spielt, dann einfach Vollaustattung suchen und kaufen.

    Unser Bulli verbraucht übrigens im Schnitt knapp 9 Liter. Ich schaue aber auch nicht so auf den Verbrauch. Im Urlaub auf der Autobahn sind es auch mal deutlich unter 8 Liter.

    Einen Dank an das tolle TX Board für die vielen Informationen, die beim Kauf des T6 eine enorme Hilfe waren. :danke:

    Viele Grüße aus der Eifel
     
    Leguan gefällt das.
  15. TS4Motion

    TS4Motion Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordeifel
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    August 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Wawa Standheizung, abnehmbare AHK, Alcantara, el. Schiebetüren links & rechts, el. Heckklappe, H7
    @vorstadtcowboy:
    Da gebe ich Dir Recht. Die DSG Automatik ist viel wichtiger und bringt mehr Komfort als ACC & Co.. Auf die Fahrerassistenzsystem kam es mir deshalb beim Kauf nicht an. Entweder es ist drin oder nicht. Bei einer Neuwagenkonfi würde ich es aus Kostengründen weglassen. Ebenso sämtliche elektrische Betätigungen der Türen, auf die ich verzichten könnte (war halt im Gebrauchtwagen drin).
     
  16. DaPaul

    DaPaul Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Nov. 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    noch nicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Luftstandheizung mit FB
    Sperrdifferential
    Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Bearlock Wählhebelsperre
    Bin noch nie so geschmeidig gefahren wie mit 150 PS + DSG. Egal ob Alpen, Mittelgebirge, Autobahn oder mal Schotterpassagen. Dann noch ACC - vom Feinsten.
    Ich fahre so ca. 30-35k KM jährlich, das ist mein dritter T und ich hatte noch nie Probleme. Die Leistung ist auch für mich absolut ausreichend. Abzug total OK
    und auf der AB gibts auch nicht so viele die schneller fahren als 150km/h. ( so wie ich z.B. )
    Außerdem hat man ja auch diverse Einstellmöglichkeiten von Freilauf bis Ansprechverhalten Gaspedal. Meinen fahre ich mit 4Motion zwischen 8,3 und 9,4L/100km.
    Stets halb voll beladen und ca. 80% Langstrecke. Ich kann die Variante 150PS + DSG nur empfehlen, werde mir das wieder zulegen.
     
    Generationkrise und TS4Motion gefällt das.
  17. bobo

    bobo Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    48xxx
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    03/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    AAC, WWZH, LED v+h, Climatronic, Parkpilot v+h, Zuziehhilfe, Sitzheizung, NSW, Privacy, 80l Tank
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll Canberra Räder
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH12xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Einstellmöglichkeit für Freilauf habe ich ja gefunden, aber wo stelle ich das Ansprechverhalten des Gaspedals ein?
     
  18. TDI69

    TDI69 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LED, Climatronic, Wwzh, AHK
    Eine Möglichkeit: DSG einfach in Stufe S schalten.
     
  19. 1988fabi

    1988fabi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Vierkirchen
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    01.2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 / MB Design KV1 20° Matt schwarz
    hier schreiben alle von ACC und DSG in kombination. ACC im 150PS Handschalter ging auch sehr gut. Man muss halt selber hoch und runter schalten. Ich habe meinen Multivan im Juli Verkauft und mir einen 204 PS 4Motion Handschalter bestellt...
     
  20. Flo83

    Flo83 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2016
    Beiträge:
    332
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    fragt mich
    Ort:
    Chiemgau
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    17.03.2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AHK, Dach rot, ACC, Dämmglas, Licht&Sicht, L-Standheiz, Diff, 18"
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH100XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moment hier... ich bin 34, spiele nicht Golf und fahre 204PS DSG :D... und es macht rießen Laune. Das hat nix mit dem Alter zu tun :D :D :D

    Ich halte von der Kombination 204PS und Schalter überhaupt nichts. Viel zu viel Gezerre an der Vorderachse und beschi**ene Spreizung des Getriebes = macht keine Laune - meine Empfindung.

    Dann wohl lieber zur 150 PS DSG Variante greifen. Wenn man die 204 PS ausreizt, geht jeglicher Verbrauch (Kraftstoff, Reifen, Bremsen, etc.) exorbitant in die Höhe, da sind die 54 PS wirklich nur Reserve und man kommt mit 150 PS auch vom Fleck und man muss nicht vor dem BiTurbo bzw. Zylinderkopf Tod Angst haben...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erfahrungen mit 150 und 204 PS TSI T6 - News, Infos und Diskussionen 5 Juni 2019
TSI Steuergerät 204 PS in 150 PS T6 - Tuning, Tipps und Tricks 14 März 2019
T6 mit 204 oder 150 PS mit Wohnwagen T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 1 Sep. 2018
T6 Diesel 204 PS Schalter nicht im Konfigurator T6 - News, Infos und Diskussionen 19 Jan. 2018
Neue Erfahrungen im Offroad mit T6 150 PS und 204 PS und Schaltgetriebe / DSG mit Sperrdifferential T6 - News, Infos und Diskussionen 22 Aug. 2017
Leistung 150 kW (204 PS) TDI im Vergleich zum 75 kW TDI T6 - Mängel & Lösungen 26 Okt. 2016
Erfahrungen als Zugwagen VW T6 Multivan - Generation 6 / 150 PS / Schalter - kein DSG / Frontriebler T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 30 Mai 2016
Probefahrt mit 150 PS und 204 PS T6 - News, Infos und Diskussionen 2 Nov. 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden